Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
dampfkultur
Lorenschieber


Männlich Anzahl der Beiträge : 15
Ort / Region : Ostrach / Baden-Württemberg
Name / Alter : Stefan Mattes / Jahrgang 1975
Anmeldedatum : 09.07.09

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Di 04 Aug 2009, 19:15

Lorenknecht schrieb:
Hallo Stefan,

auf welcher Basis ist die Lok entstanden? Ist das ein Org-Lanz-Motor oder ein Nachbau? Auch der Antrieb ist interessant - wie erfolgt die Änderung der Fahrtrichtung? Gibt es davon noch weitere Bilder?

Nördlich des Chiemsees war auf einer Torfbahn eine solche Lok im Einsatz. Die Bahn wurde aber schon weit vor dem zweiten Weltkrieg eingestellt.

In Polen existiert übrigens noch eine Maffei-Lok mit Lanz-Motor.

Viele Grüsse

Markus

Hallo Markus,

gibt es Fotos von der polnischen Maffei und von der Chiemsee-Lok?

Viele Grüße

Stefan
Nach oben Nach unten
http://www.dampfkultur.de
Lorenknecht
Feldbahnlokbeifahrer


Anzahl der Beiträge : 289
Anmeldedatum : 17.08.07

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Di 04 Aug 2009, 19:30

Hallo Stefan,

von beiden habe ich kein Photo, die Maffei soll sich in einem Museum in Warschau (Eisenbahnmuseum Warschau-Glowna) befinden.

Die Lok am Chiemsee wurde vor ein paar Jahren in einer Ortschronik zum (glaube 1.075 Jahr-Feier) einer kleinen Gemeinde kurz erwähnt. Neben der Lanz-Lok sollen dort auch zwei Dampflokomotiven im Einsatz gewesen sein. Die Stelle des ehemaligen Lokschuppens nahe eines Bauernhofs ist heute noch als kleine Erhebung in einer sonst recht nassen Wiese zu erkennen. Die Torfstiche kann man auch noch im Gelände ausmachen. Weitere Spuren der Bahn konnte ich keine finden. Bilder der Lok(s) sind mir keine bekannt.

Viele Grüsse

Markus

PS: Auf den Seiten der Donnersberger Bulldogfreunde (http://www.donnersberger-bulldog-freunde.de/Feldbahn.html) findet sich eine Lanz-Lok. Angeblich Baujahr 1925. Ob es sich dabei um einen Nachbau/Umbau handelt oder tatsächlich um ein Original ist mir nicht bekannt.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnonline.de.vu
Gotha T2-62
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 279
Ort / Region : Karlsruhe
Hobbies : Feldbahn, Eisenbahn, Strassenbahn, Elektronik, Fotografie
Name / Alter : Tobias
Anmeldedatum : 05.08.08

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Di 04 Aug 2009, 19:49

W O W! Man das ist ja mal ein gefährt! Wievel kostet dieser neubau denn?
Nach oben Nach unten
Dieter
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1293
Alter : 63
Ort / Region : Fredenbeck
Hobbies : Feldbahn, alte Technik, Lanz
Name / Alter : Dieter
Anmeldedatum : 02.10.07

BeitragThema: Lanz Motor in Loks   Di 04 Aug 2009, 20:06

Ref.:.:. Also auch der Motor ist neu und muss für die Rückwärtsfahrt umgesteuert werden.
*******************************************************************************************************
Ja, so ist das. Per Hand mit dem Gashebel umsteuern. Und schon läuft er rückwärts. Funktioniert bei meinem Lanz Baujahr 1936 auch , obwohl der schon ein Getriebe besitzt.

Hier noch ein Bild von einer Lok mit Lanz-Motor.




Ein weiteres Bild von der J.A.Maffai Lok Baujahr 1926 habe ich auch noch. Muss aber noch eingescannt werden.

Achja, noch kurz eine Geschichte hierzu aus dem Norden. Es gab eine Ziegelei bei Verden in der 2 Lanz-Loks mit diesem oben gezeigten Rahmen liefen. Die Loks wurden nach der Schliessung der Ziegelei verbuddelt. Nur ein Rahmenstück von einer Lok ragte nach vielen Jahren noch heraus. Ein Herr Zielke vom Lanz-Bulldog-Club in Oyten schaffte es, vom alten Ziegeleibesitzer diese Lokreste zu bekommen. Der Motor konnte noch überzeugen und dieser Motor wurde für gutes Geld an den Bulldogteilehändler Behrens verkauft. Leider hatte Herr Lorne Zielke keinen Draht zu unserem Feldbahnhobby. ..... Sad Ich hatte diese Fragmente seinerzeit gesehen.

es grüßt der Dieter

Nach oben Nach unten
http://www.wedeler-feldbahn.de
Gotha T2-62
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 279
Ort / Region : Karlsruhe
Hobbies : Feldbahn, Eisenbahn, Strassenbahn, Elektronik, Fotografie
Name / Alter : Tobias
Anmeldedatum : 05.08.08

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Di 04 Aug 2009, 20:42

nun mal eine frage zum umsteuern: wie macht man das?
Nach oben Nach unten
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5850
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Di 04 Aug 2009, 21:24

Ich hab das Thema mal verschoben, da es nicht wirklich ins Fotoforum passt.

Gruß Torsten

_________________
Nach oben Nach unten
Lorenknecht
Feldbahnlokbeifahrer


Anzahl der Beiträge : 289
Anmeldedatum : 17.08.07

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Di 04 Aug 2009, 21:36

Noch ein Nachtrag. Lanz hat zwei unterschiedliche Ausführungen der Lok hergestellt. Variante 1 mit Wendegetriebe (siehe Bild oben von Dieter, genannt Schienen-Bulldog HL) und die Ausführung mit Umsteuerung des Motors (Feldbahn-Motorwagen FM). Die zweite Variante ist auch vom Fahrgestell leichter ausgeführt. Variante 2 ist auch das Modell, das Stefan ganz am Anfang des Beitrags gezeigt hat.

Viele Grüsse

Markus


Zuletzt von Lorenknecht am Di 04 Aug 2009, 21:39 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnonline.de.vu
Feldbahner-Nicklheim
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 419
Alter : 32
Ort / Region : Rosenheim / Nicklheim
Hobbies : Feldbahn, Kinotechnik, Altautos
Name / Alter : Christian A. /
Anmeldedatum : 04.12.08

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Di 04 Aug 2009, 21:38

da der lanz motor ein 2takter vielstoffmotor ist und die einspritzung, bzw entzündung des kraftstoffes bei ot erfolgt (laienhaft gesagt) wird beim motor einfach so viel gas weggenommen, bis der motor kurz vorm stehenbleiben ist, dann wird wieder ein wenig gas gegeben, beim lanz kann man dann den motor "pendeln" lassen also dreht sich die schwungscheibe abwechselnd links-bzw rechts herum (wird auch beim anlassen so praktiziert) und dann heißts im richtigen moment gas zu geben, so dass der motor den oberen totpunkt (ot) überwindet und dann in die entsprechende richtung läuft...

sieht ein wenig ungewohnt aus, das erste mal, aber man gewöhnt sich dran Smile

hier sieht man im ersten moment das pendeln
http://www.youtube.com/watch?v=ah4r51pO54M&feature=related
Nach oben Nach unten
http://www.kinokultur-rosenheim.de
Dieter
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1293
Alter : 63
Ort / Region : Fredenbeck
Hobbies : Feldbahn, alte Technik, Lanz
Name / Alter : Dieter
Anmeldedatum : 02.10.07

BeitragThema: Zündzeitpunkt:   Di 04 Aug 2009, 21:55

[quote="Feldbahner-Nicklheim"]da der lanz motor ein 2takter vielstoffmotor ist und die einspritzung, bzw entzündung des kraftstoffes bei ot erfolgt (laienhaft gesagt) ************************************************************************************************************************

wen es interessiert: hier noch eine Info zum LANZ Glühkopf-Motor:

Aufbau
Die kugelförmige Vorkammer – der eigentliche Glühkopf – ist ungekühlt und wird heiß; der an ihre Wandung gespritzte Kraftstoff verdampft. Der tangentiale Verbindungskanal zum Zylinder sorgt während des Verdichtungstaktes durch einströmende Frischluft für eine kräftige Verwirbelung.

Durch die niedrige Verdampfungsgeschwindigkeit dauert es lange, bis ein zündfähiges Kraftstoff-Luft-Gemisch zur Verfügung steht. Dies erfordert eine sehr frühzeitige Einspritzung (ca. 130 Grad Kurbelwinkel vor OT) des Treibstoffes, viel früher als bei Dieselmotoren.
Kraftstoff und Funktion
Glühkopfmotoren konnten mit normalem Dieselkraftstoff, mit Schweröl, mit Tran, Paraffin, mit allen Pflanzenölen und sogar mit Teeröl betrieben werden.
****************************************************************************************************************
Umsteuern:
Wenn der Motor normal rechtsrum läuft und er soll umgesteuert werden, so nimmt man mittels Hebel an der Pumpe den Pumpenstößel von der Pumpe. Jetzt fördert die Pumpe nicht mehr und der Motor stirbt langsam ab. Kurz vorm absterben gibt man dann mittels Pumpenhebel ein paar kräftige Hübe Kraftstoff Richtung Düse und der Motor schlägt in die entgegengesetzte Richtung um (meistens.. Smile ). Wenn nicht, den Vorgang wiederholen.

mfG.
Nach oben Nach unten
http://www.wedeler-feldbahn.de
Gotha T2-62
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 279
Ort / Region : Karlsruhe
Hobbies : Feldbahn, Eisenbahn, Strassenbahn, Elektronik, Fotografie
Name / Alter : Tobias
Anmeldedatum : 05.08.08

BeitragThema: Re: Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim   Do 06 Aug 2009, 19:22

noch ne frage: Hat die lok eine kupplung oder ist sie direkt angetrieben?
Nach oben Nach unten
 
Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Feldbahnmotorwagen - Type FM 12- Heinrich Lanz Mannheim
» Alte Straßenbahn in Mannheim.
» 3. Kartonmodellbauertreffen 2012 in Mannheim 08.09.
» Delahaye type 103 BONNEVILLE 1:24
» Morane-Saulnier Type N in 1/32

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: