Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Glasscheibe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
rescue112
Gleisbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 104
Alter : 41
Ort / Region : Herzogtum Lauenburg
Hobbies : Feuerwehr, Filmen, Feldbahn
Name / Alter : Jörg Kirschke
Anmeldedatum : 05.08.16

BeitragThema: Glasscheibe    Mo 27 Feb 2017, 12:39

Moin zusammen,

da die Sufu kein Ergebnis für mich ausgegeben hat, Muss ich doch mal fragen....
Wenn an einer Eurer Lokomotiven eine Glasscheibe kaputt ist.... wodurch ersetzt Ihr das Glas? Autoglaser.... normaler Glaser... oder....?

Danke im Voraus...

Jörg
Nach oben Nach unten
http://feldbahn-sandesneben.de/
Seppelbahner
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1553
Ort / Region : Nordsachsen
Name / Alter : Matthias/ 45
Anmeldedatum : 30.08.07

BeitragThema: Re: Glasscheibe    Mo 27 Feb 2017, 12:54

Ich habe es mir von Autoglaser einsetzen lassen, der hatte gerade bei uns auf dem Hof zu tun und hat die Scheiben gleich selber eingesetzt.

PS: Plexiglas ist Schrott - wird nach kurzer Zeit blind.
Nach oben Nach unten
http://www.seppelbahn.de
Broschkisch
Ehrenlokführer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 395
Ort / Region : Dresden/Sachsen
Hobbies : Was wohl? Es gibt noch andere.
Name / Alter : Matthias Richter / 59 (noch älter)
Anmeldedatum : 23.07.09

BeitragThema: Glasscheibe   Mo 27 Feb 2017, 13:11

Hallo Jörg,

wir verwenden in Glossen für unsere Ns2f Sicherheitsglas. Das ist für die Maschinen, die im Kedergummi gefasste Scheiben haben, auch historisch korrekt.
Für ältere oder Vorkriegsloks empfehle ich es aus Gründen der eigenen Sicherheit auch: so ein Führerhaus ist eng und der Weg möglicher Splitter bis zum Auge kurz.

Grüße

Matthias


Zuletzt von Broschkisch am Mo 27 Feb 2017, 16:41 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-richter.de
hfb312
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1637
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Glasscheibe    Mo 27 Feb 2017, 13:12

Hallo,

ich rate dringend dazu, an Loks und Wagen nur Sicherheitsglas zu verbauen. Es gab vor Jahren eine Entgleisung bei einer Museumsbahn in Belgien, bei der mehrere Bahntouristen sich tödlich an gebrochenen Fensterscheiben aus Normalglas verletzt haben.

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
ZG
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 6229
Alter : 51
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Glasscheibe    Mo 27 Feb 2017, 13:27

Bei geringer Beanspruchung und schmalem Geldbeutel geht auch Makrolon. Ein paar Loks sind auch bei uns damit ausgestattet.
Wenn es vernünftig sein sollte, kommt nur Zweischeiben-Verbundsicherheitsglas (VSG) in Frage. Normales Fensterglas ist zu gefährlich und Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG) ist den mechanischen Belastungen in einem Blechführerhaus nicht gewachsen und wird schnell zerbröseln.

Wie man auf dieser Seite sehen kann, ist 6 mm VSG nicht so sehr teuer und mit einer individuellen Zeichnung lassen sich die Scheiben, hier zum Beispiel komplett bestellen:

https://www.myspiegel.de/vsgsicherheitsglas-klar-pg-3377.html

Gruß Torsten

_________________
Nach oben Nach unten
hfb312
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1637
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Glasscheibe    Mo 27 Feb 2017, 13:45

...tja, rund oder eckig ist da kein Problem! Der Glaser meines Vertrauens hat gestern für vier ovale Dampflok-Fenster nur 160 Euro aufgerufen inkl. Verkleben. Die Konkurrenz hat das teils pro Fenster in ESG verlangt. ESG hat sich bei uns jedenfalls in den drehbar gelagerten Fensterrahmen bewährt.

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
lorenpapst
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 436
Alter : 48
Ort / Region : minden
Hobbies : feldbahn , billerbahn ,spur n
Name / Alter : dirk43
Anmeldedatum : 05.02.12

BeitragThema: Re: Glasscheibe    Mo 27 Feb 2017, 16:17

Hallo,
wir verwenden nur VSG-Sicherheitsglas. Hat sich schon bewährt. Gibt es ab 4mm Stärke.
Ist auch nicht sehr teuer. Makrolon hat leider einen Blaustich.

Gruß
Dirk
Nach oben Nach unten
http://www.feldspur.de
rescue112
Gleisbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 104
Alter : 41
Ort / Region : Herzogtum Lauenburg
Hobbies : Feuerwehr, Filmen, Feldbahn
Name / Alter : Jörg Kirschke
Anmeldedatum : 05.08.16

BeitragThema: Re: Glasscheibe    Fr 03 März 2017, 18:19

Hallo zusammen,

nun habe ich endlich Zeit zum schreiben. Erst mal natürlich vielen dank für Eure Informationen. Den Link werde ich mal ausprobieren....

Zwei Glaser aus meiner Umgebung haben fast 1000€ dafür aufgerufen....und das wäre mir echt zu viel für "Glas".

Hat eventuell jemand Erfahrung mit Lexan? Unsere Kunststoffschlosser haben es mir "empfohlen" da wesentlich widerstandsfähiger als Plexiglas....kenne es aber nicht vom Material her...

Viele Grüße aus Schleswig-Holstein,

Jörg
Nach oben Nach unten
http://feldbahn-sandesneben.de/
deutzl
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 4585
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/47
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Glasscheibe    Fr 03 März 2017, 19:10

Hallo Jörg,

Lexan ist nur ein anderer Markenname und besitzt die gleichen Bestandteile wie Makrolon....

https://de.wikipedia.org/wiki/Polycarbonate

Sicherheitsglas ist das Beste!

Grüße Sven K.
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
Max01
Dampflokheizer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 520
Alter : 39
Ort / Region : Thüringen
Hobbies : DDR Baumaschinen, Feldbahnen
Name / Alter : Andreas
Anmeldedatum : 02.11.08

BeitragThema: Re: Glasscheibe    Sa 04 März 2017, 09:35

Ich bin immer führ Sicherheitsglas! Und mein Glaser würde mir für Fahrzeuge auch nie was anderes verkaufe!!!!
Nach oben Nach unten
 
Glasscheibe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: