Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen
 

 Feldbahnen an Mosel und Saar

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
deutzl
Moderator
deutzl

Männlich Anzahl der Beiträge : 4724
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/49
Anmeldedatum : 12.03.09

Feldbahnen an Mosel und Saar Empty
BeitragThema: Feldbahnen an Mosel und Saar   Feldbahnen an Mosel und Saar EmptySa 26 Mai 2018, 12:49

Das Buch "Feldbahnen an Mosel und Saar Einsatz zwischen Weinberg und Schieferbruch" von Karl-Josef Gilles und Joachim Gilles ist beim Sutton Verlag erschienen.

z.B.: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Grüße Sven K.
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
lokotrain
Diesellokführer
lokotrain

Männlich Anzahl der Beiträge : 400
Ort / Region : Niederrhein
Name / Alter : 60+ X
Anmeldedatum : 26.05.13

Feldbahnen an Mosel und Saar Empty
BeitragThema: Re: Feldbahnen an Mosel und Saar   Feldbahnen an Mosel und Saar EmptySa 26 Mai 2018, 22:13

Der "ältere " Herr Gilles ist leider vor wenigen Tagen verstorben. Das Buch sollte eigentlich "standesgemäß" am 26.05. im Lokschuppen der Weinbergsbahn in Serrig vorgestellt werden.
Neuer Termin in Serrig ist wohl der 09.06. !! Sobald ich weitere Infos habe, melde ich mich. Wer in der Nähe wohnt, darf dann gerne vorbeikommen.

Grüße vom NiederRainer
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-schermbeck.de/
Weinbergsbahn
Feldbahnbuchleser


Männlich Anzahl der Beiträge : 4
Ort / Region : Trier
Name / Alter : Jo/38
Anmeldedatum : 27.05.18

Feldbahnen an Mosel und Saar Empty
BeitragThema: Feldbahnen an Mosel und Saar   Feldbahnen an Mosel und Saar EmptySo 27 Mai 2018, 15:09

Hallo zusammen,

ich möchte hier kurz noch einige Ergänzungen zum neuen Feldbahnbuch „Die Feldbahnen an Mosel und Saar“ geben, da die Informationen auf der Verlagsseite nicht so ausführlich sind. Neben den Weinbergsbahnen, die in dieser Region den Schwerpunkt bildeten, werden auch die Bahnen im Schieferbergbau und Heeresfeldbahnen im 2.Weltkrieg an der Saar beschrieben. Zu einigen Bahnen gibt es eine Streckenskizze (insgesamt 10) und teilweise auch Gleispläne bzw. Gebäudepläne (insgesamt 4) sowie eine Funktionsskizze zu schienengebundenen Seilwinden.

Kurz zum Inhalt

S.9-46 Staatliche Weinbergsbahnen: Feldbahnen der Domänen Ockfen, Avelsbach und Serrig
S.47-62 Fahrzeuge der staatlichen Weinbergsbahnen mit Fahrzeugliste
S.63-66 Private Weinbergsbahnen an der Saar: Serrig Schloß Saarfels, kurz zu Ockfen Geisberg und Weinbergsbahn bei Taben-Rodt
S.67-72 Weinbergsbahn Cochem (Weingut Rademacher)
S.73-74 Weinnachtsbaumbahn Höhr-Grenzhausen (Westerwald)
S.75-76 Tongrube Lonnig bei Treis-Karden
S.77-80 Feld-/Grubenbahnen in den Erzgruben Traben-Trarbach und Tellig
S.81-90 Feldbahnen im Schieferbergbau: Altlayer Bachtalbahn Zell/Mosel nach Hahn bzw. Altlay; die drei Bahnen bei Laubach und Müllenbach im Kaulenbachtal
S.91-98 Feldbahnen in der Bauindustrie und in Steinbrüchen: Feldbahnen beim Bau der Moselbahn, Steinbrüche in der Region Trier, Trierer Trümmerbahn und kurz zum Straßenbau an der Mosel (Mittelmoselstraße und Straßenbau von Güls nach Treis-Karden)
S.99-108 Heeresfeldbahn: Feldbahn Metz (vor 1.Weltkrieg – kurz), Feldbahn durch das Tawerner Tal (Reinig-Merzkirchen), Feldbahn Nunkirchen-Honzrath,
S.109-117 Feldbahnen heute: Museumsbahn Serrig, Feldbahn bei Bau des Kaiser-Wilhelm Tunnels 2010/11, Feldbahn in der Schiefergrube Katzenberg der Firma Rathscheck in Mayen
S.118-119 Aufstellung aller bekannten Feldbahnen der Region mit Spurweite und meist Eröffnung/Stillegung

Viele Grüße
Weinbergsbahn
Nach oben Nach unten
Waldbahner
Museumsbahndirektor
Waldbahner

Männlich Anzahl der Beiträge : 1010
Alter : 48
Ort / Region : Hagen/Westf.
Hobbies : Eichenberger Waldbahn
Name / Alter : Lars Ridder
Anmeldedatum : 14.11.07

Feldbahnen an Mosel und Saar Empty
BeitragThema: Re: Feldbahnen an Mosel und Saar   Feldbahnen an Mosel und Saar EmptySo 27 Mai 2018, 19:58

Danke für die Kurzvorstellung. Das Buch ist bestellt. Vielleicht kann man ja auch mal wieder den Thread [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ergänzen.

Grüße

Lars
Nach oben Nach unten
http://www.eichenberger-waldbahn.de
Martin Schiffmann
Gleisbauer
Martin Schiffmann

Männlich Anzahl der Beiträge : 111
Ort / Region : Niederrhein
Hobbies : Wirtschaftsgeschichte, Werk- und Feldbahnen
Name / Alter : 40+
Anmeldedatum : 23.12.08

Feldbahnen an Mosel und Saar Empty
BeitragThema: Re: Feldbahnen an Mosel und Saar   Feldbahnen an Mosel und Saar EmptyMo 28 Mai 2018, 12:44



Das Inhaltsverzeichnis läßt leider schon gewisse Zweifel an diesem Werk aufkommen - so wie ich es leider von 95% der Sutton-Erzeugnisse irgendwie schon gewohnt bin.

Seit wann liegt der Westerwald an Saar oder Mosel? Mussten noch schnell ein paar Lücken gefüllt werden?
In der Regel zeichnen sich Sutton - Bücher (von wenigen löblichen Ausnahmen abgesehen) leider durch folgende Eigenschaften aus:

- Viel Bild - wenig (fundierter) Text (= Bilderbücher)
- fehlendes Lektorat
- schlechte Bildwiedergabe (= schlechte Druckvorstufe)
- oberflächliche Rechersche
- Eindruck von "schnell zusammengekloppten" Werken
- scheinbares Nicht-Eingreifen der Verlagsredaktion bei groben stilistischen Ausdrucksfehlern
- Bei einem Verkaufspreis auf Taschenbuch-Niveau kann in der Regel keine hohe Qualität zustande kommen, denn Qualität  hat bekanntlich ihren Preis.

Was aber am ärgerlichsten ist: Mit den Broschüren im  unteren Preissegment ist der Markt zu einem  bestimmten Thema erst einmal für Jahre besetzt (nein, eigentlich müsste ich "verbrannt" sagen), denn der auf Geiz getrimmte Durchschnitts-Eisenbahnfreund legt sich nicht zwei Bücher zum selben Thema zu, und die hier im Forum lesenden Feldbahnfreunde reichen für den wirtschaftlichen Absatz eines Druckerzeugnis bei weitem nicht aus.


Mal schauen, ob  noch eine fundierte Kritik bei DSO auftaucht, hier befürchte ich eher Lobhuddeleien.

Schaun wir mal.......

Glück Auf

Martin
Nach oben Nach unten
http://www.werkbahn.de
gaga1962
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 236
Ort / Region : Bottrop
Hobbies : Harley fahren + Feldbahn
Name / Alter : 55
Anmeldedatum : 27.10.08

Feldbahnen an Mosel und Saar Empty
BeitragThema: Re: Feldbahnen an Mosel und Saar   Feldbahnen an Mosel und Saar EmptyMo 28 Mai 2018, 19:08

Ich habe mir das Buch bestellt und bekommen. Preis und Leistung stimmt.
Man kann es halt nicht jedem Gut genug machen.

Gott sei Dank.

Michael Nienhaus
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-schermbeck.de
Martin Schiffmann
Gleisbauer
Martin Schiffmann

Männlich Anzahl der Beiträge : 111
Ort / Region : Niederrhein
Hobbies : Wirtschaftsgeschichte, Werk- und Feldbahnen
Name / Alter : 40+
Anmeldedatum : 23.12.08

Feldbahnen an Mosel und Saar Empty
BeitragThema: Re: Feldbahnen an Mosel und Saar   Feldbahnen an Mosel und Saar EmptyMo 28 Mai 2018, 23:37



Nun denn, wenn man keine Ansprüche hat, stimmt eigentlich bei jedem Buch Preis und Leistung...

Wer gibt denn schon gerne zu, dass er einen Fehlkauf getätigt hat?
Nach oben Nach unten
http://www.werkbahn.de
Systeming
Feldbahnlokbeifahrer
Systeming

Männlich Anzahl der Beiträge : 258
Alter : 21
Ort / Region : Kempen, NRW
Hobbies : Feldbahnfreunde Schermbeck-Gahlen
Name / Alter : Henrik
Anmeldedatum : 24.04.15

Feldbahnen an Mosel und Saar Empty
BeitragThema: Re: Feldbahnen an Mosel und Saar   Feldbahnen an Mosel und Saar EmptyDi 29 Mai 2018, 00:03



Deine Meinung die eigentlich keine ist und nur ein Aufmerksamkeitsdefizit ausgleichen soll, interessiert hier niemanden. Ständig muss man sich überflüssige Kritiken und rechtgehabe auf niedrigster Ebene geben und das von einem Mann der nicht an Projekten körperlich mitgearbeitet hat und die Umstände sowie Hintergründe und Zusatzinformationen garnicht kennt. Wenn hier Leute die ein unglaubliches Fachwissen haben eine uralte Lok aufarbeiten und jeder sich darüber freut, dann muss Herr Autor bemängeln dass jene Lok nicht in den Orginalzustand versetzt wurde und seine Querälen treiben. Kein Wissen von der Technik, kein Wissen von der Substanz, aber die Frechheit besitzen diese hochkomplexe und absolut zu würdigende Arbeit zu kritisieren. Ebenso wie bei unserem Verein als der Eimerkettenbagger nicht mehr zu retten war. Da wird man beschuldigt daran Schuld zu tragen, aber selber sich nicht um soetwas bemühen.
Ob ich rhetorisch unterlegen bin, oder mein Wissen nicht sehr groß ist, ist mir egal. Einfach mal mit dem Quengeln aufzuhören würde mal reichen. Und man sollte die Arbeit anderer wertschätzen, besonders wenn man selber nichts geleistet hat, außer an Büchern mitgewirkt. Das hier ist meine Meinung und da wir in Deutschland leben darf ich jene hier auch frei schreiben. Wer ein Problem damit hat kann sich ja aufregen, mir egal.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-schermbeck.de/
kay
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 524
Ort / Region : Ennepetal
Hobbies : Eisenbahn und alte Gerätschaften
Name / Alter : 50
Anmeldedatum : 14.11.07

Feldbahnen an Mosel und Saar Empty
BeitragThema: Re: Feldbahnen an Mosel und Saar   Feldbahnen an Mosel und Saar EmptyDi 29 Mai 2018, 06:24

Aufmerksamkeitsdefizit..........interessantes Wort........entsteht meist in der Kindheit........ist aber durch einen guten Psychologen in den Griff zu bekommen
Nach oben Nach unten
Martin Schiffmann
Gleisbauer
Martin Schiffmann

Männlich Anzahl der Beiträge : 111
Ort / Region : Niederrhein
Hobbies : Wirtschaftsgeschichte, Werk- und Feldbahnen
Name / Alter : 40+
Anmeldedatum : 23.12.08

Feldbahnen an Mosel und Saar Empty
BeitragThema: Re: Feldbahnen an Mosel und Saar   Feldbahnen an Mosel und Saar EmptyDi 29 Mai 2018, 07:33



Hallo Henrik,

schade, dass Du eine Diskussion zu einem Buch des Sutton-Verlages jetzt als Anlass nimmst, persönliche Differenzen auszutragen. Ob das Feldbahnforum hierfür der richtige Platz ist?

Bitte lerne doch einfach mal, das  Sachkritik an einem schlechten Druckerzeugnis (hier Sutton-Bücher) nicht zwingend mit der Kritik an einer Person gleichzusetzen ist.
Ich habe durch einen Nachlass diverse Sutton-Bücher im Regal stehen, sie sind mit einer Ausnahme allesamt nur als Bilderbücher zu bewerten.


Deine Ausfälle hier gegenüber mir haben doch ganz andere Gründe: Du nimmst es mir vmtl. immer noch übel, dass Du von mir in 2017 gewisse Informationen nicht erhalten hast...na und?

Zum Thema Eimerkettenbagger: Ja, Du hast recht, es ist und bleibt ein Armutszeugnis der damals in Schermbeck Aktiven, dass man nicht in der Lage war, diesen letzten aktiven Eimerkettenbagger in NRW zu erhalten. Das man dann noch entgegen von Warnungen einem norddeutschen "Feldbahnrattenfänger" auf den Leim ging, setzte dem ganzen bedauerlicherweise noch die Krone auf.
So verschwand eine wirklich authentische Feldbahnstrecke, die sich wohltuend von kurzen "Lehmbahnen" unterschied.

Aber Ihr versucht ja jetzt in Schermbeck zu retten, was zu retten ist. Alles wird gut.

Daher schlage ich vor, dass wir die Diskussion jetzt wieder auf das eigentliche Buch und seinen Inhalt lenken, denn dazu haben weder Du, noch Kay Winkler oder Dein Vereinskollege mit Sachbeiträgen geantwortet.


PS: Das Kay Winkler in das selbe Horn tutet, wundert mich nun wirklich nicht.....
Nach oben Nach unten
http://www.werkbahn.de
Gesponserte Inhalte




Feldbahnen an Mosel und Saar Empty
BeitragThema: Re: Feldbahnen an Mosel und Saar   Feldbahnen an Mosel und Saar Empty

Nach oben Nach unten
 
Feldbahnen an Mosel und Saar
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Medienecke-
Gehe zu: