Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Aufarbeitung der Jung Hilax 8293/1938 bei der Waldeisenbahn Muskau

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 15, 16, 17
AutorNachricht
EWB Frank
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 32
Ort / Region : Südniedersachsen
Name / Alter : Frank F.
Anmeldedatum : 27.09.15

BeitragThema: Aufarbeitung der Jung Hilax 8293/1938 bei der Waldeisenbahn Muskau   Sa 29 Dez 2018, 23:16

Hallo Sven,

hier einige Firmen, mit denen ich in meinen 42 Berufsjahren zu tun hatte.

Meusburger, Eberhard, Hasco, Strack-Norma, Fibro, Steinel, Veit, .....

Mein Arbeitgeber hat immer direkt bei dem Hersteller gekauft. In wie weit man als Privatperson dort einkaufen kann, ist mir nicht bekannt. Eventuell über die WEM versuchen. Ansonsten müßtest du mal nach Shops googlen, die auch an private verkaufen. Die Loch- und Auswerfernadeln gibt es in diversen Längen, so das man auch mehrere Rollen aus einer Nadel bekommt.


Desweiteren möchte ich dich noch auf dünnwandige Reparaturbuchsen wie diese hier in diversen Abmessungen erhältlich hinweisen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Diese bekommst du meistens im Technischen Großhandel vor Ort. Auch hiermit habe ich nur gute Erfahrung gemacht. Hiermit kann man z.B. ein ausgeschlagenes Loch um 2mm mit H7 aufbohren und diese Buchsen einsetzen. Anschließend hat man wieder ein perfektes Loch mit dem alten Durchmesser. Dann verwende ich meistens "Harte Welle" als Meterware und habe eine spielfreie Führung mit wenig aufwand repariert. Sollte dann die Buchse mal ausgeschlagen sein, so ist eine reparatur durch austauch schnell gemacht.

Viele Grüße
Frank
Nach oben Nach unten
EWB Frank
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 32
Ort / Region : Südniedersachsen
Name / Alter : Frank F.
Anmeldedatum : 27.09.15

BeitragThema: Aufarbeitung der Jung Hilax 8293/1938 bei der Waldeisenbahn Muskau   Sa 29 Dez 2018, 23:29

Hallo Matthias,

du bekommst bei Fibro auch Hohlfedern aus Elastomer. Mußt mal schauen, ob ein passender Innen/Außendurchmesser dabei ist. Desweiteren bekommst du diese auch in drei bis vier verschiedenen Härten ( gelb, grün, rot, ... ) und als Meterware.

Viele Grüße
Frank
Nach oben Nach unten
 
Aufarbeitung der Jung Hilax 8293/1938 bei der Waldeisenbahn Muskau
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 17 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 15, 16, 17

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: