Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Merkwürdige Zange

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Schadenmeldung
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 162
Ort / Region : Im ersten Stock
Name / Alter : 39
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Merkwürdige Zange   Sa 26 Sep 2015, 18:25

Guten Morgen. Mir lief heute auf einem Flohmarktstand eine merkwürdige Zange zu, aber seht selbst:









Leider konnte der Flohmärktler auch keine genauen Angaben zur Verwendung machen, und anschließende Nachfragen bei diversen Händlern auf dem angrenzenden Mittelaltermarkt (ich vermute das Ding in Richtung Handwerk) gingen weit auseinander, zwischen "Schuhmacher" und "Brillenmacher" war alles dabei, aber nix genauses weiß keiner.
Nun meine Frage: Wat is dat? Question

Die Bilder dürfen gern weitergereicht werden.
Nach oben Nach unten
Schadenmeldung
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 162
Ort / Region : Im ersten Stock
Name / Alter : 39
Anmeldedatum : 30.09.08

BeitragThema: Re: Merkwürdige Zange   So 27 Sep 2015, 10:32

Ein hilfreicher Mitbastler hat das Mysterium gelöst. Es ist eine "Splintzieh- und montierzange".
Mit den Dornen werden die Splinte herausgezogen, mittels einer Hebel-Drehbewegung am Rand des Bolzens(Achse etc.) entlang, deshalb die Riffelung an der Sirnseite. Mit dem "Pin" zwischen den Backen der Zange werden die Splinte gehalten und in die Bohrung eingesetzt. Die Schneidfläche ist zum Abschneiden der Splinte vorgesehen.

Da soll man erstmal drauf kommen. Ich hab Splinte immer mit Wasserpumpen- bzw. Kombizange gezogen. Damit kann man die umgebogenen Enden auch zurückbiegen. Aber bitte, wenn das dann das "korrekte" Werkzeug hierfür ist... Wink

Warum denn einfach wenn's auch umständlich geht. Idea
Nach oben Nach unten
 
Merkwürdige Zange
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Merkwürdige Zange
» Merkwürdige Crashserie
» Allerlei merkwürdige Geräte
» Tamiya Craft Tools
» Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: