Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Achslagerdichtungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Harm
Gleisbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 103
Ort / Region : Belgien
Name / Alter : Harm, 33
Anmeldedatum : 28.10.14

BeitragThema: Achslagerdichtungen   Do 27 Jul 2017, 22:22

Guten Abend,

mal eine ungewöhnliche Frage: Ist Euch bekannt ob in Dichtungen von Achslagern, zum Beispiel unter Achslagerdeckeln, Asbest verwendet wurde?

Danke & Gruss
Nach oben Nach unten
Diema2201
Diesellokführer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 432
Alter : 64
Ort / Region : Gronau
Hobbies : Lokführer Baltic /Feldbahn/ Bergbau/reisen/fern ost / gut essen und trinken
Name / Alter : John van Rooij
Anmeldedatum : 18.11.07

BeitragThema: Re: Achslagerdichtungen   Do 27 Jul 2017, 22:43


Hallo Harm,

Du hast eine P.N.

Gruße John
Nach oben Nach unten
Feldbahner-Nicklheim
Dampflokheizer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 522
Alter : 33
Ort / Region : Rosenheim / Nicklheim
Hobbies : Feldbahn, Kinotechnik, Altautos
Name / Alter : Christian A. /
Anmeldedatum : 04.12.08

BeitragThema: Re: Achslagerdichtungen   Fr 28 Jul 2017, 06:56

Filzdichtringe und/oder Papierdichtungen.



Immer diese Asbesthysterie.....
Nach oben Nach unten
http://www.kinokultur-rosenheim.de
Harm
Gleisbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 103
Ort / Region : Belgien
Name / Alter : Harm, 33
Anmeldedatum : 28.10.14

BeitragThema: Re: Achslagerdichtungen   Fr 28 Jul 2017, 07:19

Danke. Nunja, ich bin kein Mechaniker, habe daher nie Materialkunde gehabt, bin relativ neu im Thema und jemand hat mich quasi drauf gestossen... Ein Thema auf das ich schon etwas unvorbereitet war... Da dachte ich mir ich frage mal die Leute, die sich damit auskennen...

Danke für Eure Antworten.
Nach oben Nach unten
wismarwagen
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1290
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Achslagerdichtungen   Fr 28 Jul 2017, 10:59

Hallo,

Asbest hat vor allem eine Eigenschaft: Er ist wärmebeständig.
Da Achslager im Normalbetrieb nicht besonders warm werden, findet man hier wohl selten Asbestgewebe (Bei Auspuffdichtungen oder Packschnüren von Stopfbuchsen sieht das ganz anders aus!). Als Dichtungen für Lager kenne ich Papier, Kork, Filz oder Kunststoff.
Allerdings: Ältere Klinger-Dichtungen können dabei (auf Grund ihrer Hochtemperatur-Verwendbarkeit) gebunden Asbestfasern enthalten.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
lorenpapst
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 468
Alter : 49
Ort / Region : minden
Hobbies : feldbahn , billerbahn ,spur n
Name / Alter : dirk43
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Achslagerdichtungen   Fr 28 Jul 2017, 16:14

Für normale Loren-Achslager würde ich Ringe aus 1,5mm Abil schneiden. Das gibt es in verschiedenen Stärken im technischen Großhandel auf Rolle.

Gruß
Dirk
Nach oben Nach unten
http://www.feldspur.de
Seppelbahner
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1604
Alter : 46
Ort / Region : Nordsachsen
Name / Alter : Matthias
Anmeldedatum : 30.08.07

BeitragThema: Re: Achslagerdichtungen   Fr 28 Jul 2017, 17:03



Dafür gibt es auch Neuteile (Filzringe und Dichtringe) für nicht all zu großen Taler bei Sänger Rollenlager. Unerschrockenene nehmen für den Deckel schwarzes Silikon, für unsere musealen Zwecke sicher auch kein Problem.
Nach oben Nach unten
http://www.seppelbahn.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Achslagerdichtungen   

Nach oben Nach unten
 
Achslagerdichtungen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: