Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Dampflok Maffei vom Rheinbähnle wieder in Betrieb

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
RL1Helmuth
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 47
Ort / Region : Zwischenwasser/ West Österreich
Name / Alter : Helmuth Lampeitl
Anmeldedatum : 10.10.09

BeitragThema: Dampflok Maffei vom Rheinbähnle wieder in Betrieb   Mo 11 Jul 2016, 01:23



Am 10. Juli wurde die Rückkehr der Dampflok Maffei (Lisl) aus Meiningen im Rahmen eines kleinen Festaktes gewürdigt. Hierzu wurde eine Dampflok - Doppeltraktion vom Bauhof Lustenau zur Rheinmündung am Bodensee und wieder zurück in Verkehr gesetzt. Ein Zubringerzug war am Vormittag aus Kriessern mit der Lok „St. Gallen“ bespannt. Die Rückfahrt von Lustenau nach Kriessern übernahm schließlich die frisch revidierte Lok Maffei.
Die 1920 von J.A. Maffei in München mit der Nummer 4124 gebaute Lok stand seit ihrer Wiederinbetriebnahme im Jahre 1992 dringend zu einer größeren Revision an. Die Maschine wurde daher am 10.Dezember vergangenen Jahres nach Meinigen transportiert. Nach einer Befundung fingen die Arbeiten erst Ende April an. So wurden sämtliche 90 Kesselrohre getauscht. Die neu verbauten Rohre sind etwas stärker dimensioniert, wodurch sich nun das Reibungsgewicht um 300 kg erhöht hat. Auch das Fahrwerk wurde komplett aufgearbeitet. Nach einer Vermessung mussten zahlreiche Anpassungen vorgenommen werden. Eine Ungleichheit der rechten Fahrwerkseite um 9 mm konnte nun ausgeglichen werden. Zu guter Letzt wurde die Lok neu lackiert.
Die Lok traf am 6. Juli aus Meiningen ein. Schon tags darauf erfolgte die Komplettierung der Maschine. Eine Probefahrt und Behördenabnahme standen an den Folgetagen auf dem Programm. Ein recht enger Terminplan, wenn die Einladungen zum Willkommensfest schon gedruckt und versendet sind!
Nachdem in den vergangenen Jahren vorwiegend die Lok „St. Gallen“ zum Einsatz kam, soll heuer vorwiegend die  „Lisl“ die Züge bespannen. Die Bilder der Doppeltraktion entstanden zwischen der (Straßen-) Rheinbrücke nächst Hard Fussach und dem Bauhof Lustenau. Zum Teil sind auch die Auswirkungen der Rheinhochwassers vom 18. Juni, der vielerorts das Rheinvorland überschwemmte, gut sichtbar. Der Zug mit der Maffei „solo“ wurde im Ortsgebiet von Lusteneu und abschließend auf der gemeinsamen Rheinbrücke (Straße und Bahn) nächst Wiesenrain ebenfalls im Ortsgebiet von Lustenau aufgenommen. Für die Freunde der Jenbacher Lokomotiven ist ein Bild der in Lustenau abgestellten JW20 dabei. Besonders gut zu sehen ist der etwas breitere Rahmen, bedingt durch die Spurweite von 750 mm.

























Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Dampflok Maffei vom Rheinbähnle wieder in Betrieb   Do 14 Jul 2016, 21:37

Hallo Helmuth,

vielen dank noch für deinen Bericht! Schön zu sehen das die Lok wieder im Einsatz ist. Ich persönlich kenne die Rheinregulierungsbahn nur durch einen flüchtigen Besuch, wo wir zwar freundlicherweise alles gezeigt bekamen, aber nichts gefahren ist. Das muss sich irgendwann auch nochmal ändern. Wink

MfG Felix
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
RL1Helmuth
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 47
Ort / Region : Zwischenwasser/ West Österreich
Name / Alter : Helmuth Lampeitl
Anmeldedatum : 10.10.09

BeitragThema: Re: Dampflok Maffei vom Rheinbähnle wieder in Betrieb   Do 14 Jul 2016, 22:41

Hallo Felix!
Das Rheinbähnle ist immer ein Besuch wert! Ich hatte das Glück, als Kind oft mit dem Planzug mitfahren zu dürfen. Der benötigte damals rund 2 Stunden für die Fahrt vom Steinbruch zum Bodensee. Unterwegs musste dann der Zug mindestens ein Mal aufgrund von Steigungen geteilt werden (und kurz danach wieder vereint). Es gab Plankreuzungen und Unvorhergesehenes (Wie etwa Entgleisungen oder der Besuch des Chefs). Letzteres war für mich nicht so lustig. Da musste ich mich irgendwo verstecken.
Ein ebenso viel gesehen "Mitfahrer" war übrigens der Kollege "Seilbaggerfahrer". Für uns Kinder war die Bahn sensationell! Und sie ist es bis heute geblieben.
Nach oben Nach unten
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1454
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Dampflok Maffei vom Rheinbähnle wieder in Betrieb   Do 14 Jul 2016, 23:11

Gibt es eigentlich noch die Möglichkeit einen Plandampffotozug mit Hokaki zu mieten? Gruß Rüdiger
Nach oben Nach unten
RL1Helmuth
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 47
Ort / Region : Zwischenwasser/ West Österreich
Name / Alter : Helmuth Lampeitl
Anmeldedatum : 10.10.09

BeitragThema: Re: Dampflok Maffei vom Rheinbähnle wieder in Betrieb   Fr 15 Jul 2016, 09:59

Hallo Rüdiger!
Fotosonderfahrten hat es immer wieder gegeben. Auch schon mit zwei Zügen in Sichtabstand. Die Fotografen wurden dann mit den beiden historischen Personenwagen (ex. Steyrtalbahn) befördert, der Fotogüterzug fuhr auf Sicht hinterher. An Güterwagen sind noch einige vorhanden. Es Gibt noch Hokaki, Meki und Plattwagen. So aus dem Vollen schöpfen wie früher ist aber nicht mehr möglich. Ein Bild eines der letzten Fotozüge zeigt eine Mischung, wie sie zu Betriebszeiten eher ungewöhnlich war (der Schadwagensammler vom Steinbruch in den Bauhof hat irgendwie so ausgesehen).




Eine Wagenschlange von 27 Hokaki ist wohl leider nicht mehr möglich. Wie viele pro Gattung museal erhalten sind, wird man Dir bei einer Anfrage aber sicher mitteilen können. (Meine Schätzung liegt bei höchstens 10 Stück pro Wagengattung)
Nach oben Nach unten
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1454
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Dampflok Maffei vom Rheinbähnle wieder in Betrieb   Fr 15 Jul 2016, 10:25

Danke Helmuth, wäre das nicht mal ein Projekt für uns zwei? 20 Mann Teilnehmer finden sich bestimmt...

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
RL1Helmuth
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 47
Ort / Region : Zwischenwasser/ West Österreich
Name / Alter : Helmuth Lampeitl
Anmeldedatum : 10.10.09

BeitragThema: Re: Dampflok Maffei vom Rheinbähnle wieder in Betrieb   Fr 15 Jul 2016, 11:17

Hallo Rüdiger!
Ja, da sollten wir ernsthaft darüber nachdenken. Nicht zu vergessen auch die Rumpfstrecke vom Steinbruch zur demontierten Rheinbrücke. Dort ließe sich mit der wunderschönen O&K RL4 auch was passendes machen. Im Steinbruch selber ist leider von der einstigen Herrlichkeit nicht mehr viel übrig geblieben. Steinbrecheranlage, Hochbrücke, Waldeinfahrt, leider alles weg.
Die Demag ML100 sowie die Montania MD2 dürfen bei solch einer Aktion natürlich nicht fehlen...
Nach oben Nach unten
 
Dampflok Maffei vom Rheinbähnle wieder in Betrieb
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dampflok Maffei vom Rheinbähnle wieder in Betrieb
» 99 3461 wieder in Betrieb
» Dampflok BLE146 - Bauart Elna2
» Wer kann helfen? Krauss Sicherheitsventile? (m3B)
» Fleischmann Dampflok BR.94!?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: