Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Auch ein sehr Intressanter Link!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Deutz ML 128 F
verbannt


Männlich Anzahl der Beiträge : 35
Ort / Region : Nichtdahausen
Name / Alter : älter als du
Anmeldedatum : 17.11.08

BeitragThema: Auch ein sehr Intressanter Link!   Di 25 Nov 2008, 06:22

Es war auf jedenfall ma eine sehr schöne Schmalspurlok!!!



http://www.rgvrrm.org/about/railroad/plymouthbl/restoration.htm
Nach oben Nach unten
Florian Rauh
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 375
Ort / Region : Gütersloh
Name / Alter : Florian/35
Anmeldedatum : 30.03.08

BeitragThema: Re: Auch ein sehr Intressanter Link!   Di 25 Nov 2008, 18:15

Hallo Frankfurter Feldbahner,

da würde ich mal sagen "Hübsch häßlich"...

Und noch eine Bitte, verwende nach Möglichkeit etwas aussagekräftigere Titel für Deine Beiträge, unter "Auch ein sehr interessanter Link!" kann sich alles oder nichts verstecken, da ist z.B. "Interessante Plymouth Feldbahnlok" doch gleich viel besser.
Nach oben Nach unten
http://www.heeresfeldbahn.de
Gotha T2-62
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 279
Ort / Region : Karlsruhe
Hobbies : Feldbahn, Eisenbahn, Strassenbahn, Elektronik, Fotografie
Name / Alter : Tobias
Anmeldedatum : 05.08.08

BeitragThema: Re: Auch ein sehr Intressanter Link!   Di 25 Nov 2008, 18:35

Ist nicht so mein ding, diese Lok!
Nach oben Nach unten
Decauville_nl
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 740
Alter : 49
Ort / Region : Amsterdam
Name / Alter : Arnoud (Ari) Bongaards
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: Auch ein sehr Intressanter Link!   Di 25 Nov 2008, 18:48

Und... ist eigentlich gar kein Felbahn...eher ein Feldbahnlok auf Normalspur.. Ist immerhin interessant...

Klo
Nach oben Nach unten
http://www.decauville.nl
Dieterderbaer
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 709
Alter : 68
Ort / Region : Köln
Hobbies : Feldbahn, Schmalspur, Industriekultur, Jazz, Modellbahn HO und HOe
Name / Alter : Dieter
Anmeldedatum : 10.06.08

BeitragThema: Re: Auch ein sehr Intressanter Link!   Di 25 Nov 2008, 19:48

Wenn man das hässliche nie gesehen hat, weiss man das schöne nicht zu schätzen!!!
Nach oben Nach unten
Schöma-Cardan
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 166
Alter : 32
Ort / Region : Aachen / Bassum
Hobbies : studieren
Name / Alter : Jonathan
Anmeldedatum : 04.11.07

BeitragThema: Re: Auch ein sehr Intressanter Link!   Di 25 Nov 2008, 19:59

(aus dem verlinkten Text übernommen) schrieb:
It was time to check the condition of the roller bearings on the drivewheel on the Plymouth Model BL. This drivewheel runs against the perpendicular flywheel which is connected to the engine. By sliding the drivewheel across the flywheel, it is possible to tradeoff engine speed for torque and also allows for the engine to change direction.

Hi!

Verstehe ich das richtig, dass die Lok anstelle eines normalen Zahnradgetriebes so eine Art "Reibradgetriebe" hat? Hat jemand schonmal so ein Plymouth von innen gesehen und kann mir ein paar Details dazu erzählen? Wie wird da gekuppelt? So eine Konstruktion könnte man sich ja mal für ein Selbstbauprojekt merken...

Schöne Grüße und vielen Dank für sachdienliche Hinweise

Jonathan
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnfans.de
Schöma-Cardan
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 166
Alter : 32
Ort / Region : Aachen / Bassum
Hobbies : studieren
Name / Alter : Jonathan
Anmeldedatum : 04.11.07

BeitragThema: Re: Auch ein sehr Intressanter Link!   Di 25 Nov 2008, 20:34

Okay, kurzes Suchen hat das hier zutage gefördert:

http://de.youtube.com/watch?v=ovTlmPsQyBk

http://www.rgvrrm.org/about/railroad/plymouthbl/catalog/index.htm

Feldbahn hin oder her, das Teil hat was! Zeigt es doch sehr anschaulich, dass in der Anfangszeit der Motorlokomotiven die Getriebetechnik eine Herausforderung darstellte. Da gab es ja einige Ansätze, wie z.B. die Schlingfederkupplung in den frühen Deutz-Loks, oder auch die "Pressluftlok" V120 001. Während die Motorentechnik schon einen gewissen Stand erreicht hatte, war man bei den Getrieben noch nicht ganz so weit, man musste schließlich Gangwahl, Fahrtrichtungswechsel und ein weiches Kuppeln auf kompaktem Bauraum unterbringen.

Schöne Grüße

Jonathan
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnfans.de
 
Auch ein sehr Intressanter Link!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Link: Alte Triebwagen
» Link: Ein DAMPFboot auf der Elbe - irgendwie auch ein Modell
» General link modul mit turnigy 9x ?
» Frage: Märklin 60653 Mobile Station auch für Spur 1 geeignet ???
» Kleber

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: