Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Historische Arbeitskleidung?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
lokotrain
Ehrenlokführer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 375
Ort / Region : Niederrhein
Name / Alter : 60+ X
Anmeldedatum : 26.05.13

BeitragThema: Re: Historische Arbeitskleidung?   Fr 27 Apr 2018, 21:43

StefanM schrieb:


Vielleicht machen wir mal eine Sammlung historischer Mannschaftsbilder auf?

Schöne Idee !

Hier oder soll ein neues Thema aufgemacht werden ?

Bei neuem Thema wird es sich meiner Meinung nach aber etwas "zerbröseln".

(Admin: ihre Meinung ist gefragt, euer Ehren  Wink  Wink  )

Hier ist wenigstens alles "unter einem Hut", unter welchem auch immer..... Laughing Laughing  !

Grüße vom NiederRainer
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-schermbeck.de/
MatthiasWL
Diesellokführer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 413
Ort / Region : Maintal / Hessen
Name / Alter : Matthias Lienert / 51
Anmeldedatum : 25.08.13

BeitragThema: Re: Historische Arbeitskleidung?   Fr 27 Apr 2018, 21:46

Interessantes Thema! Ich war allerdings bisher immer der irrigen Annahme die typische Feldbahner-Einheitskleidung wären graue Kittel gewesen.
Nach oben Nach unten
http://schlusslaterne.jimdo.com/
lokotrain
Ehrenlokführer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 375
Ort / Region : Niederrhein
Name / Alter : 60+ X
Anmeldedatum : 26.05.13

BeitragThema: Re: Historische Arbeitskleidung?   Fr 27 Apr 2018, 21:49

Nöööö, bei der Weinbergsbahn in Serrig ist man sogar in "Schlips und Kragen" gefahren. Wenn feststeht, wo die Bilder hinkommen sollen, gibt es auch den "Beweis" dafür Laughing !

Grüße vom NiederRainer
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-schermbeck.de/
Matthias S.
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2621
Alter : 49
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name / Alter : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

BeitragThema: Re: Historische Arbeitskleidung?   Fr 27 Apr 2018, 23:47

Seit wann müssen wir hier irgendwen Fragen wo wir Bilder einstellen? Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sarah hat einen selbst genähten Overall (Vorbild 30er Jahre ?), ich das obligatorische Grubenhemd und irgendeine Zunft-Cordhose aus der Bucht. Das Halstuch gehört nicht dazu, ich war erkältet...

_________________
Grüße, Matthias

wir können alles, außer hochdeutsch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
wismarwagen
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1326
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Historische Arbeitskleidung?   Sa 28 Apr 2018, 00:27

Hallo zusammen,

vielen Dank für die schon zahlreichen Beiträge (und es werden täglich mehr ...)!

Einen Tipp habe ich auch noch gefunden: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Hier gibt es neben Zunft- auch authentische Arbeitskleidung.

Demnächst von mir ein paar Vergleichs- und Beispielbilder.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
lokotrain
Ehrenlokführer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 375
Ort / Region : Niederrhein
Name / Alter : 60+ X
Anmeldedatum : 26.05.13

BeitragThema: Re: Historische Arbeitskleidung?   Sa 28 Apr 2018, 21:22

Matthias S. schrieb:
Seit wann müssen wir hier irgendwen Fragen wo wir Bilder einstellen? Very Happy

Hab ja nur mal so gedacht...... Rolling Eyes Laughing Laughing  !

Na dann, so sah es mal auf der Weinbergsbahn aus:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Und es wurde tatsächlich auch in "Schlips und Kragen" gefahren.
Die "hohen Herren" des Staates liessen sich Sonntags schonmal gerne durch die Weinberge fahren, um der Werktätigen Arbeit zu bewundern (oder zu kontrollieren)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Wie es in den Tongruben im Raum Schermbeck-Gahlen ausgesehen hat, weiss ich noch nicht. Vielleicht finde ich da aber auch noch Bildmaterial.

Grüße vom NiederRainer
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-schermbeck.de/
Wismut Hennecke
Kuppelketteneinhänger
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 44
Alter : 58
Ort / Region : Sauerland
Hobbies : Alles was fährt und fliegt, ausser neue Autos...
Name / Alter : Thomas
Anmeldedatum : 27.04.13

BeitragThema: Re: Historische Arbeitskleidung?   Mo 30 Apr 2018, 09:31

Hallo zusammen,

schön, dass diese Thema mal auf den Tisch kommt. Gerade bei Feldbahnen, wo das Personal doch im Gegensatz zur "großen" Bahn meist eher weniger Blech um sich rum hat, stellt es optisch einen großen Teil des Gesamtbildes dar. Das ist so ähnlich wie beim Fahren von Oldtimer-Motorrädern, da schmerzen auch die teils bunten Klamotten und Helme mit Neon-Drachen-Dekor. Wobei da der Sicherheitsaspekt noch eine etwas größere Rolle spielt. Aber wir sind ja hier bei Feldbahnen..

Was mit Sicherheit auch eine authentische Feldbahn-Bekleidung darstellt (zumindest für den Osten der Republik und die kalten Jahreszeit) ist die gute alte Wattejacke. Das Teil war zu DDR-Zeiten eigentlich für jeden Werktätigen obligatorisch, der irgendwie im Freien tätig war. Meist war sie blau, oft auch grau. Wobei grau meines Wissen erst später aufkam.

"Untenrum" trug man dazu dann gern Filzstiefel.

Auf dem Kopf wurde im Winter oft die "Schapka" getragen. Aber da ist es so ähnlich wie im Westen mit der Wehrmachtsmütze, der militärische Ursprung ist nicht jedermanns Sache.

Viele Grüße aus dem Sauerland
Thomas
Nach oben Nach unten
Kokelfred
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 173
Ort / Region : Brandenburg
Name / Alter : Ralf/50
Anmeldedatum : 20.02.12

BeitragThema: Re: Historische Arbeitskleidung?   Mi 02 Mai 2018, 00:31

Hallo Feldbahnfreunde!
Ein tolles und interessantes Thema.Ich stelle hier einfach mal Bilder von einigen meiner "Arbeitskleidung" Varianten ein. Herkunft der Kleidungsstücke ist zu 90% Ebay. Ich habe hier nicht alle Varianten gezeigt.

Gruß Ralf

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Kokelfred
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 173
Ort / Region : Brandenburg
Name / Alter : Ralf/50
Anmeldedatum : 20.02.12

BeitragThema: Re: Historische Arbeitskleidung?   Mi 02 Mai 2018, 09:48

Hallo Feldbahnfreunde!
Mit meiner "Arbeitskleidung" versuche ich die achtziger Jahre in der DDR nachzuempfinden.Der "Blaumann" ist original DDR Made in Vietnam.
Das bunte Hemd ,die Wattejacke,die Hosenträger,die Mützen und Filzstiefel sind auch DDR Ware. Dazu kommen noch Arbeitstasche,Werkzeugkoffer mit entsprechendem Werkzeug,Ölkannen,Brille,Taschenuhr,Zeitungen,Brotbüchse,Thermosflasche,Tabakspfeife u.s.w. Ich finde das die Kleidung alleine nicht reicht.Der Rest muss auch stimmig sein.Das habe ich auf vielen Fotoveranstaltungen in den letzten 10 Jahren versucht rüberzubringen.Und es hat sich da in den letzten Jahren zu meiner großen Freude einiges bei den Vereinen zu Fotoveranstaltungen getan.Nicht nur bei Feldbahnvereinen,sondern auch bei den Schmalspurbahnen. Auch kommen jetzt häufiger entsprechende Straßenfahrzeuge zum Einsatz. Das ist doch eine tolle Entwicklung.

Gruß Ralf

Nach oben Nach unten
M. Scholz
Ehrenlokführer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 396
Ort / Region : Im Süden
Name / Alter : M. Scholz
Anmeldedatum : 02.10.07

BeitragThema: Re: Historische Arbeitskleidung?   Mi 02 Mai 2018, 20:08

Hallo,

eine schnelle Suche im Netz führte mich zu diesem Bild:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hier sind viele geeignete Kleidungsstücke zu sehen.
Ein Stück, was ich schon länger vergeblich suche ist ein langer Arbeitsmantel, wie ihn der Meister (?) im Bildmittelpunkt trägt.
Natürlich nicht weiß, sondern grau oder blau, aber ich halte diese Mäntel vom praktischen Gesichtspunkt her für am Besten für unsere Zwecke geeignet:
Schnell übergezogen und trotzdem "epochegerecht" - auch wenn der Meister vllt eher selten die Lok selbst gefahren hat. Wink
Die aktuell erhältlichen Modelle sind alle zu kurz geschnitten, gesucht ist also ein längeres Modell.
Wer weiß etwas?

Viele Grüße
Markus
Nach oben Nach unten
http://www.scholz.or.at
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Historische Arbeitskleidung?   

Nach oben Nach unten
 
Historische Arbeitskleidung?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: