Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Restauration 10/12 PS Gmeinder Fbr.4766

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Friedrich-Zeche
Drehscheibendreher
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 139
Ort / Region : Bayern
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : 44
Anmeldedatum : 27.08.07

BeitragThema: Restauration 10/12 PS Gmeinder Fbr.4766   So 20 Sep 2009, 22:44

Auch bei uns läuft eine Restauration einer Gmeinder 10/12 PS Maschine.
Die Lok konnte 2005 zusammen mit der Schwesterlok vom Feldbahn 500 e.V. übernommen werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Anfang August wurde mit dem Zerlegen der Maschine begonnen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach dem abheben des Führerhauses fiel die Rückwand gleich mit ab.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die Zerlegung erfolgt in der Fahrzeughalle bzw. in unserer Werkstatt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Gesichter spiegeln den Zustand des Kühlers wieder .

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Kolben Samt Büchse sehen nicht mehr ganz neuwertig aus, oder ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dafür macht das Getriebe auf den ersten Blick einen besseren Eindruck.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
der Blick von der Seite zeigt den zerbröselten Holzpuffer.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Das Getriebe ist entfernt, deutlich sieht man die eingelaufenen Räder.
Zwischenzeitlich konnten wir den Kaelblemotor fast vollständig zerlegen.

Insgesamt stehen wir noch am anfang der Aufarbeitung dieser schönen Maschine

schöne Grüße

Jürgen von der Friedrich-Zeche
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-friedrichzeche.de/
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4687
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: Restauration 10/12 PS Gmeinder Fbr.4766   So 20 Sep 2009, 23:16

das Forum wird langsam Gmeinderlastig. Very Happy Viel Glück bei der Aufarbeitung, Jürgen. Wir freuen uns auf eine Fortsetzung.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
thomasrail
Feldbahnlokbeifahrer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 231
Alter : 50
Ort / Region : Ergoldsbach Niederbayern
Hobbies : Feldbahn in 1:1 bis 1:45
Name / Alter : Thomas Wörrlein 49
Anmeldedatum : 29.04.08

BeitragThema: Re: Restauration 10/12 PS Gmeinder Fbr.4766   Mo 21 Sep 2009, 12:22

Hi Jürgen,
das beste Bild ist das mit Thomas, Uwe und dem Kühler.......
Gruß,
Thomas.
Nach oben Nach unten
Friedrich-Zeche
Drehscheibendreher
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 139
Ort / Region : Bayern
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : 44
Anmeldedatum : 27.08.07

BeitragThema: Re: Restauration 10/12 PS Gmeinder Fbr.4766   Do 23 Dez 2010, 19:04

Nach langer Zeit gibt es wieder neues von der Gmeinder,

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

hier sollte eigentlich der Boden aus Riffelblech sein, übrig ist nur ein löcheriger Blechhaufen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

der Motor musste kpl. zerlegt werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

deutlich erkennbar der Riss in der Zylinderlaufbuchse

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die Buchse musste abgezogen werden, dank Thomas und seiner Drehmaschine konnte eine Vorrichtung zum abziehen
gebaut werden

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kolben und Büchse von der Innenseite des Motors, die Kurbelwelle wurde bereits ausgebaut.
Der Motor ist nun gänzlich zerlegt und soll stück für stück instand gesetzt werden.

Gruß Jürgen
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-friedrichzeche.de/
Friedrich-Zeche
Drehscheibendreher
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 139
Ort / Region : Bayern
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : 44
Anmeldedatum : 27.08.07

BeitragThema: Re: Restauration 10/12 PS Gmeinder Fbr.4766   Mo 27 Dez 2010, 21:31

wieder etwas wurde geschafft, die ersten Teile des Motors konnten gereinigt und geprüft werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Kopf ist vom Rost doch recht angegriffen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die erste grobe Reinigung hat er hinter sich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Der Spaltfilter funktioniert noch einwandfrei.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
die Einspritzpumpe befindet sich auch im guten Zustand.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
das Teilesammelsurium wird mehr und der Haufen verdreckter Teile wird langsam kleiner.

Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-friedrichzeche.de/
achristo
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 742
Anmeldedatum : 23.03.08

BeitragThema: Restauration 10/12 PS Gmeinder   Fr 31 Dez 2010, 20:10

Die Fabriknummer ist nicht 4766, sondern 4768, Baujahr 1955, ex Papierfabrik Okriftel, oder?

Gruß Andreas
Nach oben Nach unten
http://achristo.homepage.t-online.de/Bahnen.htm
Friedrich-Zeche
Drehscheibendreher
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 139
Ort / Region : Bayern
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : 44
Anmeldedatum : 27.08.07

BeitragThema: Re: Restauration 10/12 PS Gmeinder Fbr.4766   Sa 01 Jan 2011, 19:15

Hallo Andreas,

nein es ist ganz klar die Nr. 4766 lt Fabrikschild, es passen auch die Motornummer am Schild und am Motor selbst.

Baujahr 1955, ex Papierfabrik Okriftel ist richtig.

Gruß Jürgen
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-friedrichzeche.de/
achristo
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 742
Anmeldedatum : 23.03.08

BeitragThema: Re: Restauration 10/12 PS Gmeinder Fbr.4766   Mo 03 Jan 2011, 11:18

Hallo Jürgen,

das ist interessant, vielen Dank. Dann kann ich meine Unterlagen berichtigen.

Gruß Andreas
Nach oben Nach unten
http://achristo.homepage.t-online.de/Bahnen.htm
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Restauration 10/12 PS Gmeinder Fbr.4766   

Nach oben Nach unten
 
Restauration 10/12 PS Gmeinder Fbr.4766
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: