Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Schloßgartenbahn Karlsruhe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
wismarwagen
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1177
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Schloßgartenbahn Karlsruhe   Mi 01 Feb 2017, 10:11

phi schrieb:
Ich weis selbst nicht welcher Motor heute eingebaut ist, wer weis mehr?
Gesehen habe ich ihn schon:
Ein moderner (Vierzylinder?) Motor (ich tippe auf Flurfördertechnik), laut Prospekt der Bahn mit 50 PS.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
Irvin_66
Weichensteller
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 56
Alter : 50
Ort / Region : Rheinhessische Schweiz
Hobbies : Deutz F1L612, Feldbahn, Modell-Eisenbahn
Name / Alter : Irvin
Anmeldedatum : 18.06.15

BeitragThema: Re: Schloßgartenbahn Karlsruhe   Mi 01 Feb 2017, 19:43

phi schrieb:
Nach meinem Kenntnisstand war das mitnichten eine "Schrottlok", sondern kam direkt aus der Ziegelei Nußloch als eine der zwei betriebsfähigen dieser Ziegelei nach Karlsruhe.
Dort erfolgte dann der Neuaufbau der Lok in ihrem heutigen Erscheinungsbild.

Dann muß mir die Person, die die Lok mit aufgebaut hat sehr viel Märchen erzählt haben, wenn die so komplett ankam. Er hat mir sehr detailiert berichtet, was gemacht wurde. Und von einer kompletten Lok hat er zu keinem Zeitpunkt als Baugrundlage gesprochen.

Ich habe die Informationen aber auch nicht nachgeprüft. Konnte ich ja auch nicht, da ich mir leider keine Notizen gemacht habe.
Nach oben Nach unten
SteffenGreif
Feldbahnbuchleser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 24
Ort / Region : Karlsruhe
Hobbies : Schlossgartenbahn Karlsruhe
Name / Alter : Steffen Waidelich / 23
Anmeldedatum : 15.02.16

BeitragThema: Re: Schloßgartenbahn Karlsruhe   Mi 08 März 2017, 17:08

Hallo Feldbahner,

das Getriebe ist ein original Gmeinder Getriebe. Ob von der Lok, von der auch der Rahmen stammt, weiß ich aber nicht.
Der heutige Motor ist ein 4 Zylinder VW Golf Dieselmotor. Genaue Daten kann ich auf Wunsch in Erfahrung bringen.

Die Erbauer der Lok heißen Weber und Nold und haben die Lok 1991 gebaut. Sind beider aber längst im Ruhestand.

Viele Grüße aus Karlsruhe wünscht,


Steffen Waidelich
..........................

Müller & Waidelich GbR
https://www.facebook.com/DampflokGREIFKarlsruhe/
Nach oben Nach unten
PHLCollorado
Gleisbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 87
Ort / Region : Rheinböllen
Name / Alter : Michael / 20
Anmeldedatum : 11.10.15

BeitragThema: Re: Schloßgartenbahn Karlsruhe   Mi 08 März 2017, 22:47

Hallo Steffen,
Golf Dieselmotor hört sich interessant an. Wie ist denn das Getriebetechnisch gelöst?
So ein KFZ Diesel dreht ja doch etwas höher als ein typischer Feldbahndiesel.
Gerade im Bezug auf die Zugkräftigkeit könnte ich mir da nur etwas mit einem Untersetzungsgetriebe zwischen Motor und Gmeinder Getriebe vorstellen.

Das macht mich jetzt neugierig. Very Happy

Gruß Michael
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de/
SteffenGreif
Feldbahnbuchleser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 24
Ort / Region : Karlsruhe
Hobbies : Schlossgartenbahn Karlsruhe
Name / Alter : Steffen Waidelich / 23
Anmeldedatum : 15.02.16

BeitragThema: Re: Schloßgartenbahn Karlsruhe   Do 09 März 2017, 00:57

Hallo Michael,

ich werde das mal in den nächsten Tagen in Erfahrung bringen, wie das technisch genau gelöst wurde.

Viele Grüße,

Steffen Waidelich
--------------------------
Müller & Waidelich GbR
https://www.facebook.com/DampflokGREIFKarlsruhe/
Nach oben Nach unten
AFKB
Feldbahnspezialist
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 956
Alter : 53
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name / Alter : Gerd / s.o.
Anmeldedatum : 26.06.11

BeitragThema: Re: Schloßgartenbahn Karlsruhe   Do 09 März 2017, 20:05

Hallo,

ist eine interessante Problematik, die ich von der Deutz OMZ 122 in Schwichtenberg kenne. Sie bekam den Robur LD Motor verpasst, der natürlich von der Umdrehung nicht zum Getriebe passte. Also beließ man am Motor das Original-Getriebe, welches in einem bestimmten Gang festgelegt wurde, so das die Umdrehung zum Lokgetriebe halbwegs passte. Geschaltet wird also mit dem originalen Lokgetriebe.
Meiner Meinung aus der Erfahrung im praktischen Einsatz keine so gute Lösung.

Grüße Gerd
Nach oben Nach unten
febagco
Feldbahnspezialist
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 803
Alter : 52
Ort / Region : Halberstadt
Hobbies : Feldbahn und Modellbahn
Name / Alter : 45
Anmeldedatum : 17.08.07

BeitragThema: Warum keine so gute Lösung?    Fr 10 März 2017, 21:42

Hallo Gerd
Was hat die Lösung mit dem Zwischengetriebe unpraktisch gemacht?
Fragt der febagco
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-schlanstedt.de
Irvin_66
Weichensteller
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 56
Alter : 50
Ort / Region : Rheinhessische Schweiz
Hobbies : Deutz F1L612, Feldbahn, Modell-Eisenbahn
Name / Alter : Irvin
Anmeldedatum : 18.06.15

BeitragThema: Re: Schloßgartenbahn Karlsruhe   Sa 11 März 2017, 00:46

Bei Namen Weber klingelt es bei mir. Herr Weber war der, mit dem ich vor Jahren das Gespräch geführt habe.
Nach oben Nach unten
AFKB
Feldbahnspezialist
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 956
Alter : 53
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name / Alter : Gerd / s.o.
Anmeldedatum : 26.06.11

BeitragThema: Re: Schloßgartenbahn Karlsruhe   Sa 11 März 2017, 18:21

Hallo febagco,

du konntest gar nicht so schnell schalten. Kaum hast du die Kupplung getreten, um hochzuschalten, wurde sie sofort langsamer. Warst du nicht schnell genug, kam der ganze Zug zum Stillstand. Also hab ich entsprechend der gewünschten Endgeschwindigkeit gleich den passenden Gang eingelegt, losgefahren und es nach Möglichkeit vermieden, während der Fahrt zu schalten. Das war Anfang des Jahrtausends Laughing . Ob es heute auch noch so gemacht wird, weiß ich nicht, war seit über 14 Jahren nicht mehr auf der Lok.

Grüße Gerd

Nach oben Nach unten
bahner2
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 607
Ort / Region : Berlin
Name / Alter : alt, uhu [unter hundert]
Anmeldedatum : 30.03.08

BeitragThema: Re: Schloßgartenbahn Karlsruhe   Fr 31 März 2017, 08:27

.

Ein redaktioneller Beitrag in den Badischen Neuesten Nachrichten

zu Saisoneröffnung, und gleichzeitigem 50. Jubiläum, der

Karlsruher Schlossgartenbahn.

http://bnn.de/lokales/greif-karlsruher-schlossgarten


Einen schönen Tag
wünscht
Bahner2

.
Nach oben Nach unten
 
Schloßgartenbahn Karlsruhe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Schloßgartenbahn Karlsruhe
» Na mal sehen, was das wird... Gartenbahn in 5 Zoll
» Schloss Karlsruhe
» Fantastische Gartenbahn in England
» Reparatur des Kessels der Krauss 7790 von Werners Gartenbahn

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Museumsbahnen :: Parkbahnen-
Gehe zu: