Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Kipploren mit Luftbremse

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
hf110c
Lorenschieber


Männlich Anzahl der Beiträge : 16
Ort / Region : Schwelm, NRW
Name / Alter : Lars, 30+
Anmeldedatum : 11.03.09

BeitragThema: Kipploren mit Luftbremse   Mo 25 Apr 2016, 21:38




Nach oben Nach unten
Marian Sommer
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 295
Ort / Region : Dresden
Name / Alter : Marian Sommer / 44
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Kipploren mit Luftbremse   Mo 25 Apr 2016, 22:33

Hallo in die Runde,

ein, zwei Worte mit Angaben zum Aufnahmeort wären vielleicht hilfreich... Ich denke mal, das sind 1,5 oder 1,75er Loren vom Kieswerk Segrahner Berg, die brauchten für das Gefälle zum Elbe-Lübeck-Kanal zusätzliche Bremsen. Auf dem ersten Bild links scheint auch eine vielleicht dazu passende Deutz OMZ122 zu stehen. (beim zweiten Hinsehen wohl doch nicht Smile.) Viele Grüße,

Marian Sommer.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-herrenleite.de/
hf110c
Lorenschieber


Männlich Anzahl der Beiträge : 16
Ort / Region : Schwelm, NRW
Name / Alter : Lars, 30+
Anmeldedatum : 11.03.09

BeitragThema: Re: Kipploren mit Luftbremse   Di 26 Apr 2016, 12:11

Hallo,

einzige Info die ich geben kann: Die Loren stehen bei der Muttenthalbahn.

Mehr weis ich auch nicht, bis jetzt.
Nach oben Nach unten
hansel600
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 45
Ort / Region : Witten
Hobbies : Feldbahn, Landrover
Name / Alter : Hannsjörg Frank
Anmeldedatum : 14.02.08

BeitragThema: Re: Kipploren mit Luftbremse   Do 28 Apr 2016, 17:21

Moin zusammen,
genau richtig Marian, jeder Zug hatte 2 Bremsloren am Zugende (auf Kieswerkseite bei Fahrt zum Kanal), welche mit einer handelsüblichen Lkw - Einkreisbremse ausgestattet waren.
Das Bremsgestänge war eine Konstruktion der genialen Werkstatt des Grafen Bülow.
Die letzte Lore hat unter dem Verkleidungsblech einen Druckluft-Vorrats-Behälter.
Die Förderbandstücke sollten die Schlauchverbindungen vor Ladegut schützen.
Eine ungebremste Lore. nur mit Leitung versehen kommt im Sommer noch als Ergänzung hinzu.
Der Kompressor war auf den Omz122 neben dem Motor montiert, man sieht deutlich die eingeflexten zusätzlichen Luftschlitze (von vorne gesehen links unten im Motorvorbau).
Es gibt 2 sehr schöne Filme zu diesem Thema, von Herrn Burmeester und Herrn Kühnhackel.
Nach oben Nach unten
hf110c
Lorenschieber


Männlich Anzahl der Beiträge : 16
Ort / Region : Schwelm, NRW
Name / Alter : Lars, 30+
Anmeldedatum : 11.03.09

BeitragThema: Re: Kipploren mit Luftbremse   Mo 02 Mai 2016, 12:55

@ hansel600: Danke für die ausführliche Beschreibung. Sind neben den Loren auch noch Loks erhalten?
Nach oben Nach unten
hansel600
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 45
Ort / Region : Witten
Hobbies : Feldbahn, Landrover
Name / Alter : Hannsjörg Frank
Anmeldedatum : 14.02.08

BeitragThema: Re: Kipploren mit Luftbremse   Mo 02 Mai 2016, 18:48

Guten Abend,
ja die Lok Z mit O-Motor hat bei uns eine trockene Bleibe gefunden.
Desweiteren sind alle Ersatzteile durch uns geborgen worden.
Beste Grüße aus Witten
Hannsjörg
Nach oben Nach unten
hf110c
Lorenschieber


Männlich Anzahl der Beiträge : 16
Ort / Region : Schwelm, NRW
Name / Alter : Lars, 30+
Anmeldedatum : 11.03.09

BeitragThema: Re: Kipploren mit Luftbremse   So 29 Mai 2016, 00:12

@ hansel600: Das freut mich zu hören. Nein ich bin nicht aus Witten. Wohne derzeit in Schwelm und komme ursprünglich aus dem Oberbergischen.
Nach oben Nach unten
 
Kipploren mit Luftbremse
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Südafrika Kipploren bei einer Museumslok
» Aufarbeitung 12 st. Kipplorenzug Decauville Spoorweg Museum
» Motorisierte (Kipp-)loren ?
» Baustellen-Dampflok Lötschbergbahn
» Kipplore spurkranzlos

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: