Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Fragen zum kauf einer Grubenlok/Feldbahn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fragen zum kauf einer Grubenlok/Feldbahn   Do 02 Apr 2009, 21:31

Torsten,
danke für den Tipp, ist der man hier im Forum oder wie kann ich in am besten kontaktieren?

Matthias,
ja klar hab ich schon durch deinen Baubericht(hocke in der Kaserne und hab zeit Wink ).
Habe bei mir im Ort sogar zwei Steinbrüche, aber ich glaube da sind noch nie Loks gelaufen. Hab sogar direkt hinter meinem Haus ein Bergwerk 2m weg (Eingang ist aber verschüttet).

micha
Nach oben Nach unten
Matthias S.
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 2084
Alter : 47
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name / Alter : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

BeitragThema: Re: Fragen zum kauf einer Grubenlok/Feldbahn   Do 02 Apr 2009, 21:44

Also wenn ich ein Bergwerk hinter dem Haus hätte, dann wäre das schon längst offen!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fragen zum kauf einer Grubenlok/Feldbahn   Do 02 Apr 2009, 21:51

Werde ich auch noch öffnen, hab ums Haus 3 Bergwerke und im Umkreis ca. 10.
Das längste ist ein Verbindungstollen ca.5 Kilometer lang schätze ich.
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Fragen zum kauf einer Grubenlok/Feldbahn   Do 02 Apr 2009, 23:33

Hallo Micha, erstmal herzlich willkommen im Forum! Tja mit dem Wunsch nach einer Feldbahnlok bist du hier nicht der einzige. Very Happy Anscheinend bist du ja wirklich gewillt auch etwas Geld für dein Hobby auszugeben. Ich würde die raten am Anfang erstmal eine Lore anzuschaffen. Damit haben die meisten hier mal angefangen. Very Happy Derzeit werden ja sowohl hier im Forum, als auch bei Ebay einige angeboten. Falls auch ein Grubenhund was für dich ist, könntest du dir auch das hier mal ansehen:

http://www.kipplore.com/unterirdisches-f15/zinnerzgrube-ehrenfriedersdorf-t1505.htm

http://www.kipplore.com/dies-und-das-f7/die-hunte-sind-los-in-ehrenfriedersdorf-t1781.htm

Viel Glück bei deinem Projekt. Suspect

tongue
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
febagco
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 769
Alter : 52
Ort / Region : Halberstadt
Hobbies : Feldbahn und Modellbahn
Name / Alter : 45
Anmeldedatum : 17.08.07

BeitragThema: Eigenbauten   Fr 03 Apr 2009, 00:39

hallo micha08

Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich Dir nur zum Eigenbau raten.
Das ist finanziell überschaubar und Du kannst Dir ein Fahrzeug schaffen, wie du es für Deine Bahn und Betriebszwecke benötigst.
Der Eigenbau hat eine lange feldbahnische Tradition und prägt die Vielfalt der kleinen Bahnen wesentlich!

Schau mal auf meinen ersten Eigenbau:

Hier noch im Probierstadium


ein paar Jahre später sah dass dann so aus:



Das folgende Eigenbaufahrzeug wurde als Zugmaschine für einen Dreirübenwagenzug konzipiert und sieht dementsprechend anders aus:



Der finanzielle Rahmen eines solchen Eigenbaus ist überschaubar, da Du den Spekulationsumtrieben auf dem Feldbahnmaterialsektor aus dem Wege gehen kannst. Also entweder alles selber machen, wenn man es kann, Freunde haben, die es können (wenn man sie hat) oder fremde Menschen von Deiner Idee begeistern und zum Mitbauen anregen.
Das ist der beste Weg und dann freuen sich die meisten Menschen auch über das Resultat!
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-schlanstedt.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Fragen zum kauf einer Grubenlok/Feldbahn   Fr 03 Apr 2009, 22:03

erstmal danke für die ganzen antworten.

febagco deine eigenbauten schauen richtig gut aus Schweißer

Was für Getriebe hast du verbaut wen man fragen darf.

Ich stelle mir so etwas wie den Schienenkuli vor.
Wen möchte ich die Lok auf einem Lorenfahrgestell aufbauen.
weiß nur noch nicht was für einen Motor ich verbauen soll und was für ein Getriebe.

Noch ne frage am Rande was zahlt man den ca. für einen original Schienenkuli ?

mfg
micha
Nach oben Nach unten
achse 2
Lorenschieber


Männlich Anzahl der Beiträge : 21
Ort / Region : nidersachsen,bremen
Name / Alter : alex gräf 14 jahre
Anmeldedatum : 27.03.09

BeitragThema: Re: Fragen zum kauf einer Grubenlok/Feldbahn   So 05 Apr 2009, 00:27

ne jung el 110,ZG?mit fahrerhaus?und was würd sie denn kosten?
gruss alex
Nach oben Nach unten
 
Fragen zum kauf einer Grubenlok/Feldbahn
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Fragen zum kauf einer Grubenlok/Feldbahn
» Fragen zum Betrieb einer Feldbahn
» Fragen zu Indonesien/Java
» Drehscheibe "für Lau"
» Feldbahn ähnliches in Eritrea

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: