Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Ein neuer Bahnhof für Bad Muskau!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3502
Alter : 28
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 28
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Ein neuer Bahnhof für Bad Muskau!   Do 25 Jun 2015, 01:58

Umverlegung des Endpunktes der Waldeisenbahn Muskau im Badepark



Im Jahre 1992 wurde mit der Eröffnung der 4 km langen Strecke zwischen Weißwasser und Kromlau der öffentliche Personenverkehr auf der Waldeisenbahn Muskau eingeführt. Schon ein Jahr später begann auch der Wiederaufbau der früheren Hauptstrecke nach Bad Muskau mit einer Länge von 7 km. Ziel war es, den berühmten Fürst-Pückler-Park zu erreichen. Bereits früher waren Waldeisenbahn und Park eng miteinander verbunden. Die Gleistrassen führten seit Gründung der Bahn durch Teile des Berg- und Badeparkes. Mit der Wiedererrichtung der Gleise auf originaler Trasse wurde nun die Möglichkeit geschaffen, dass die Besucher während einer Bahnfahrt einzigartige Ausblicke in diese Teile des Parkes genießen können.
Für die Anlage des Endpunktes in Bad Muskau gab es damals verschiedene Ideen. Die Errichtung eines Bahnhofes mitten im Badepark, direkt neben den Gebäuden des früheren Kurbades, war die favorisierte Variante. Zu diesem Zeitpunkt war dieses Areal jedoch noch für eine spätere Bebauung mit einer neuen Kureinrichtung vorbehalten und kam somit nicht in Frage. So fiel die Entscheidung zugunsten des jetzigen Bahnhofes am Rande des Badeparkes, welcher mit der Streckeneröffnung im Jahr 1995 in Betrieb ging.
Zwanzig Jahre sind seitdem vergangen. Fürst-Pückler-Park und Waldeisenbahn haben sich inzwischen prächtig entwickelt. Jährlich strömen große Besucherzahlen nach Bad Muskau, denen der jetzige Endpunkt der Bahn mit seinen 2 Gleisen und einem kurzen Bahnsteig schon längst nicht mehr gewachsen ist. Gemeinsame Vision der Stiftung Fürst-Pückler-Park und der Waldeisenbahn Muskau ist es, bei der Umgestaltung des Badeparkes nach historischem Vorbild einen neuen Endpunkt für die Bahn zu integrieren. An der Stelle, wo einstmals Gleise zu Belieferung des früheren Moorbades lagen, soll nun eine Bahnstation mit drei Gleisen und zwei Bahnsteigen entstehen. Mit der Restaurierung der Gebäude im Badepark und der Wiederanlage historischer Wegebeziehungen wird so in den nächsten Jahren ein idyllisches Gesamtensemble entstehen und den weltberühmten Park weiter aufwerten.

Bis Mitte 2016 sollen die Planungen für das Projekt abgeschlossen sein, worauf auch schon die Bauarbeiten beginnen können. Schon im Jahr 2017 sollen dann die Züge der Waldeisenbahn in der neuen Station ankommen.

20 Jahre war der WEM Bahnhof in Bad Muskau eher ein Provisorium, doch bald wird sich das ändern und solche Bilder werden der Vergangenheit angehören.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auch wenn der neue WEM Bahnhof Bad Muskau nur wenige hundert Meter vom jetzigen entfernt liegen wird, wird dieser im Bereich des historischen Kuppelpavillons weitaus zentraler liegen und den Besuchern einen besseren Zugang zum Fürst Pückler Park ermöglichen. Dabei wird gleichzeitig das alte WEM Anschlussgleis wieder aufgebaut, welches früher ins Moorbad führte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
deutzl
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 4668
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/48
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: Ein neuer Bahnhof für Bad Muskau!   Do 25 Jun 2015, 11:27

Hallo Felix,

das ist eine tolle Sache! Gibt es schon einen Lageplan?

Grüße Sven K.
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3502
Alter : 28
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 28
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Ein neuer Bahnhof für Bad Muskau!   Do 25 Jun 2015, 11:48

Hallo Sven,

ja schon aber den hab ich nicht zur Hand. Wink Die ganz genauen Vermessungsarbeiten folgen ja jetzt auch erst noch. Wenn ich wieder mal hinten bin versuche ich mal ein paar Bilder von der Örtlichkeit zu machen. Die Strecke bleibt bis kurz vor die Einfahrtsweiche des jetzigen Bahnhofs zu bestehen, die folgende enge Kurve wird entschärft und es folgt eine lang gestreckte S-Kurve. Und dann sind wir praktisch schon im neuen Bahnhofsgelände. Very Happy

Viele Grüße
Felix
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
AFKB
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1060
Alter : 54
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name / Alter : Gerd / s.o.
Anmeldedatum : 26.06.11

BeitragThema: Re: Ein neuer Bahnhof für Bad Muskau!   Do 25 Jun 2015, 18:20

Schließe mich den Worten von Sven an. Das wird eine schöne Anlage!

Gutes Gelingen

Gerd
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3502
Alter : 28
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 28
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Ein neuer Bahnhof für Bad Muskau!   Mo 19 Sep 2016, 22:10



Hallo Leute,

auch wenn es zu diesem Projekt der WEM lange nichts zu hören gab gingen die Planungen und Vorbereitungen zum Bahnhofneubau in Bad Muskau stetig voran. Seit geraumer Zeit kann man nun aber auch auf dieser Baustelle sehen das es voran geht.
Derzeit werden die beiden Bahnsteiggleise ausgekoffert und das Planum errichtet. Den Verlauf des späteren dritten Gleises kann man rechts anhand der roten Markierungspfähle erkennen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier kann man mal gut erkennen wie gut sich der neue Bahnhof in das historische Gebäudeensemble des Badeparks einfügt. Die Gebäude werden derzeit noch restauriert.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Fast unbemerkt kommt damit das Ende des bisherigen Bahnhofs Bad Muskau der WEM mit großen Schritten näher. Denn gleich nach dem diesjährigen Saisonende wird der alte Bahnhof abgebaut. Somit sind das hier die letzten Termine an dem man nochmal den alten Bahnhof erleben kann Wink :

24.09. - 25.09.2016:  Dieselbetrieb
 
01.10. - 03.10.2016: Dampfbetrieb

Viele Grüße
Felix
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
Holger Dietz
Lorenbremser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 60
Ort / Region : Berlin-Mahlsdorf
Name / Alter : Holger Dietz / 58
Anmeldedatum : 22.02.13

BeitragThema: Re: Ein neuer Bahnhof für Bad Muskau!   Di 20 Sep 2016, 13:37

Hallo Felix,

das sieht jetzt schon fantastisch aus, u. man kann sich die künftige Situation schon gut vorstellen.
Vor allem begeistert mich die gelungene Einfügung der Waldbahn in das UNESCO-Weltkulturerbe Fürst-Pückler-Park. Damit sind zwei Attraktionen harmonisch verknüpft, u. sichern auch der Waldbahn weiterhin einen hohen Zuspruch.
Neben der Neubaustrecke zum Schweren Berg ein weiteres Super-Projekt!    Lok

Einfach toll! Ich kann es kaum erwarten, mal wieder bei Euch vorbeizuschauen.

Gutes Gelingen u. beste Grüße

Holger aus Mahlsdorf a. d. Ostbahn
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3502
Alter : 28
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 28
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Ein neuer Bahnhof für Bad Muskau!   Sa 24 Sep 2016, 00:42

Hallo Holger,

die Einbindung in den Park ist auch einer Knackpunkte bei dem Projekt. Jeder Veränderung muss genau abgesprochen werden. Da geht's tatsächlich um das beschneiden von Sträuchern und den besonderen Schutz jeden einzelnen Baumes (wie man auch auf den Bildern sieht). Aber ansonsten hast du natürlich vollkommen recht. Die Vorteile für uns überwiegen bei weitem und ich bin auch schon sehr gespannt wie das dann dort unten mal fertig aussehen wird. Very Happy

Viele Grüße
Felix
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3502
Alter : 28
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 28
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Ein neuer Bahnhof für Bad Muskau!   Mi 17 Jan 2018, 03:18

Hallo Leute,

viele Monate ist es nun schon wieder her das der neue Bahnhof der WEM in Bad Muskau am 5. Mai 2017 eröffnet werden konnte. Bis es soweit war wartete aber noch viel Arbeit auf uns. Nach der erfolgreichsten Saison der WEM aller Zeiten kann man aber sagen das sich diese Arbeit voll und ganz gelohnt hat! Der neue Bahnhof ist eine ungeahnte Bereicherung für die Waldeisenbahn Muskau, welcher nun ordentliche Bedingungen für die Maschinen, das Personal und natürlich unsere Fahrgäste bietet.

Ich möchte hier nun mal eine Rückschau halten auf den Weg zum neuen Bahnhof, dessen Eröffnung und was die vergangene Saison dort so passiert ist. Bitte entschuldigt manches Handyfoto, aber grade im Dienst hat man selten mal die Gelegenheit eine Kamera mitzunehmen.  Wink

Beginnen will ich meinen Rückblick mit den letzten Fahrten zum alten Bahnhof Bad Muskau. Der letzte planmäßige Betriebstag war der 3.10.2016 und damit der 17.40 Uhr ab Weißwasser fahrende Zug der letzte welcher als Ziel den alten Bahnhof in Bad Muskau hatte.
Im Abendlicht macht sich 99 3317 auf den Weg dorthin und lässt dabei grade den Haltepunkt Gablenz/Gora hinter sich.....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

....um kurz darauf Bad Muskau zu erreichen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Neben der Feiertagsbeflaggung erhielt die Lok natürlich auch eine passende Beschriftung.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auch ein letztes Gruppenbild mit allen anwesenden Waldeisenbahnern durfte natürlich nicht fehlen.  Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Pünktlich um 18.25 Uhr setzte sich dann nach 21 Jahren der letzte planmäßige Zug aus diesem Bahnhof in Bewegung.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Noch ein letzter Blick zurück.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Aber ganz beendet war die Geschichte dieses Bahnhofs noch nicht. Denn es gab ja immernoch die Möglichkeit Sonderzüge dort hin zu fahren, wo von auch reichlich gebrauch gemacht wurde.
Die Endgültig letzte Dampflok war dann am 15.10.2016 wiederum die 99 3317 allerdings im Zuge eine HF Fotoveranstaltung zurück gerüstet in einen angenäherten Auslieferungszustand. Der dann absolut aller letzte Zug im alten Bahnhof war eine Sonderfahrt am 31.10.2016, gezogen von der V10C Kö 0472. Leider gibt es davon keine Bilder. Am nächsten Tag begannen dann die Abrissarbeiten mit dem Einschlagen des Schwellenkreuzes.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Machen wir nun einen zeitlichen Sprung. Reichliche 4 Wochen später, am 20.11.2016, hatte sich das Bild in Bad Muskau schon stark verändert. Vom alten Gleisverlauf war schon nichts mehr zu erkennen, aber dafür war der zukünftige Gleisverlauf bereits vorbereitet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Am Standort des neuen Bahnhofs im Badepark war nun schon unverkennbar was es mal werden soll. Der Gleisbau war bereits weit fortgeschritten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Im hinteren Bereich fehlte noch die Gleisanlage da hier die alte Einfahrtsweiche verbaut werden sollte welche erst aufgearbeitet werden musste.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Am 4.12.2016 zeigte sich die Gleisanlage dann schon beinahe vollständig, so das man nun schon ein gutes Bild des zukünftigen Bahnhofs hat.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auch die neue/alte Weiche liegt nun schon.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Springen wir nun bereits ins Jahr 2017. Am 12.2. war man gerade damit beschäftigt die Gleisverbindung zum Streckennetz der WEM herzustellen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In den folgenden Wochen wurde diese dann fertig gestellt und so kam es am 6.3.2017 zu einem bedeutenden Ereignis in der Geschichte des neuen Bahnhofs. Denn mit der Ns3d Kö 0452 und unserem Schotterzug erreichte erstmals ein Zug die neuen Gleise!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In der folgenden Zeit wurde das Gleis im Bereich des alten Bahnhofs fertig geschottert und gestopft, sowie Bahnsteige und Rangierwege gebaut.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nach der fristgerechten Fertigstellung der Baumaßnahme, sowie der Bau- und Bahnamtlichen Abnahmen stand der Eröffnung des neuen Bahnhofs am 5. Mai nichts mehr im Weg. Für die WEM war es die Fortsetzung eines außergewöhnlichen Jahres, konnte doch erst wenige Wochen zuvor die Einweihung der neuen Strecke zum schweren Berg gefeiert werden! Welche herausragende Stellung die WEM auch in der Bäderstadt Bad Muskau mit ihrem UNESCO Weltkulturerbe einnimmt zeigt die Tatsache das zur Einweihung neben der örtlichen Politik auch unzählige Einwohner diesem Festakt beiwohnten.

Der erste offizielle Zug der in den neuen Bahnhof einfuhr sollte natürlich ein ganz besonderer sein. Aus diesem Grund wurde er von der 99 3318 der Dampf-Kleinbahn Mühlenstroth bespannt, welche uns auch an diesem Tag wieder mit Mensch und Material dankenswerter Weise zur Seite stand. Damit der erste Zug "richtig" rum in den Bahnhof einfahren konnte gab es eine weitere beachtenswerte Besonderheit. Denn in meiner ganzen Zeit bei der WEM und soweit ich feststellen konnte auch in der ganzen Zeit des musealen Betriebs nach Bad Muskau war es das erste und bisher einzige mal das eine Dampflok Rauchkammer voran in diese Richtung gefahren ist!
Bereits auf dem neu gebauten Abschnitt wartet die 99 3318 auf ihren großen Auftritt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und so sah das ganze aus Sicht des diensthabenden Zugführers aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nach den obligatorischen Reden aller beteiligten Institutionen wurde der erste Zug symbolisch gemeinsam in den neuen Bahnhof gepfiffen, wo er auf dem neuen Gleis 3 das Eröffnungsband durchfuhr.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Direkt im Anschluss folgte die 99 3315 mit einem Sonderzug, welche die Gäste aus Weißwasser zur Veranstaltung brauchte und mit welchem im Anschluss Pendelfahrten durch den Muskauer Park angeboten wurden.
Die 99 3318 stand derweil unter dem extra aufgebauten Torbogen und konnte von den Gästen bestaunt werden. Noch fehlte das grün an einigen Stellen, aber das sollte sich bald ändern.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nach der Veranstaltung brachten die beiden Ns3 den Personenzug zurück nach Weißwasser.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Während sich beim umsetzen nochmal ein sehr seltenes Bild mit der "verkehrt herum" stehenden 99 3318 ergab.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Am nächsten Tag begann dann der planmäßige Betrieb auf nun gut 200 m längeren Strecke nach Bad Muskau. Wobei sich sofort zeigte das die gesamte Gestaltung weitaus praktischer für Mensch und Maschine war als das was wir bisher aus Bad Muskau gewohnt waren.
An diesem Wochenende zog 99 3315 die Züge in die Neißestadt, was ich hier am 7.5. nochmal festhalten konnte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dabei zeigte sich dann auch erstmals gut wie das Problem des Wasser nehmens hier gelöst wurde. Am hinteren Gleisende befindet sich ein Sammelbehälter mit einem typischen C-Anschluss, an welchen der auf der Lok mitgeführte Schlauch angeschlossen werden kann. Die Steuerelektronik für die dabei verwendete Pumpe befindet sich wiederum in einem restaurierten Fernsprechkasten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In der folgenden Zeit zeigte sich das der neue Bahnhof nicht nur durch seine günstige Lage große Vorteile bot, sondern auch das nun vorhandene 3. Gleis wurde im Rahmen von Sonderfahrten ausgiebig genutzt. Denn die begrenzten Platzverhältnisse im alten Bahnhof erforderten immer schwierige Rangiermanöver wenn sich dort mehrere Züge begegnen sollten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Doch auch für Fotografen bietet die neue Streckenführung ungeahnte Möglichkeiten, welche sich besonders um Pfingsten wenn der Rhododendron blüht zeigen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und auch für die Lokführer selber ist diese Zeit auf dem neuen Abschnitt eine ganz besondere.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gut besetzte Züge nach Bad Muskau waren typisch für das ganze Jahr 2017, so auch am 6. August.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kaum zu glauben aber nicht mal 10 Monate zuvor befand sich noch an dieser Stelle der Endpunkt der WEM in Bad Muskau. Auch für die Loks ist es ein großer Vorteil jetzt nicht mehr in einer Steigung, welche dann sofort in eine enge Kurve übergeht anfahren zu müssen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Doch auch ein herausragendes Jahr endet irgendwann und so will ich meinen Bericht mit einigen Bildern vom 31.12.2017 abschließen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen dank an alle die bis hier her durchgehalten haben.  Wink  Ich hoffe es kann jetzt jeder verstehen welchen Fortschritt und unbezahlbaren Vorteil dieser neue Bahnhof für die WEM bedeutet. Gut Ding will halt Weile haben. Und wenn es auch mal 21 Jahre dauert......

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Viele Grüße
Felix
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
Irvin_66
Drehscheibendreher
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 131
Alter : 52
Ort / Region : Rheinhessische Schweiz
Hobbies : Deutz F1L612, Feldbahn, Modell-Eisenbahn
Name / Alter : Irvin
Anmeldedatum : 18.06.15

BeitragThema: Re: Ein neuer Bahnhof für Bad Muskau!   Do 18 Jan 2018, 01:01

Danke für den tollen Bericht und allzeit Gute Fahrt! Lok
Nach oben Nach unten
Max01
Dampflokheizer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 557
Alter : 40
Ort / Region : Thüringen
Hobbies : DDR Baumaschinen, Feldbahnen
Name / Alter : Andreas
Anmeldedatum : 02.11.08

BeitragThema: Re: Ein neuer Bahnhof für Bad Muskau!   Do 18 Jan 2018, 10:00

Das Häubchen da auf dem Luftfilter der V10C, schaut ja so aus wie nen Funkenfänger!!??? Ich hab sowas auf meiner T100 Raupe, schaut ganz genau so!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein neuer Bahnhof für Bad Muskau!   

Nach oben Nach unten
 
Ein neuer Bahnhof für Bad Muskau!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: