Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 O&K MD - ein großes Puzzle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
B360
Hausmeister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 260
Alter : 22
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Paul
Anmeldedatum : 04.08.10

BeitragThema: Re: O&K MD - ein großes Puzzle   Mi 05 Sep 2018, 07:16

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dieses Bild habe ich im Netz gefunden.

Aber an der Aufschrift kann man erkennen, dass es sich bei den Öl-Sorten
Single Shell um SAE 20, bei Double Shell um SAE 40 und Triple Shell um SAE 50 handelt.

Mal so am Rande, falls das jemand mal wissen möchte.

_________________
Beste Grüße
Paul

"Maschinen irren nicht. Der Irrtum ist das Privileg des Menschen."
Nach oben Nach unten
B360
Hausmeister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 260
Alter : 22
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Paul
Anmeldedatum : 04.08.10

BeitragThema: Re: O&K MD - ein großes Puzzle   Do 08 Nov 2018, 21:12

Es ging wieder etwas weiter. Nach dem ich das hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
geschilderte Problem so langsam in den Griff bekomme, steigt natürlich die Motivation. Neue Reglerfedern haben schonmal eine deutliche Besserung erzielt, mehr Leistung ist spürbar. Nun sind noch die Mitnehmerbolzen am Regler ausgeschlagen. Dies Bedarf aber einem Ausbau der Nockenwelle. Das steht nun als nächstes auf der Agenda.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hier der Vergleich zwischen neuer und alter Feder.

_________________
Beste Grüße
Paul

"Maschinen irren nicht. Der Irrtum ist das Privileg des Menschen."
Nach oben Nach unten
Matthias S.
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2620
Alter : 49
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name / Alter : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

BeitragThema: Re: O&K MD - ein großes Puzzle   Do 08 Nov 2018, 21:26

Dazu muss nicht die Nockenwelle raus, "nur" das vordere Nockenwellenlager runter, dann kann man den Regler heraus nehmen. So habe ich das jedenfalls beim Zweizylinder gemacht.

_________________
Grüße, Matthias

wir können alles, außer hochdeutsch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
B360
Hausmeister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 260
Alter : 22
Ort / Region : Dresden
Hobbies : Feldbahn
Name / Alter : Paul
Anmeldedatum : 04.08.10

BeitragThema: Re: O&K MD - ein großes Puzzle   Fr 09 Nov 2018, 18:41

Alles klar! Danke Matthias.

_________________
Beste Grüße
Paul

"Maschinen irren nicht. Der Irrtum ist das Privileg des Menschen."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: O&K MD - ein großes Puzzle   

Nach oben Nach unten
 
O&K MD - ein großes Puzzle
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: