Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Frage zu einer Oberursel im Basaltwerk Baruth/Sachsen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Frage zu einer Oberursel im Basaltwerk Baruth/Sachsen   Do 12 Feb 2009, 10:38

Das Basaltwerk Baruth soll ab 1912 mindestens über eine Oberursel des Typs 22 verfügt haben. Kennt jemand Fabriknummer und genaues Baujahr? Danke!
Nach oben Nach unten
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4489
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Frage zu einer Oberursel im Basaltwerk Baruth/Sachsen   Fr 20 März 2009, 16:34

Hallo hfb312!
Bis lang ist mir nichts dergleichen bekannt! Der Lokbetrieb wurde im Basaltwerk Baruth (Sa.) erst um 1932 eingeführt! Erste Lok war O&K 2865 / 1928 ! Der Bruch gehörte ab 1930 der Strassenbaufirma Kusiche & Töpfer Guben. Diese Firma hatte auch Feldbahnen auf den vielen Baustellen im Einsatz. Mir sind auch die Fotos bekannt, welche die Lok O&K 2865 / 1928 zusammen mit einer Lok von Oberursel zeigen. Diese Fotos stammen aber von einer Baustelle und sind nicht in Baruth (Sa.). Die O&K Lok wurde neu an Baumeister Hoffmann in Crossen / Oder geliefert und gelangte um !930 zur Firma Kusiche & Töpfer. Möglich das die Fotos auf der Baustelle noch von vor 1930 stammen.

Mfg Sven K.
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4489
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Frage zu einer Oberursel im Basaltwerk Baruth/Sachsen   Fr 20 März 2009, 16:36

nochmal kurz ;

siehe "Werkbahnreport Nr. 12"

Grüsse Sven
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
 
Frage zu einer Oberursel im Basaltwerk Baruth/Sachsen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Frage zu einer Oberursel im Basaltwerk Baruth/Sachsen
» Frage zu einer ESPEWE-Plasteverpackung
» Tag der Sachsen 2008 in Grimma
» Die Dampfmaschine in Roßwein (Sachsen)
» Wenn einer eine Reise tut...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: