Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Weichen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Harm
Kuppelketteneinhänger


Männlich Anzahl der Beiträge : 41
Ort / Region : Belgien
Name / Alter : Harm, 33
Anmeldedatum : 28.10.14

BeitragThema: Weichen   Di 28 Jul 2015, 09:22

Hallo liebe Leute,

ich würde Euch gerne um Eure Erfahrung bitten.

Gestern habe ich mich mal an meine beiden Weichen gemacht und den allgemeinen Zustand geprueft und die Mechanik zunaechst provisorisch Zusammengesetzt um die Vollstaendigkeit der Teile zu prüfen. Die beiden Weichen sehen soweit gut aus und funktionieren auch anständig.

Wie habt Ihr das Thema Konservierung bei Weichen gehalten? Ich bin kein grosser Freund von irgendwelcher Rostschutzfarbe auf Schienen und würde die in jedem Fall gerne original "rostig" lassen, wobei ich aber leider einige Rostblumen auf den Laufflächen werde abschleifen müssen.

Lasst Ihr der Mechanik und Stahlschwellen besonderen Schutz zukommen oder ist das gewohnte Fetten ausreichend? Sobald verlegt werden die Gleise in einem anstaendigen Schotterbett liegen und sollten - ausser normalem Regen - keiner starken Naesse ausgesetzt sein.

Vielleicht habt Ihr einen Tipp fuer mich.
Danke und Gruss

Harm




Noch ohne Mechanik




Nun funktionstuechtig aber noch "ungeschmiert"
Nach oben Nach unten
timobahn
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 195
Alter : 42
Ort / Region : Baden-Württemberg
Name / Alter : Timo
Anmeldedatum : 22.02.14

BeitragThema: Re: Weichen   Di 28 Jul 2015, 20:03



Hallo Harm,

hübsche Weiche
Harm schrieb:
...einige Rostblumen auf den Laufflächen werde abschleifen müssen...
Wozu das denn? Fahr ein paar mal drüber dann sind Deine Blümchen platt.

Wenn das alles recht trocken liegt, kann ja eigentlich nichts gravierendes passieren.

Viele Grüße
Timo
Nach oben Nach unten
Grubenbahn
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 490
Ort / Region : Salzburg
Hobbies : Na was wohl? ;-)
Name / Alter : 1983
Anmeldedatum : 30.11.09

BeitragThema: Re: Weichen   Di 28 Jul 2015, 22:23

Harm schrieb:

Lasst Ihr der Mechanik und Stahlschwellen besonderen Schutz zukommen oder ist das gewohnte Fetten ausreichend? Sobald verlegt werden die Gleise in einem anstaendigen Schotterbett liegen und sollten - ausser normalem Regen - keiner starken Naesse ausgesetzt sein.

Ich habe zwar mit Weichen noch keine Erfahrung, jedoch mit der Konservierung von Metallen. Ich kann zur Konservierung Seilfett (ja, das für Seilbahnseile) empfehlen. Das Zeug kann man sogar als Unterbodenschutz bei Geländefahrzeugen verwenden. Allerdings ist das Entfernen dann wieder so eine Sache.

Und ganz persönlich gesagt - ich würde die Weichen so lassen wie sie sind, an einem trockenen Ort lagern und die Mechanik vor dem Einlagern schmieren. Ev. dann einmal im Halbjahr schaun, dass sich nichts fest frisst und das sollte es dann eigentlich gewesen sein.
Nach oben Nach unten
Kö0188
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 208
Alter : 22
Ort / Region : Siegen/Nordrhein-Westfalen
Hobbies : Eisenbahn,Feldbahn
Name / Alter : Tommy Lee Bäcker
Anmeldedatum : 01.10.11

BeitragThema: Re: Weichen   Mi 29 Jul 2015, 00:48

Hallo Harm,

ich würde persönlich noch die Erdrückstände wegmachen.
Darin hält sich die Feuchtigkeit ja bekanntlich ganz gut.
Eine anständige Schotterbettung wo die Feuchtigkeit abgeführt werden kann reicht es die Weiche so einzubauen.

Mit dem Seilfett weiß ich nicht wie umweltschonend das ist.
Würde sie persönlich (wenn man auf rostig steht) sie so in die Schotterbettung legen und die Mechanik und die Reibflächen der Zungen fetten.
Dabei empfehle ich biologisch abbaubares Weichenfett, dass hält sich recht lang und wie gesagt BIOLOGISCH abbaubar.

Ich hoffe ich konnte dir etwas damit weiterhelfen. Basketball
Nach oben Nach unten
Grubenbahn
Diesellokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 490
Ort / Region : Salzburg
Hobbies : Na was wohl? ;-)
Name / Alter : 1983
Anmeldedatum : 30.11.09

BeitragThema: Re: Weichen   Mi 29 Jul 2015, 12:51

Kö0188 schrieb:

Mit dem Seilfett weiß ich nicht wie umweltschonend das ist.

Es gibt von Nils ein Fett, welches auch in der Landwirtschaft eingesetzt werden kann, da es biologisch abbaubar ist. Andere Schmiermittelhersteller haben solche Schmiermittel auch im Programm.
Nach oben Nach unten
 
Weichen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Feldbahngleis, Weichen, Loren - Wert?
» Weichenbau
» mein Steuerpult
» Gleise von Schaalbouw im M1:45
» Weichensteuerung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: