Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Aufarbeitung der Gmeinder 10/12, FNr.1018-1934

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Jürgen Wening
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 2155
Alter : 47
Ort / Region : Rügland/Mittelfranken
Hobbies : Jede Menge
Name / Alter : 46
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung der Gmeinder 10/12, FNr.1018-1934   Do 12 Nov 2009, 13:33

Glückwunsch und Respekt auch meinerseits!
Nach oben Nach unten
http://www.frankenfeldbahn.de
Schöma-Cardan
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 166
Alter : 32
Ort / Region : Aachen / Bassum
Hobbies : studieren
Name / Alter : Jonathan
Anmeldedatum : 04.11.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung der Gmeinder 10/12, FNr.1018-1934   Do 12 Nov 2009, 14:58

Hey Reinhard!

Glückwunsch Euch allen zur Probefahrt! Ist wirklich beeindruckend was ihr in familiärer teamarbeit da so auf die Beine stellt!

Schöne Grüße

Jonathan
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnfans.de
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4487
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Aufarbeitung der Gmeinder 10/12, FNr.1018-1934   Do 12 Nov 2009, 15:26

Respekt! Wird ein tolles Fahrzeug!

Grüße Sven K. Daumen hoch
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
Michi
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 312
Ort / Region : Merseburg
Hobbies : Feldbahn, Harz 1:45, Alles was auf schmalen Spuren fährt
Name / Alter : Michael 50
Anmeldedatum : 07.10.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung der Gmeinder 10/12, FNr.1018-1934   Do 12 Nov 2009, 16:28

Hallo,

Glückwünsche an Euch beide!

Hut ab und weiter so.

Gruß - Michael
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.de/
Seppelbahner
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1413
Ort / Region : Nordsachsen
Name / Alter : Matthias/ 44
Anmeldedatum : 30.08.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung der Gmeinder 10/12, FNr.1018-1934   Do 12 Nov 2009, 17:44

Hallo Reinhard,

ERSTKLASSIG! Gratulation an das Uhlenhooker Feldbahnteam - bei dieser recht maroden Restaurationsbasis eine spitzenmäßige Leistung...

Hatte ich Dir damals bei Eurem Besuch in Delitzsch schon den möglichen Stellplatz für diese Lok gezeigt? Laughing
Nach oben Nach unten
http://www.seppelbahn.de
Decauville_nl
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 740
Alter : 49
Ort / Region : Amsterdam
Name / Alter : Arnoud (Ari) Bongaards
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung der Gmeinder 10/12, FNr.1018-1934   Do 12 Nov 2009, 17:53

Klatschen
Sieht gut aus, lauft schoen! Gratuliere.
Nach oben Nach unten
http://www.decauville.nl
Feldbahner-Nicklheim
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 423
Alter : 32
Ort / Region : Rosenheim / Nicklheim
Hobbies : Feldbahn, Kinotechnik, Altautos
Name / Alter : Christian A. /
Anmeldedatum : 04.12.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung der Gmeinder 10/12, FNr.1018-1934   Do 12 Nov 2009, 18:27

Gratulation und Respekt! Das wird ein tolles Gefährt!
Nach oben Nach unten
http://www.kinokultur-rosenheim.de
Carsten Lücke
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 247
Ort / Region : 49163 Bohmte-Hunteburg
Hobbies : Alttraktoren, Feldbahn
Name / Alter : 38 Jahre
Anmeldedatum : 25.11.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung der Gmeinder 10/12, FNr.1018-1934   Do 12 Nov 2009, 18:39

Hallo Uhlenhooker Team,

eine super Leistung.

Gruß

Carsten
Nach oben Nach unten
Ns2f
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 123
Alter : 42
Ort / Region : Dresden
Name / Alter : Matthias
Anmeldedatum : 17.06.08

BeitragThema: Re: Aufarbeitung der Gmeinder 10/12, FNr.1018-1934   Do 12 Nov 2009, 18:54

Ich ziehe den Hut,tolle Arbeit Klatschen


Gruß Matthias Smile
Nach oben Nach unten
uhlenhooker
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1400
Ort / Region : Rheine
Name / Alter : Reinhard Leupold / 65
Anmeldedatum : 27.09.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung der Gmeinder 10/12, FNr.1018-1934   Fr 13 Nov 2009, 09:59

Hallo Feldbahner,

danke für eure positiven Reaktionen. Nach fast zwei Jahren arbeit (wenn auch mit Unterbrechungen) ist das gröbste geschafft. Eure anerkennenden Worte sind Ansporn für den Endspurt. Die Motorhaube sowie die Sandkästen und –rohre müssen noch restauriert, b.z.w. neu gebaut werden. Im Frühjahr soll die Lok dann fertig sein.



Viele Grüße,
Reinhard
Nach oben Nach unten
http://www.uhlenhooker-feldbahn.de
 
Aufarbeitung der Gmeinder 10/12, FNr.1018-1934
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Aufarbeitung der Gmeinder 10/12, FNr.1018-1934
» Riley MPH 1934 Maßstab 1:43.
» E-Lok 1018 der ÖBB
» Was lange währt... Aufarbeitung Gmeinder FNr. 3219
» Aufarbeitung BBU-Akkulok

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: