Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Aufarbeitung B660 BBA Aue

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
GK20B
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 51
Ort / Region : Lörrach
Name / Alter : Martin / 48
Anmeldedatum : 23.09.18

BeitragThema: Aufarbeitung B660 BBA Aue   So Sep 30, 2018 6:47 pm

Hallo zusammen,
möchte Euch die Überholung unserer B660 vorstellen.
Die Lok wurde im Jahr 1991 auf der Flussspatgrube in Gehren abgeholt. Die Lok stand, nach Anlieferung auf der Grube Finstergrund, einige Jahre im Stollen und einige Jahre im Lokschuppen. Dann haben wir der Lok neues Leben eingehaucht.

Bilder folgen

viele Grüße
Martin
Nach oben Nach unten
http://www.finstergrund.de
GK20B
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 51
Ort / Region : Lörrach
Name / Alter : Martin / 48
Anmeldedatum : 23.09.18

BeitragThema: Re: Aufarbeitung B660 BBA Aue   So Sep 30, 2018 6:57 pm

Die Lok war vom Rost ziemlich angefressen, mindestens aussen. Im vorderen Bereich des Lokschuppens haben wir die Lok abgestellt, um Sie dort in die einzelnen Baugruppen auseinander bauen zu können.
Nach oben Nach unten
http://www.finstergrund.de
GK20B
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 51
Ort / Region : Lörrach
Name / Alter : Martin / 48
Anmeldedatum : 23.09.18

BeitragThema: Re: Aufarbeitung B660 BBA Aue   So Sep 30, 2018 7:03 pm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nach oben Nach unten
http://www.finstergrund.de
GK20B
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 51
Ort / Region : Lörrach
Name / Alter : Martin / 48
Anmeldedatum : 23.09.18

BeitragThema: Re: Aufarbeitung B660 BBA Aue   So Sep 30, 2018 7:04 pm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.finstergrund.de
GK20B
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 51
Ort / Region : Lörrach
Name / Alter : Martin / 48
Anmeldedatum : 23.09.18

BeitragThema: Re: Aufarbeitung B660 BBA Aue   So Sep 30, 2018 9:03 pm



Im September 2014 starteten wir mit den Arbeiten.
Die Lok wurde komplett auseinander gebaut. Abnehmen des Mittelteils, Ausbauen der Fahrmotoren usw. wenn Interesse besteht und dies gewollt ist, kann ich gerne die jeweiligen Schritte hier einstellen

viele Grüße und schöner Abend wünscht Euch
Martin
Nach oben Nach unten
http://www.finstergrund.de
B360
Hausmeister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 240
Alter : 21
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Paul / 21
Anmeldedatum : 04.08.10

BeitragThema: Re: Aufarbeitung B660 BBA Aue   So Sep 30, 2018 9:11 pm

Sehr gerne!

_________________
Beste Grüße
Paul

"Maschinen irren nicht. Der Irrtum ist das Privileg des Menschen."
Nach oben Nach unten
lokotrain
Ehrenlokführer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 371
Ort / Region : Niederrhein
Name / Alter : 60+ X
Anmeldedatum : 26.05.13

BeitragThema: Re: Aufarbeitung B660 BBA Aue   So Sep 30, 2018 9:54 pm

Ich denke mal, dass dies euer Verein ist: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Sehr informative HP ! Darfst aber auch gerne hier über eure Aktivitäten berichten.

Grüße vom NiederRainer
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-schermbeck.de/
GK20B
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 51
Ort / Region : Lörrach
Name / Alter : Martin / 48
Anmeldedatum : 23.09.18

BeitragThema: Re: Aufarbeitung B660 BBA Aue   So Sep 30, 2018 10:16 pm

Hallo B360,
Hallo lokotrain,

danke für Euere positive Nachricht, ja [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ist die Homepage vom Bergmannsverein Finstergrund Wieden e.V. im Schwarzwald, welcher auch das Besucherbergwerk Finstergrund betreibt. Alle Arbeiten erfolgen ehrenamtlich. Die Eintrittsgelder fliesen in unsere Projekte.
Wir fahren mit unseren Besuchern seit 2007 mit der Grubenbahn ins Bergwerk ein. Am untertägigen Bahnhof beginnt zu Fuß ein ca.600 Meter langer Rundgang. Die Wagen und Loks sind dementsprechend auch in Betrieb und werden belastet. Die Wartung ist sehr wichtig um einen Reibungslosen Betrieb gewährleisten zu können. Daher wurde die B660 aus Ihrem Dornröschenschlaf geweckt. Smile  Wir hatten bis dahin keine Ersatzlok.
Auf unserer Homepage unter Technik steht auch zu jeder Lok ein kurzer Abriss sowie zur Aufarbeitung der Loks.
Grüße Martin
Nach oben Nach unten
http://www.finstergrund.de
GK20B
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 51
Ort / Region : Lörrach
Name / Alter : Martin / 48
Anmeldedatum : 23.09.18

BeitragThema: Re: Aufarbeitung B660 BBA Aue   Di Okt 02, 2018 1:26 am

Vor der Demontage noch ein paar Bilder der Lok

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.finstergrund.de
GK20B
Weichensteller


Männlich Anzahl der Beiträge : 51
Ort / Region : Lörrach
Name / Alter : Martin / 48
Anmeldedatum : 23.09.18

BeitragThema: Re: Aufarbeitung B660 BBA Aue   Di Okt 02, 2018 1:29 am

Der Rost war ordentlich tätig

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Abheben des Fahrstandes

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.finstergrund.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aufarbeitung B660 BBA Aue   

Nach oben Nach unten
 
Aufarbeitung B660 BBA Aue
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 7Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: