Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Neues Buch : Die Laaser Marmorbahn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Fauli
Hausmeister


Männlich Anzahl der Beiträge : 1992
Ort / Region : Oberhessen
Hobbies : Feld- und Grubenbahnen
Name / Alter : Andreas
Anmeldedatum : 25.10.07

BeitragThema: Neues Buch : Die Laaser Marmorbahn   Mi 24 Jun 2009, 22:06

Hallo,

durch zufall darauf aufmerksam geworden :

http://www.studienverlag.at/titel.php3?TITNR=4800

Eine Beschreibung des Buches findet man auch hier :

http://www.sagen.at/doku/Marmorbahn/Laaser_Marmorbahn.html

Grüsse

Fauli

_________________
"Das Gesetz ist das Eigenthum einer unbedeutenden Klasse von Vornehmen und Gelehrten, die sich durch ihr eignes Machwerk die Herrschaft zuspricht."
Georg Büchner
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de
Markus Brunner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 814
Ort / Region : Hünibach (Schweiz, Berner Oberland)
Hobbies : Beziehung, Bahnen-Feldbahnen, Feldbahnverein FWF Otelfingen, alte LKW, Reisen, Wintersport, Politik, diverse Ehrenämter
Name / Alter : 42
Anmeldedatum : 18.03.08

BeitragThema: Re: Neues Buch : Die Laaser Marmorbahn   Do 25 Jun 2009, 01:08

Fauli, herzlichen Dank für den guten Hinweis. Die Bahn ist echt toll, und es ist bemerkenswert, auf edlem Marmorschotter zu fahren (obere Sektion):-) Wobei: auf was denn sonst?;-)
Nach oben Nach unten
jubi
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 122
Alter : 70
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Schmalspur-, Feld-, Waldbahn, 1:1 u. 1:87
Name / Alter : 63
Anmeldedatum : 22.04.09

BeitragThema: Re: Neues Buch : Die Laaser Marmorbahn   Do 25 Jun 2009, 07:56

Hallo Fauli

danke für den Tipp.

Bin da sehr interessiert, da ich vor einigen Tagen selbst in Laas gewesen bin,
Hier einige Eindrücke, nicht hochklassig, aber mehr war bei absolutem Sch.....weinewetter nicht zu machen.














Eine hochinteressante Sache.
Seht in der angegebenen Literaur näheres zu den Fahrzeugen??

freundliche Grüße

JUBI
Nach oben Nach unten
citta dei sassi
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 35
Alter : 41
Ort / Region : Meran (BZ)
Hobbies : Seilbahner, mit Herz und Seele und im Beruf
Name / Alter : mark
Anmeldedatum : 23.09.11

BeitragThema: Re: Neues Buch : Die Laaser Marmorbahn   Di 11 Okt 2011, 09:51

Ja, das ist mal ein wirklich interessante Bahn. In der Orginalausführung waren die Lokomotiven elektrisch, jetzt dieselelektrisch was, sieht man von gewissen Rückbauten im Gleisbereich ab, die einzige technische Veränderung war. Von der Etschbrücke bis zur Seilbahn ist noch der Fahrdraht Vorhanden. Auch die Standseilbahn hat seit 1929 technisch unverändert ihren Dienst getan. Bis zur Ausweiche bin ich mal aufgestiegen, hab aber leider keine Fotos gemacht.

Hier ein Werbevideo der Lasamarmo mit Aufnahmen der Bahn:
http://www.lasamarmo.it/de/ueber-uns/die-laaser-marmorbahn/video-ueber-die-laaser-marmorbahn.html

Auch die Freunde der Schrägbahn haben interessante Bilder, wenn auch mit Schwerpunkt auf der Seilbahnanlage: http://www.schraegbahn.it/

Was die Zukunft dieser Bahn angeht ist zur seit eine Modernisierung evt. mit Personentransportzulassung angedacht und über dieses Stadium auch noch nicht hinaus gekommen. Zumindest der Erhalt ist sicher da die erste Sektion von oben zur Zeit neu gebaut wird (Schade am die alte Seilbahn, aber zu schwach). Sollte ich es mal es bis zur Bergstation schaffen werd ich euch mit Bildern beglücken.

http://de.wikipedia.org/wiki/Laaser_Marmorbahn
Nach oben Nach unten
Markus Brunner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 814
Ort / Region : Hünibach (Schweiz, Berner Oberland)
Hobbies : Beziehung, Bahnen-Feldbahnen, Feldbahnverein FWF Otelfingen, alte LKW, Reisen, Wintersport, Politik, diverse Ehrenämter
Name / Alter : 42
Anmeldedatum : 18.03.08

BeitragThema: Re: Neues Buch : Die Laaser Marmorbahn   Mi 12 Okt 2011, 04:45

Wenn ich die tolle Homepage der Lasa Marmo AG richtig verstehe, bleibt trotz Kabelkran-Neubau die alte Anlage bestehen. Bemerkenswert ist auch das Leitbild der Firma - Tradition als integraler Bestandteil:-)


Lasa Marmo
» Der Abbau einst
» Der Abbau heute
» Der Jennwand-Bruch
info(at)lasamarmo.it» Der Jennwandbruch: höchster Marmorbruch Europas

Die Lechner Marmor AG verfügt über drei Brüche zwischen 1653 und 2288 Metern Höhe, darunter der Interessante, der Jennwand-Bruch. Der Abbau des Marmors - nach Fertigstellung der Bringstrukturen - wird auch hier besonders umweltschonend unter Tage stattfinden. Der Stollen in der Jennwand - dem höchsten Marmorstollen Europas - beginnt mitten in einer fast senkrechten Felswand in 2228 Metern Höhe. In der Jennwand bzw. im gesamten Bergmassiv der Jennwand befinden sich große Vorkommen des reinen, weißen Marmors. Durch die Nutzung der bereits bestehenden Stollen kann ohne nach außen sichtbare Eingriffe im Innern des Berges gearbeitet werden. Im Sinne einer hohen Produktakzeptanz in der Bevölkerung, liegt es im Interesse des Unternehmens, auch hier alle technischen Möglichkeiten eines umweltschonenden Abbaus zu nutzen. Der Abtransport vom Stollen auf 2288 Meter in den Verarbeitungsbetrieb im Tal (837 Meter über Meer) wird ebenfalls umweltschonend durchgeführt. Vom Stollenausgang bis 1650 Meter über Meer wird zu der bestehenden eine neue Lastenseilbahn gebaut. Von der Talstation aus werden die in der Jennwand gewonnenen Marmorblöcke mit umweltschonenden Spezialfahrzeugen zur Anschlussstelle ("Auflege") bzw. Endstation der oberen Marmorbahn gebracht. Über die obere Marmorbahn und die Schrägbahn werden die Marmorblöcke schlussendlich ins Tal zur Weiterverarbeitung befördert.
Nach oben Nach unten
HF130C
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 380
Name / Alter : 999
Anmeldedatum : 23.01.08

BeitragThema: Re: Neues Buch : Die Laaser Marmorbahn   Mi 12 Okt 2011, 06:43

Zitat :
In der Orginalausführung waren die Lokomotiven elektrisch
Elektrisch ist richtig, allerdings mit Akkumulatoren. Der Fahrdrahtbetrieb kam erst später und wurde leider nicht nach Industrienormalien ausgeführt (zu kleine Stromabnehmer in Höhe und Breite, zu präzise Fahrleitungslage erforderlich). Die logische Folge war die Aufgabe des Fahrdrahtbetriebes und der Einbau eines Dieselstromerzeugers in die Loks.
Die untere Strecke wurde in jedem Fall einige Zeit vor der oberen Strecke auf Dieselaggregatantrieb umgestellt.

(Bei meinem Besuch 1988 war nur mehr oben Fahrdrahtbetrieb, und dem Ansehen nach war das schon mindestens 1-2 Saisonen so. Erfahren konnte man leider damals nichts - wir waren froh, vom italienischen Betriebsleiter eine Genehmigung zum Befahren der verbotenen Zufahrtsstraße zur Bergstation erhalten zu haben - ohne italienischsprachigen Kollegen wäre auch das nicht möglich gewesen. Es wurde uns strikt verboten, mit dem Personal zu sprechen und es 'von der Arbeit abzuhalten' .... harte Zeiten Rolling Eyes ..... )
Nach oben Nach unten
Remo
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 888
Ort / Region : Landquart CH
Name / Alter : Remo 32
Anmeldedatum : 15.12.10

BeitragThema: Re: Neues Buch : Die Laaser Marmorbahn   So 23 Okt 2011, 00:46

Was für eine Spur hat die Bahn ??
Gruss aus Landquart
Nach oben Nach unten
feldbahnheini
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 464
Ort / Region : Mittlerer Neckar
Hobbies : Schmalspur- & Feldbahnen
Name / Alter : Wolfram / 37
Anmeldedatum : 28.01.08

BeitragThema: Re: Neues Buch : Die Laaser Marmorbahn   So 23 Okt 2011, 11:28

Hallo Remo,

die Spurweite beträg 1000mm, also eigentlich Schmalspur. Einen Kurzüberblick kann man auch hier nachlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Laaser_Marmorbahn

Grüße

Wolfram
Nach oben Nach unten
Remo
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 888
Ort / Region : Landquart CH
Name / Alter : Remo 32
Anmeldedatum : 15.12.10

BeitragThema: Re: Neues Buch : Die Laaser Marmorbahn   Mo 24 Okt 2011, 07:32

Hallo Wolfram
Arrow
Gruss Remo
Nach oben Nach unten
Michl
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 270
Alter : 48
Ort / Region : Karlsruhe
Hobbies : Feldbahnen , Ziegeleien
Name / Alter : MichL
Anmeldedatum : 05.01.08

BeitragThema: Re: Neues Buch : Die Laaser Marmorbahn   Fr 13 Jan 2012, 07:48

Hallo
Gestern, Do.12.Jan., war bei "Galileo" (Pro7) ein Beitrag über diesen Betrieb und auch über die Bahn.
Schaut´s Euch mal an :

http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/clip/258111-marmor-aus-suedtirol-1.3031666/


Grüße MichL
Nach oben Nach unten
 
Neues Buch : Die Laaser Marmorbahn
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Neues Buch: „Feldbahnbetrieb in Guldental“
» Neues Buch über Schmalspurbahnen in Cuba
» Neues Buch - Die Lokalbahnen in der Vorderpfalz
» Neues Buch
» Neues Buch "Narrow Gauge Steam Locomotives. Russia"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Medienecke-
Gehe zu: