Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 wieder mal was zum Grübeln

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
diema2054
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 670
Alter : 49
Ort / Region : CH-Aargau
Hobbies : Feld- Strassen- Lokal-bahnen
Name / Alter : Heinz
Anmeldedatum : 25.11.07

BeitragThema: wieder mal was zum Grübeln   Fr 05 Dez 2008, 13:16

wie schon oft gesehen können die Grenzbereiche des System Feldbahn/Eisenbahn recht spannend sein. Da mal was aus dem Frühbereich der Eisenbahn. Im Gegensatz zu den römischen, in Stein gehauenen Karrengeleise gibt es hier sowohl Schienen und Räder aus Eisen, sogar in 2 Spurweiten als Dreischienengeleise - so gesehen klar eine klassische Eisenbahn - nur das Problem der Spurführung wurde (noch) nicht verändert - ist es nun deswegen (noch) keine Eisenbahn ? Vom Prinzip her ist es ja nur eine genaue Umkehrung der bei Feldbahnen doch ab und zu gesehenen Doppelflanschrädern. Während Bahnen mit Doppelflanschrädern wohl problemlos noch als "Bahnen" durchgehen, dürften hier die Meinungen wohl schon stärker auseinandergehen obwohl es letztlich nur eine konstruktive Variante der selben Konstruktionsidee darstellt.

Mit besten Grüssen Heinz

http://www.flickr.com/photos/21645597@N05/2972056258/


Zuletzt von diema2054 am Fr 05 Dez 2008, 21:13 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.flickr.com/photos/23591987@N08/
Markus Brunner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 814
Ort / Region : Hünibach (Schweiz, Berner Oberland)
Hobbies : Beziehung, Bahnen-Feldbahnen, Feldbahnverein FWF Otelfingen, alte LKW, Reisen, Wintersport, Politik, diverse Ehrenämter
Name / Alter : 42
Anmeldedatum : 18.03.08

BeitragThema: Re: wieder mal was zum Grübeln   Fr 05 Dez 2008, 14:12

Merci für den interessanten Beitrag, Heinz! Du bist wirklich ein Garant für immer wieder originelle Hinweise:-)

Da der Ursprung der Feldbahnen u.a. im Bereich des Bergbaus liegt, und dort Spurbahnen üblich waren, würde ich das durchaus als frühe Variante des Sammelbegriffs Feldbahn ansehen. Das Wort "Bahn" sagt's ja zudem eigentlich trefflich: es handelt sich zu einem wesentlichen Teil um eine künstliche geschaffene, in der Regel befestigte horizontale oder schiefe Ebene, die nun noch mit Spurführungen ausgestattet ist. Ob jetzt die Spurführungen als Profile am Boden sind, oder als Spurkränze am Rad - es ist in beiden Fällen der gleiche Grundgedanke dahinter.
Nach oben Nach unten
KGB-Feldbahn
Feldbahnlokbeifahrer


Anzahl der Beiträge : 258
Ort / Region : Hagen / Westfalen
Anmeldedatum : 18.09.07

BeitragThema: Re: wieder mal was zum Grübeln   Sa 06 Dez 2008, 16:18

Das man das im weiteren Sinn als Feldbahn bezeichnen kann, kann ich verstehen. Ich sehe das Problem eher im Praktischen: Solange die Eisenbahn Stahl auf Stahl rollt ist der Widerstand gering, bei diesen Spurrillen ist das wie bei zugeschlämmten Gleisen - sehr schwer zu schieben.

Ich freue mich auf weitere "Feldbahnen"

Ekkehard
Nach oben Nach unten
http://www.kissing-garten-bahn.de
felixS
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 160
Alter : 46
Ort / Region : Ammerswil
Name / Alter : 43
Anmeldedatum : 25.05.08

BeitragThema: Re: wieder mal was zum Grübeln   Mo 08 Dez 2008, 10:26

@diema

Der Besitzer des FLICKR Fotos mault, dass du das Foto benutztes, da du aber nur einen Link eingebaut hast bist du mM nach im Recht.
Nach oben Nach unten
Admin
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 4686
Ort / Region : Im Ruhestand
Hobbies : Inaktiver Account
Name / Alter : Kontakt nur über "ZG" oder "Fauli" möglich
Anmeldedatum : 11.08.07

BeitragThema: Re: wieder mal was zum Grübeln   Mo 08 Dez 2008, 11:03

Hallo Heinz,
es gibt keinen Grund zur Beunruhigung weil du das Bilderalbum nur verlinkt hast und hier im Forum keine Anmeldung aus Macclesfield vorliegt. Als Gast kann dein Beitrag nicht gesehen werden.
Und Felix, der „Mauler“ kann sich gern mit mir in Verbindung setzen und sein Anliegen vortragen. Twisted Evil
Gruß Admin Andreas

_________________

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
http://www.kipplore.com/
diema2054
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 670
Alter : 49
Ort / Region : CH-Aargau
Hobbies : Feld- Strassen- Lokal-bahnen
Name / Alter : Heinz
Anmeldedatum : 25.11.07

BeitragThema: Re: wieder mal was zum Grübeln   Di 09 Dez 2008, 14:49

Salü Felix, salü Admi

besten Dank für den Hinweis, den Kommentar und die Unterstützung. In der Tat bin ich überzeugt legal gehandelt zu haben indem ich hier nur einen Link (und nicht das Bild) gesetzt habe. Ich würde nie ein Bild von dem ich keine Urheberrechte habe ins Internet stellen - selbst nichtmal in einem geschlossenen Forum.

Bei flickr gibt es bezüglich Weiterwerwendung folgende Bedingung:

Setzen Sie einen Rücklink zu Flickr, wenn Sie Ihre Flickr Inhalte anderswo einstellen.
Mit dem Flickr Service können Sie auf Flickr gehostete Inhalte auch auf anderen Websites posten. Die Seiten anderer Websites, die auf flickr.com gehostete Inhalte zeigen, müssen für jedes Foto oder Video einen Rücklink zur entsprechenden Seite auf Flickr enthalten


So hat mich der bei Flickr angefügte Kommentar doch sehr erstaunt. Benutzt man eine Suchmaschine muss man ja auch nicht zuerst den Besitzer fragen ob man dann seine Seite anschauen darf. Schade, dass ich dem Besitzer zu Bekanntheit verholfen habe, würde den Link am liebsten wieder löschen - Undank ist der Welt Lohn.

Danke hingegen für Eure Unterstützung
Heinz
Nach oben Nach unten
http://www.flickr.com/photos/23591987@N08/
Decauville_nl
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 740
Alter : 49
Ort / Region : Amsterdam
Name / Alter : Arnoud (Ari) Bongaards
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: wieder mal was zum Grübeln   Di 09 Dez 2008, 16:18

Hi Heinz,

Der Kerrl redet doch totaler unnsin... Der kann doch froh sein das so mehr Leute seine Schoene Bilder sehen... Warum die sonst sowieso ins www gestellt??
Nach oben Nach unten
http://www.decauville.nl
Markus Brunner
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 814
Ort / Region : Hünibach (Schweiz, Berner Oberland)
Hobbies : Beziehung, Bahnen-Feldbahnen, Feldbahnverein FWF Otelfingen, alte LKW, Reisen, Wintersport, Politik, diverse Ehrenämter
Name / Alter : 42
Anmeldedatum : 18.03.08

BeitragThema: Re: wieder mal was zum Grübeln   Di 09 Dez 2008, 18:48

Wenn ich meine Hobby-Digitalfotos ins Internet stelle, rechne ich von anfang damit, dass andere diese brauchen. Wenn ich das nicht will, stelle ich sie erst gar nicht ins Web. Hilfreich ist das Einstellen mit geringer Auflösung, dann nützen die Bildern denjenigen, die diese kommerziell nutzen wollen, nicht viel.

Wer aber die Fotos anderer Leute gedankenlos ohne Copyright-Abklärung braucht, kann böse Wunder erleben. Meine Freundin ist Profi-Bildredaktorin bei einer Tageszeitung, und hat mir Muster erzählt. Wer sich mit grossen Bildagenturen wie AP, Gettyimages, Keystone etc anlegt, kann plötzlich mit Schadenersatzklagen wegen Verletzung des Urheberrechts belangt werden, die ohne weiteres einige 1'000 Euro umfassen. Diese Firmen haben auch professionelle Detektive, die u.a. das Web intensiv absuchen.
Nach oben Nach unten
diema2054
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 670
Alter : 49
Ort / Region : CH-Aargau
Hobbies : Feld- Strassen- Lokal-bahnen
Name / Alter : Heinz
Anmeldedatum : 25.11.07

BeitragThema: Re: wieder mal was zum Grübeln   Di 09 Dez 2008, 22:16

Salü Markus

ja danke für den Hinweis. Wie ja jeder sehen kann, hab ich das Bild aber nicht einfach verwendet sondern eben gerade deswegen nur verlinkt. Und das ist doch wohl das Normalste was man im Internet machen kann und auch völlig legal - oder irre ich mich?

Übrigens bezüglich meinen eigenen Bilder möchte ich hier mal gesagt haben, dass ich sie als frei verwendbar für jedermann betrachte.
http://www.flickr.com/photos/23591987@N08/
http://www.flickr.com/photos/31700729@N02/
Ich habe mit der Realisierung der BEB einmal im Leben soviel Glück gehabt, dass ich dies als kleine Gegenleistung für alle anderen Leute betrachte. Deswegen sind meine Bilder so gross wie es meine analoge Leitung gerade zulässt und tragen nie einen Copyright-Vermerk auf dem Bild. So wäre mir selbst egal wenn jemand meine Bilder kommerziell brauchen würde - reich wird man damit eh nicht und schon in einem halben Jahrhundert werde ich wohl sowieso nur noch Halleluja singend dem Treiben da zusehen können ;-)) Ob nun ein Herr A oder B mal auf den Auslöser gedrückt hat, wird die Menschheit eh nicht interessieren - und das ist auch gut so. Natürlich ist es lieb und anständig wenn man mich trotzdem als Urheber erwähnen würde - aber ich werde noch immer gut schlafen, sollte dies mal nicht der Fall sein - ein Anwalt bekommt deswegen von mir sicher kein Mandat ;-)
Meine Flickr-Bilder habe ich übrigens auch schon als Aushängeschild für ein amerikanisches "Ziegelei" Restaurant entdeckt - kann mich ja gebauchpinselt fühlen, ärgern tue ich mich jedenfalls sicher nicht.

Obige Aussage gilt aber wirklich nur für meine eigenen Bilder von oben erwähnten Links, sonst ist natürlich das von Markus gesagte unbedingt einzuhalten.

So einfach wieder einmal liebe Grüsse allerseits
Heinz

P.S. habe dem Inhaber der Bilder ein freundliches Mail geschickt und ihm auch die Funktion eines Links und die absolute Seriosität von diesem Forum erklärt ;-) Er hat daraufhin freundlich geantwortet, seinen Kommentar entfernt und uns allen weiterhin viel Vergnügen beim Anschauen gewünscht. Würde sich sicher über den einen oder anderen Kommentar freuen. Also alle wieder lieb und brav miteinander ;-)
Nach oben Nach unten
http://www.flickr.com/photos/23591987@N08/
DieterWesselBuskool
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 146
Alter : 74
Ort / Region : Kreis Segeberg
Hobbies : H0 / H0e / Reisen
Name / Alter : dito
Anmeldedatum : 19.08.08

BeitragThema: Re: wieder mal was zum Grübeln   Di 09 Dez 2008, 23:14

Hallo Markus und an alle anderen "Copyright-Sünder",

wer hier in Hamburg oder Umgebung wohnt und mal den Tierpark Hagenbeck besucht, kann zwar Bilder machen, aber er darf sie nicht ins Internet stellen, Hagenbeck verfolgt alles und will Geld, nur wenn man seine Bilder in minderer Qualität zur Begutachtung vorher zu Hagenbeck schickt, bekommt dann eine Freigabe.

Gruß Dieter

Hat zwar nichts mit Feldbahn zu tun, aber Vorsicht ist immer gut.
Nach oben Nach unten
 
wieder mal was zum Grübeln
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Timur Vermes - Er ist wieder da
» Warum ich immer wieder lachen muss
» [Linktipp] Beliebte Fehler vermeiden
» Buttons
» Mal wieder was Wichtelliges

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: