Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Spendendose für das Deinster Feldbahnmuseum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
gleisbauer
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 60
Ort / Region : Stade
Anmeldedatum : 17.09.07

BeitragThema: Spendendose für das Deinster Feldbahnmuseum   Di 10 Feb 2009, 18:01

Moin,
ich habe da mal was gebaut:

Zum vorzustellendem Objekt:
Bekanntlich mische ich ja im Deinster Feldbahnmuseum mit. Als dort letztes Jahr das Thema aufkam "Wir brauchen noch eine Spendendose", habe ich mich eines halb fertig gebauten "Muskauer Havariewagens" in 1:22,5 der Lasergang erinnert, den ich mal von einem Modellbaukollegen geschenkt bekommen hatte.
Daraus sollte also die Spendendose mit Feldbahncharakter entstehen. 2 Regnerunterwagen komplettierten den Wagen, außerdem habe ich mit 2 Holzplatten die für diesen Wagen typische Veranda verschlossen, zum einen, damit niemand der überall vorhandenen Grobmotoriker denkt: "Prima Tragegriff", zum anderen, um den Stauraum zu vergrößern
In das Dach wurde dann noch ein Einwurfschlitz geschnitten, und dann wurde die Dachhaut aus breitem Tesakreppband auf das Lattendach aufgeklebt und der Wagen mit Holzschutzfarbe gestrichen (exakt die selbe Farbe wie beim Vorbild- was will man als Modellbauer mehr?).
Damit der Wagen nicht einfach so rumsteht (und auch unhandlicher wird) habe ich dann noch einen "Unterkasten" zusammengespaxt und ein Gleis draufgenagelt. Auf eine Gleisbettung wurde wiederum mit Absicht verzichtet, da sich diese an den Kanten doch abgreift und nur schwer zu reparieren ist, sollte der Wagen hingegen einmal unansehlich werden, so brauche ich nur handelsübliche Farben zum aufhübschen
Anfangs hatte ich überlegt das Bommellattendach mit Holzleisten zu verstärken, habe es aber zum Glück bleiben lassen.

So wurde die Spendendose am ersten Betriebstag der Nikolausfahrtage 2008 eingeweiht und konnte ihre (zugegebenermaßen geringen) Baukosten bereits amortisieren.
Mittlerweile haben wir ja Februar, und die Fotos entstanden anläßlich der kürzlich abgeschlossenen Aufarbeitung:

P2090002 (Gleisbauer)



P2090003 (Gleisbauer)


Was war geschehen?
Ende Januar wurde im Museum eingebrochen: http://www.kleinbahn-deinste.de/Aktuelles/Einbruch_2009/einbruch_2009.html Evil or Very Mad

Bei der Spendendose wurde das Dach abgerissen (zum Glück hatte ich dieses nicht verstärkt) und mußte neu verklebt und bespannt werden.
Hoffentlich war das die letzte Reparatur, die ich an der Dose vornehmen mußte Gew

MfG Christoph
Nach oben Nach unten
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5850
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Spendendose für das Deinster Feldbahnmuseum   So 15 Feb 2009, 19:14

Hallo Christoph,

schönen Spendenwagen habt ihr da. Mit was ähnlichem können wir auch aufwarten:



Gruß Torsten

_________________
Nach oben Nach unten
gleisbauer
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 60
Ort / Region : Stade
Anmeldedatum : 17.09.07

BeitragThema: Re: Spendendose für das Deinster Feldbahnmuseum   Mi 18 Feb 2009, 12:56

Moin Torsten,
Eure Lok ist ja auch eine interessante Idee, Spendendose und Flyerhalter in einem, das ist natürlich ideal, wenn man mal unterwegs ist.
In einem Museum hatte ich mal eine Spendendose gesehen, die aus einem LBE-Achslager enstanden war (aber das ist ja schon wieder Breitspur 1435mm).
Vielleicht gibts ja noch mehr schöne Spendendosen hier im Forum?
MfG Christoph
Nach oben Nach unten
 
Spendendose für das Deinster Feldbahnmuseum
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Feldbahnmuseum Oekoven
» Feldbahnmuseum in Guldental wird ein Jahr nach Unglück neu eröffnet
» Link - Erlebnis Feldbahn, Feldbahnmuseum Herrenleite
» Neue Dampflok im Frankfurter Feldbahnmuseum
» das Feldbahnmuseum Hildesheim

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: