Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Von welcher Loktype?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4486
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Von welcher Loktype?   Sa 29 Aug 2009, 20:17

[img]

Von was für einer Lok (Dampf) könnte dieses Führerhaus stammen?

Grüsse Sven K.
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
@122er
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 472
Alter : 42
Ort / Region : Sprendlingen
Hobbies : Feldbahn ,alles was rollt
Name / Alter : K.R.
Anmeldedatum : 03.09.07

BeitragThema: Re: Von welcher Loktype?   Sa 29 Aug 2009, 20:49

Das sollte leicht sein ,das ist der rest von einer O&K dampflok.

mfg kai
Nach oben Nach unten
http://www.stumpfwaldbahn.de
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4486
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Von welcher Loktype?   Sa 29 Aug 2009, 20:54

Hallo Kai!

Wäre möglich. Danke.

Grüsse Sven K.
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1454
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Von welcher Loktype?   Sa 29 Aug 2009, 21:57

Hallo Fans,

nix O+K, sicherlich aber eine Henschel. Da der Abstand Kesselausschnitt Fenster sehr klein wohl Typ Sander oder Danzig. Tippe auf Sander, da die Rückwand eher nachträglich eingesetzt.

Sicher sagen könnte man es, wenn es eine Nahaufnahme der Fensterrahmen gäbe...

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4486
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Von welcher Loktype?   So 30 Aug 2009, 13:26

Hallo Rüdiger!

Danke! Leider hab ich keine weiteren Aufnahmen damals gemacht.

Grüsse Sven K.
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
jacobvdwal
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 388
Ort / Region : oostrum (friesland) Holland
Name / Alter : 52
Anmeldedatum : 24.12.07

BeitragThema: Re: Von welcher Loktype?   So 30 Aug 2009, 14:09

Vielleicht wenn mann baggern geht findet mann die complette lok noch darunter Ars
Nach oben Nach unten
jacobvdwal
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 388
Ort / Region : oostrum (friesland) Holland
Name / Alter : 52
Anmeldedatum : 24.12.07

BeitragThema: Re: Von welcher Loktype?   Mo 31 Aug 2009, 17:45

Hee Deutzl; stimmt es dass Ich dieses Fahrerhaus auch gesehen habe irgend anders im Forum???
In Poland?? und da liegt er vollich andersum
Nach oben Nach unten
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4486
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Von welcher Loktype?   Mo 31 Aug 2009, 23:31

Hallo jacobvdwal!

Du meinst sicher das hier?:
http://www.kipplore.com/geschichte-und-exkursionen-aus-europa-f5/ziegeleibesuch-1996-t2397.htm

Das ist ein anderes!
Das oben gezeigte fand sich in Mildenberg. (Zglw.Zehdenick).

Grüsse Sven K.
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
zombie70
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 533
Ort / Region : Absurdistan
Name / Alter : 39
Anmeldedatum : 04.04.08

BeitragThema: Re: Von welcher Loktype?   Di 01 Sep 2009, 00:06

Hey, da gibts auch noch ein verbasteltes Dampflokführerhaus an einem Wohnhaus bzw.Schuppen. Das wollt ich das nächste mal unbedingt aufnehmen, zumal das nur einen Katzensprung weg vom Museum ist...
Nach oben Nach unten
http://www.graefentonna.kwde.net
Maschinist
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1835
Alter : 34
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn im Maßstab 1:2, Feldbahndampfloks, Fotografie
Name / Alter : Sven S. / 33
Anmeldedatum : 16.08.07

BeitragThema: Re: Von welcher Loktype?   Di 01 Sep 2009, 14:03

Mahlzeit,

das Führerhaus müßte von einer der kleinen Henschelloks stammen, die in Zehndenick in den 70ern verschrottet wurden. Im Zehdenick-Buch dürften die Nummern zu finden sein, mein Exemplar steckt noch im Umzugskarton.

Gruß Sven
Nach oben Nach unten
 
Von welcher Loktype?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Welcher Motor (2,11ccm) ??
» Welcher akku geht in den hk 250
» welcher jahrgang ?
» Welcher Fahrtenregler.....
» Anfänger - Beratungsthread / Welcher 450er Heli?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: