Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Transport von Feldbahnmaterial

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Chris Köhler
Lorenbremser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 171
Alter : 24
Ort / Region : Leipzig/Plaußig
Hobbies : Feldbahn und US Bahnen
Name / Alter : 18
Anmeldedatum : 30.01.11

BeitragThema: Re: Transport von Feldbahnmaterial   Fr Mai 01, 2015 11:36 pm

Heute morgen war das zu beobachten WoWa
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und eine Stunde später hatten wir auf einmal solche komischen Bleche im Kofferraum Frage
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
AFKB
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1040
Alter : 54
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name / Alter : Gerd / s.o.
Anmeldedatum : 26.06.11

BeitragThema: Re: Transport von Feldbahnmaterial   Sa Mai 02, 2015 1:19 am

Diese Transportvariante ist mir wohl bekannt. Allerdings hatte unser Tranporteur schon mal Ärger mit der BAG. Das Fahrzeug wäre für solche Transporte nicht zugelassen, die Lok müßte in eine Mulde gestellt werden und dann in der Mulde auf dem LKW befördert werden.

Grüße Gerd
Nach oben Nach unten
Diema2201
Diesellokführer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 426
Alter : 63
Ort / Region : Gronau
Hobbies : Lokführer Feldbahn/reisen/fern ost gut essen und trinken
Name / Alter : John van Rooij
Anmeldedatum : 17.11.07

BeitragThema: Re: Transport von Feldbahnmaterial   Sa Mai 02, 2015 9:55 am


Hallo Gerd,

Dan haben die von der BAG keine ahnung von solge wagen.Die abstand zwissen die mittelere 2 träger wo die mulde af schiebt ist genau 610mm. Die lok steht mit den rader auf die träger.
So haben wir auch diverse loks transportiert. Wichtig da bei ist das man die ketten fest sitzen last,und die lok gut sichert mit spangurten oder kettenspanner.

Grüße John
Nach oben Nach unten
http://www.smalspoor.nl
jcfrasch
Dampflokführer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 653
Ort / Region : 74182 Obersulm
Hobbies : luftgekühlte VW,Feldbahn
Name / Alter : Jens 34J.
Anmeldedatum : 03.02.12

BeitragThema: Re: Transport von Feldbahnmaterial   Sa Mai 02, 2015 8:41 pm

Hat der Loktausch stattgefunden?
Meine Deutz hatte ich auch schon auf so einem LKW transportiert. Auch ohne Mulde.
Bei mir war alles gut. Allerdings auch niemand von den netten Beamten zu sehen.

Gruß Jens
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnobersulm.jimdo.com
gaga1962
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 228
Ort / Region : Bottrop
Hobbies : Harley fahren + Feldbahn
Name / Alter : 55
Anmeldedatum : 27.10.08

BeitragThema: Re: Transport von Feldbahnmaterial   Sa Mai 02, 2015 10:47 pm

Auch wir transportieren so unsere Loks auch über weite Strecken und bisher kamen keine grünen und BAG Kasper und haben was moniert. Voraussetzung ist natürlich eine vorschriftsgemaesse Ladungssicherung.

Michael
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-schermbeck.de
uhlenhooker
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1501
Ort / Region : Rheine
Name / Alter : Reinhard Leupold / 66
Anmeldedatum : 26.09.07

BeitragThema: Re: Transport von Feldbahnmaterial   Sa Mai 02, 2015 11:42 pm

Hallo zusammen,

auch unsere erste Lok, übrigens auch eine DL 8, kam am 28.06.1986 so bei uns an.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Viele Grüße,
Reinhard
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://www.uhlenhooker-feldbahn.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Transport von Feldbahnmaterial   So Mai 03, 2015 12:17 am

Ist auch das Beste. Spart die Kranleistung.  Wink

Nach oben Nach unten
Matthias S.
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2470
Alter : 49
Ort / Region : Rhein-Neckar-Kreis
Hobbies : meine 3 Kinder, Altbergbau, Feld+Grubenbahn, alte und schnelle VW
Name / Alter : Matthias S.
Anmeldedatum : 19.09.08

BeitragThema: Re: Transport von Feldbahnmaterial   So Mai 03, 2015 12:28 am

War bei uns auch schon so im Einsatz. Allerdings ist da wohl was dran, dass nur Mulden transportiert werden dürfen und das inzwischen stärker kontrolliert wird.

_________________
Grüße, Matthias

wir können alles, außer hochdeutsch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Seppelbahner
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1591
Alter : 46
Ort / Region : Nordsachsen
Name / Alter : Matthias
Anmeldedatum : 30.08.07

BeitragThema: Re: Transport von Feldbahnmaterial   So Mai 03, 2015 1:13 am

Haben wir auch immer bei den Ns2f so praktiziert, vielleicht hätten wir ja Glück das niemand kam.. Egal, hat funktioniert und die Loks stehen hier.  Very Happy

Gratuliere übrigens nochmal zu ersten "richtigen" Lok. Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
http://www.seppelbahn.de
AFKB
Museumsbahndirektor
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1040
Alter : 54
Ort / Region : Anklam / M-V
Hobbies : MPSB + Feldbahnen
Name / Alter : Gerd / s.o.
Anmeldedatum : 26.06.11

BeitragThema: Transport von Feldbahnmaterial   So Mai 03, 2015 1:47 am



Hallo,

ich finde auch, das ist eine der besten und unkompliziertesten Möglichkeiten für einen Loktransport. Vielleicht war dem Beamten den Tag 'ne Laus über die Leber gelaufen, ein Furz steckte fest oder wer weiß was den Jungs manchmal schad...
Man kann es mit der deutschen Gründlichkeit auch gründlich übertreiben und damit wieder zurück zum Thema. Glückwunsch zur neuen Lok.

Grüße Gerd
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Transport von Feldbahnmaterial   

Nach oben Nach unten
 
Transport von Feldbahnmaterial
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: