Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
interlok
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 51
Ort / Region : Berlin
Hobbies : alles auf Schienen, Blues + Jazz
Name / Alter : Hermann Schmidtendorf 52
Anmeldedatum : 07.09.09

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Mo 14 Sep 2009, 02:38

Hallo,

Richtig, Sven. Benutze manchmal polnische Begriffe, sorry...

Habe jetzt meine Leśmierz-Fotos rausgesucht. Linkes Bild eine LAS, rechtes Bild zeigt rechts dieselbe LAS und links die Ryś, die jetzt im Museum Warschau steht. Im Vordergrund sieht man die Fahrgestelle einer deutschen Hf-Brigadelok, die kurz vor meinem Besuch auseinandergeschraubt worden war, um den Kessel zu verkaufen.

Da auch noch Führerhaus und Wasserkästen vorhanden waren (linkes Bild unten), suchte ich in der Nachbarschaft, wo der Kessel geblieben war. Ich fand eine Gärtnerei, die mit dem Kessel , wie damals üblich, ein Gewächshaus unter Plastikfolie beheizte. Sie wollten aber zunächst nicht verkaufen, denn der Kessel heizte so schön!
Schließlich hatte ich sie soweit, den Kessel abzugeben, aber inzwischen hatte die Zuckerfabrik Fahrgestell usw. verschrottet, denn sie hatten einen westlichen Investor gefunden und wollten ihm zum Firmenjubiläum ein "aufgeräumtes" Gelände präsentieren...

Vorher war ich über den Kauf der Las/Ryś handelseinig geworden. Doch welcher Schock: Polnische Museumsfreunde hatten davon Wind bekommen und den örtlich zuständigen Denkmalschutz-Beamten in Łódź (eine Frau...) überzeugt, flugs die beiden Loks unter Denkmalschutz, sprich Exportverbot, zu stellen. Dann überreichten mir die Freunde ein, wie man in Polen sagt, "Angebot nicht zum Ablehnen": Ich bezahle der Zuckerfabrik den Ankauf der praktisch betriebsfähigen Dampfloks, die polnischen Freunde übernehmen sie kostenlos, und im Gegenzug geben sie mir EINE Las, die sie in Wrocław (Breslau) deponiert hatten.

Mußte darauf eingehen, denn mein britischer Partner von Midlands Railway in Derby warte schon sehnsüchtig auf eine Lok. So bekam er also statt der betriebsfähigen Lok aus der Zuckerfabrik die wesentlich schlechtere Lok aus Wrocław (Foto rechts unten). War für mich auch noch ein happiger Preisanstieg. Denn die Zuckerfabrik strahlte vor Glück: "Aaahh, Sie wollen ja Denkmäler kaufen. Als wir den ersten Preis nannten, wußten wir ja nicht, dass das Denkmäler sind! Jetzt müssen Sie natürlich den doppelten Preis zahlen!"


Aber Kollege Eddie von Midlands Railway wollte ja zwei Loks haben. Habe dann noch Glück gehabt: Eine LAS der Zuckerfabrik Ostrowy stand als Spielplatz-Denkmal vor der örtlichen Grundschule. Ich fragte den Schuldirektor, was er denn so gebrauchen würde, und er nannte mir eine komplette Fassaden-Neubemalung der Schule. Also haben wir ihm das bezahlt und im Gegenzug seine ja doch reichlich desolate LAS bekommen.
Fotos unten Aufladung der LAS in Ostrowy und endgültige Abreise des Transports ab Witaszyce nach England - Eddie übernahm ja auch noch einen Wagen von der dortigen 600mm-Bahn...


Später schickte mir Eddie Fotos von einem seiner Bahnhofs-Feste: Da hatten die englischen Freunde eine der LAS mit einer "Tommy the Tank Engine"-Maske bestückt und hinter der Maske Lautsprecher postiert. Wenn Kinder in die Nähe der Lok kamen, riefen die Kollegen per Mikrophon über die Lautsprecher: "Hello, I am Herman the German. I am steaming all the time", oder so ähnlich. Ja, bei solchen komplizierten Vierecksgeschäften kam man schon kräftig zum Dampfen...


Beste Grüsse Hermann
Nach oben Nach unten
http://www.interlok.info
Feldbahner-Nicklheim
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 423
Alter : 32
Ort / Region : Rosenheim / Nicklheim
Hobbies : Feldbahn, Kinotechnik, Altautos
Name / Alter : Christian A. /
Anmeldedatum : 04.12.08

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Mo 14 Sep 2009, 13:22

Hier hab ich noch ein Bild...
Beim Gehäuse handelt es sich wohl um eine Lok mit ehemaligem Lanz Motor, der wurde später dann gegen einen 2Zyl. Motor von (wahrscheinlich) Deutz ausgetauscht, auch wanderten das originalgetriebe und auch Teile der Laufachsen in den Schrott.
Man kann dieses Gefährt nur noch als "Radikalumbau" bezeichnen, aber der Führerstand lässt da die Wurzeln noch erkennen.

Ach ja, das Foto stammt von 1929 und ist in Rottau entstanden

Nach oben Nach unten
http://www.kinokultur-rosenheim.de
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Mo 14 Sep 2009, 14:14

Sorry, Chris, Fehlanzeige. Das ist zwar eine sehr schöne, anmutige, herzbewegende und elegante Gebus, aber trotzdem weder eine Lanz noch eine Maffei. Übrigens kannst Du auf dem Foto auch den Fahrstromgenerator sehr gut erkennen.

Viele Grüße

Jürgen Wening

PS: Das Foto ist super!
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
Feldbahner-Nicklheim
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 423
Alter : 32
Ort / Region : Rosenheim / Nicklheim
Hobbies : Feldbahn, Kinotechnik, Altautos
Name / Alter : Christian A. /
Anmeldedatum : 04.12.08

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Mo 14 Sep 2009, 14:55

Hallo Jürgen,
danke für die Info, ich habs grad von Markus gesagt bekommen, dass das ne Gebus ist.
Hm, naja, da Irren wohl die schon etwas älteren Zeitzeugen.
Aber ich suche weiter, es gibt noch andere Bilder aus der Region, die noch nicht veröffentlicht wurden.
Da scanne ich die aber ein, denn das Abfotographieren ist nicht das wahre.

Kennst du schon das Foto mit der Oberusel aus Bernau? (Den benzoltriebwagen kennste ja bereits)
Nach oben Nach unten
http://www.kinokultur-rosenheim.de
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Mo 14 Sep 2009, 15:04

Das, das im Torfbahnhof hängt? Ja, aber stell's doch ein, es ist ja sehr schön!
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
Feldbahner-Nicklheim
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 423
Alter : 32
Ort / Region : Rosenheim / Nicklheim
Hobbies : Feldbahn, Kinotechnik, Altautos
Name / Alter : Christian A. /
Anmeldedatum : 04.12.08

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Mo 14 Sep 2009, 15:29

Wenn ichs einscanne, dann ja, abfotographieren geht mit dem handy schlecht, da muss ich erst noch die spiegelreflex rausholen Smile
Nach oben Nach unten
http://www.kinokultur-rosenheim.de
Lorenknecht
Feldbahnlokbeifahrer


Anzahl der Beiträge : 289
Anmeldedatum : 17.08.07

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Di 15 Sep 2009, 10:42

Auf den bayrischen Torfbahnen waren in den 20er und 30er Jahren einige interessante Fahrzeuge im Einsatz. Später kamen auch Eigenbauten hinzu:

Los gehts erstmal mit einer Torfmaschine:





Auch österreichische Erzeugnisse hat es nach Bayern verschlagen (s.o.) - hier ein weiteres Beispiel aus dem nördlichen Chiemgau:



In Rottau selbst waren auch noch diese Eigenbaudraisine vorhanden, die auf einem Holzfahrgestell eines Torfwagens unter Verwendung eines Opel P4-Motors entstanden ist. Die Draisine wurde zu Betriebsende mit einem Bagger unfachmännisch zerlegt:





Zum Abschluss noch ein Bild aus dem Torfwerk Feilnbach - es zeigt eindrucksvoll die Grösse des Betriebes bei dem zur Torfabfuhr auch Dampfloks im Einsatz waren:



Viele Grüsse

Markus
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnonline.de.vu
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Di 15 Sep 2009, 10:49

Vielen Dank an den Markus für's Einstellen - die Bilder sind einfach toll. Mein persönliches Highlight ist doch immer wieder die Austro-Daimler Ballastkastenlok. Wann werden wir sowas mal ausgraben, hm?! Darf auch gerne von Smoschewer oder Dolberg sein.

Ja, ja, ich weiß, das ist jetzt kein hochqualitativer Beitrag, aber man muß auch mal kurz träumen dürfen, oder? ;-)

In diesem Sinne noch mal ein Appell an den Stefan Kamper, der ja vor Urzeiten im Beitrag über Ballastkastenloks mit Austro-Daimler-Aggregt angekündigt hat, hierzu Archivmaterial einzustellen!

Jürgen Wening
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4488
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Di 15 Sep 2009, 10:56

Bei solchen Bildern kann man nur träumen...
Danke Markus! Ich träum auch noch etwas Jürgen! Smile

Grüsse Sven K.
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
Feldbahner-Nicklheim
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 423
Alter : 32
Ort / Region : Rosenheim / Nicklheim
Hobbies : Feldbahn, Kinotechnik, Altautos
Name / Alter : Christian A. /
Anmeldedatum : 04.12.08

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Di 15 Sep 2009, 16:10

Jürgen und Markus:
Nach dem meinigen Fund bin ich der Meinung, dass da in den Bayerischen Mooren noch so einiges schlummert, von dem (noch) niemand was weiß - man muss nur suchen und ggf. auch mal buddeln Smile
Nach oben Nach unten
http://www.kinokultur-rosenheim.de
 
Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim
» Alte Straßenbahn in Mannheim.
» 3. Kartonmodellbauertreffen 2012 in Mannheim 08.09.
» Delahaye type 103 BONNEVILLE 1:24
» Morane-Saulnier Type N in 1/32

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: