Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Parkeisenbahn im Gatorland bei Orlando

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
MatthiasWL
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 282
Ort / Region : Maintal / Hessen
Name / Alter : Matthias Lienert / 51
Anmeldedatum : 25.08.13

BeitragThema: Parkeisenbahn im Gatorland bei Orlando   Mo 26 Okt 2015, 20:08



Hallo zusammen,

es ist schon ein paar Tage her, dass ich dort war. Ein paar kleine Eindrücke von der Parkbahn im Gatorland - einem Freizeitpark mit Alligatoren und Krokodilen südlich von Orlando/Florida USA.
Es handelt sich um einen Rundkurs mit etwa Feldbahnspur (vermutlich 610mm).

BÜ:


Bahnsteig:


Sehr rustikal
(die Schwellen sind bessere Dachlatten - und diese Art "Spurhalterung" gab es öfters auf der Strecke)


Abgestellt - die erste Parkbahnlok (die "Treibräder" schweben über den Gleisen, die Lok fuhr auf Vorlauf- und Tender-Drehgestell)


Die aktuelle Parkbahnlok - eine Forney-Diesel-Dampflok (das Zier-Gestänge wurde entfernt):



Viele Grüße,

Matthias
Nach oben Nach unten
http://schlusslaterne.jimdo.com/
Grubenbahn
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 490
Ort / Region : Salzburg
Hobbies : Na was wohl? ;-)
Name / Alter : 1983
Anmeldedatum : 30.11.09

BeitragThema: Re: Parkeisenbahn im Gatorland bei Orlando   Di 27 Okt 2015, 11:44

Sehr rustikal ist schon freundlich ausgedrückt - mit Haustück und Spanngurt nenne ich mal schon sehr gewagt. Wink Man beachte vor allem die Kante, die sich zwischen Haustück und anschließender Schiene befindet. Bei einem zu spitzen Spurkranz... Einen Radlenker auf der anderen Schiene wird es ja wohl eher weniger geben?
Nach oben Nach unten
MatthiasWL
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 282
Ort / Region : Maintal / Hessen
Name / Alter : Matthias Lienert / 51
Anmeldedatum : 25.08.13

BeitragThema: Re: Parkeisenbahn im Gatorland bei Orlando   Di 27 Okt 2015, 20:28



Hi Grubenbahn,

nee, Radlenker oder dergleichen war nicht!
Die Amis haben da ein eher lockereres Verhältnis zum Oberbau


Auch auf der Amtrack-Hauptstrecke sehen sie es ziemlich gelassen:

... denen einen oder anderen Nagel, sollte man vielleicht doch mal "nachschlagen"?

Und auf dem Oberbau wollen die in den 40ern mit Dampf schon schneller als 200km/h mit normalen Linienschnellzügen gefahren sein???

Nach oben Nach unten
http://schlusslaterne.jimdo.com/
Grubenbahn
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 490
Ort / Region : Salzburg
Hobbies : Na was wohl? ;-)
Name / Alter : 1983
Anmeldedatum : 30.11.09

BeitragThema: Re: Parkeisenbahn im Gatorland bei Orlando   Di 27 Okt 2015, 21:28

Zitat :
Auch auf der Amtrack-Hauptstrecke sehen sie es ziemlich gelassen:

Na das kann ja mal wirklich was, da ist ja so mancher Feldbahnoberbau bei uns in Mitteleuropa deutlich besser beisammen und der teilweise genagelte Oberbau der Murtalbahn ist da eine wahre Augenweide dagegen.
Wobei mir jetzt durchaus klar wird, warum manche Bahngesellschaften in den USA das Fotografieren von Eisenbahnen eher argwöhnisch gegenüberstehen. In Mitteleuropa stünde da eine Haltscheibe...
Und warum da wohl so wenig Nägel verbaut sind? Auch da fiele mir eine zynische Antwort ein....
Nach oben Nach unten
FK
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 838
Ort / Region : Wien
Hobbies : Schienenverkehr und seine Geschichte
Name / Alter : Franz Kamper Bj. 1955
Anmeldedatum : 13.11.09

BeitragThema: Re: Parkeisenbahn im Gatorland bei Orlando   Mi 28 Okt 2015, 17:51

Um mich wieder einmal zu wiederholen, oder besser gesagt einen alten Freund:

Auf der ganzen Welt, besonders USA sind Schienen dazu da um darauf zu fahren, in Europa um sie zu vergolden.
Als verantwortlicher Oberbaufachmann bei der Straßenbahn und ausgewiesenem USA Experten wußte er zweifellos wovon er sprach.

Das mit dem Fotografieren ist eine Haftungsfrage, auch davon wußte er ein Lied zu singen. Betreten von privat properties könnte bekanntlich lebensgefährlich sein, auch ohne dass der Eigentümer den Finger am Abzug hat.

Ist doch schön, wenn die Schienen der Murtalbahn eine Augenweide sind. Nobel geht die Welt zugrunde.
Ob Mitteleuropa immer das gelobte Land ist ... ?

Gruß
FK
Nach oben Nach unten
http://eisenbahnmuseum.at
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5852
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Parkeisenbahn im Gatorland bei Orlando   Mi 28 Okt 2015, 18:49

In Europa wird das mit dem Oberbau auch nicht überall so ernst gesehen.
Auf dieser Bahn findet auch regelmäßig Personenverkehr statt:




_________________
Nach oben Nach unten
FK
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 838
Ort / Region : Wien
Hobbies : Schienenverkehr und seine Geschichte
Name / Alter : Franz Kamper Bj. 1955
Anmeldedatum : 13.11.09

BeitragThema: Re: Parkeisenbahn im Gatorland bei Orlando   Mi 28 Okt 2015, 21:59

Warum auch nicht? Solange die Gesetze der Physik beachtet werden.

... aber hoffentlich mit Helm, Schutzbrille und Warnweste. Laughing

FK

p.S.: Nicht dass ein falscher Eindruck entsteht, alles dort wo es sinnvoll ist und nicht weil es sich ein halbgebildeter Schreibtischtäter so vorstellt.
Nach oben Nach unten
http://eisenbahnmuseum.at
FK
Feldbahnspezialist


Männlich Anzahl der Beiträge : 838
Ort / Region : Wien
Hobbies : Schienenverkehr und seine Geschichte
Name / Alter : Franz Kamper Bj. 1955
Anmeldedatum : 13.11.09

BeitragThema: Re: Parkeisenbahn im Gatorland bei Orlando   Do 29 Okt 2015, 23:43

Was haben die Europäer für Probleme mit dem Gleis?

https://www.youtube.com/watch?v=-hzQtnz2GuE&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=Pfp7dabTX3I

FK
Nach oben Nach unten
http://eisenbahnmuseum.at
MatthiasWL
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 282
Ort / Region : Maintal / Hessen
Name / Alter : Matthias Lienert / 51
Anmeldedatum : 25.08.13

BeitragThema: Re: Parkeisenbahn im Gatorland bei Orlando   Fr 30 Okt 2015, 17:00

Amazing!

Der "pioniermäßige" Oberbau war auch ein Grund, weshalb sich in den USA Drehgestellwagen so früh durchgesetzt haben. Auch die beliebte "American" 2' B war da hart im Nehmen.
Oder die Waldbahnloks mit Gelenkwellenantrieb auf 2 bis 3 Drehgestelle.
Nach oben Nach unten
http://schlusslaterne.jimdo.com/
 
Parkeisenbahn im Gatorland bei Orlando
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» die Parkeisenbahn im Krumbholz (Bernburg)
» Unfall bei der Parkeisenbahn Chemnitz
» Stillegung der Parkeisenbahn Halle?
» Glühweinfahrten bei der Parkeisenbahn Wuhlheide
» Parkeisenbahn zu verkaufen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Museumsbahnen :: Parkbahnen-
Gehe zu: