Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Feldbahnhandhebeldraisinen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
febagco
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 770
Alter : 52
Ort / Region : Halberstadt
Hobbies : Feldbahn und Modellbahn
Name / Alter : 45
Anmeldedatum : 17.08.07

BeitragThema: Feldbahnhandhebeldraisinen   Fr 07 Dez 2007, 20:04

hallo Feldbahners
heute haben wir unseren Hugo wieder zurück

das ist Hugo von der Seite



hier die Stirnansicht



das ist die Antriebsachse



das ist die Bremsachse
sie wird mittels 2 Holzbremsklötzen (auf der anderen Seite) gebremst über das Gestänge oberhalb der Achse

das ganze ist eine "echt polnische" Konstruktion!
gebremst wird mittels Fußhebel

die Räder sind auf den Achsen verschiebbar
so kann eine Spurweite von 600 mm bis 1000 mm eingestellt werden


die "Befestigung" der Räder auf den Achsen ist auch echt polnisch und hat uns nur Sorgen gemacht - bei starker Belastung drehen sich die Achsen in den Radflanschen

hier ein Bild von Hugos Ankunft auf der Strube Bahn


Hugo ist beliebt



Hugo mit einer Schwester in Chemnitz


und unterwegs in der Stadt


hugo auf 1000 mm



und nun ist Hugo wieder da nach einem längeren Werkstattaufenthalt
jetzt hat er 2 gebremste Achsen eine Unterbodensignalglocke, Rückenlehnen und überarbeitete Achsen mit neuen Radflanschen, neuen Achslagern und einer Feststellbremse


hier die neuen Achsen mit Nut und neuem Radflansch


aus der alten Fußbremse wurde eine FußGlocke


die Testpiloten bei der Testfahrt am 08.12.2007


die Testchrew hat es bis ans Streckenende geschafft
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-schlanstedt.de
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5855
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Feldbahnhandhebeldraisinen   So 09 Dez 2007, 19:50

Solch einen polnischen Feldbahnhugo haben wir auch. Wegen seiner Steilstreckenuntauglichkeit, steht er aber in einem Weingut, im Nachbarort, als Werbeträger. Ich versuche mal bei Gelegenheit Fotos zu machen.
Gruß Torsten

_________________
Nach oben Nach unten
 
Feldbahnhandhebeldraisinen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: