Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Henschel Geräteliste - die DG's

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
hfb312
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1667
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Henschel Geräteliste - die DG's   Mi 01 Jul 2009, 14:38

Hallo,

nachdem alle meine Anfragen bei einem bekannten "Henschel Archivar" und auch beim neuen "Henschelmuseum" erfolglos waren hier die Frage, ob jemand Kopien oder Einsicht in die Henschel Geräteliste (ja, sie liegt in Kassel wohl "behütet") hat und feststellen kann, wohin die FFM DG 10 Nr. D1083 in 1935 geliefert wurde?

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
pedro
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1603
Alter : 68
Ort / Region : Köln
Hobbies : Eisenbahn
Name / Alter : Peter Ziegenfuss
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Henschel DG   Mi 01 Jul 2009, 14:45

Hallo Rüdiger,

hier der Auszug aus unseren Listen. Ist dir aber wahrscheinlich bekannt.
Mir ist bisher niemand bekannt, der über eine vollständige Liste verfügt.

MFG



Henschel DG 1083/1935 - DG 10 III -Bdm - 600 mm

.06.1935 |Verschiedenes - Eisenbahnbau B. Pfau, Berlin (1953 iE U-Bahnbau Berlin-Tegel) /1973 Privat, Gränert, Berlin /1986 Britzer Museumsbahn, Berlin "2" (09.1988, 08.1995 vh, dann Außenlager Creußen bei Bayreuth) /23.03.2004 Frankfurter Feldbahnmuseum FFM, Frankfurt/Main "D 14"[
Nach oben Nach unten
 
Henschel Geräteliste - die DG's
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Henschel Geräteliste - die DG's
» Märklin 3044 - Henschel EA800
» Das dritte Projekt 2014 - Die Henschel-BBC DE2500 Lok in 0
» HENSCHEL Feldbahnlokomotive 1:43 (Hartmut Scholz) bahnVerlag 1990
» Drache Die erste Lokomotive v. Henschel Konstruktion Abbruch

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: