Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Gmeinder 15/18PS - Gewichte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Seppelbahner
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1413
Ort / Region : Nordsachsen
Name / Alter : Matthias/ 44
Anmeldedatum : 30.08.07

BeitragThema: Gmeinder 15/18PS - Gewichte   So 11 Jan 2015, 18:19

Hallo Feldbahngemeinde,

beim Zerlegen der Gmeinder 2093 bin ich vor einiger Zeit über folgende Klötzchen gestolpert. Sind diese original von Gmeinder (also vielmehr die Frage, ob sie jemand schon einmal in einer anderen Lok gesehen hat) oder wurden sie anstelle des fehlenden originalen Puffers eingesetzt um die Lok wieder in eine gute Gleislage zu bringen? Die Dinger sind übirgens massiv, nützt ihnen aber nix - erstmal müssen sie raus!  Schadefr

Nach oben Nach unten
http://www.seppelbahn.de
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5850
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Gmeinder 15/18PS - Gewichte   So 11 Jan 2015, 19:22

Irgendwo hier im Forum gab es mal einen Beitrag zu entsorgten Ballastgewichten, den ich aber gerade nicht finden kann.
Unsere 20Ps hat trotz der Puffer, ebenfalls noch Zusatzgewichte im Rahmen:



Die unterschiedliche Größe und Form der Klötzer wird wohl vom Baujahr und dem entsprechenden verbauten Motortyp abhängig sein.

Gruß Torsten

_________________
Nach oben Nach unten
Spielplatzlok
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 349
Alter : 38
Ort / Region : Renchen/BaWü
Hobbies : Feldbahn, Oldtimer-Schlepper
Name / Alter : Jens Reith
Anmeldedatum : 06.07.09

BeitragThema: Re: Gmeinder 15/18PS - Gewichte   So 11 Jan 2015, 19:39

Hallo!

Die entsorgten Gewichte waren doch die von Andi`s "Horst", die wohl in der selben Gewichtsklasse lagen.

Bei unserer Gmeinder 18/20PS war auch nur ein kleines Zusatzgewicht verbaut:




Gruß Jens
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Gmeinder 15/18PS - Gewichte   So 18 Jan 2015, 16:04

Solche Gewichte befinden sich auch in unserem Personenwagen vom Kalkwerk Ludwigsdorf. Der wurde ja auf einem gebremsten 1,75er Fahrgestell aufgebaut und verschiedene Gmeinderteile verbaut. Neben den Gewichten, welche sich unter den Sitzen befinden, stammt auch ein Teil der Bremsanlage von einer Gmeinder.
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
phi
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 618
Ort / Region : -
Hobbies : -
Name / Alter : -
Anmeldedatum : 29.11.09

BeitragThema: Re: Gmeinder 15/18PS - Gewichte   So 18 Jan 2015, 16:52

Hallo Blix,

Ein interessantes Detail mit den Gmeinder Bauteilen im Personenwagen. Um welchen Wagen handelt es sich dabei? Hast du ein Bild?

Grüße
phi
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Gmeinder 15/18PS - Gewichte   So 18 Jan 2015, 17:29

Hi Phi,

es geht um den hier:



Irgendwo habe ich auch Bilder von den ganzen Gmeinderteilen, aber die habe ich grade nicht zur Hand.

MfG Felix
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
phi
Dampflokheizer


Männlich Anzahl der Beiträge : 618
Ort / Region : -
Hobbies : -
Name / Alter : -
Anmeldedatum : 29.11.09

BeitragThema: Re: Gmeinder 15/18PS - Gewichte   So 18 Jan 2015, 17:36

Hallo Blix,

Ok, danke für das Bild!

Grüße
phi
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Gmeinder 15/18PS - Gewichte   Di 14 Apr 2015, 20:58

Hallo Leute,

nun bin ich endlich mal dazu gekommen mich auch nochmal um den Personenwagen vom Kalkwerk Ludwigsdorf zu kümmern. Aufgebaut wurde das ganze auf dem Fahrgestell einer gebremsten 1,75er Kipplore.



Der Bremshebel stammt von einer Gmeinder. Das Bremsgestänge selber ist das originale der Lore.



Für ein halbwegs gutes Fahrgefühl sorgen 2 von den hier beschriebenen Gmeinder Ballastgewichten.




Viele Grüße
Felix
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
Seppelbahner
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1413
Ort / Region : Nordsachsen
Name / Alter : Matthias/ 44
Anmeldedatum : 30.08.07

BeitragThema: Re: Gmeinder 15/18PS - Gewichte   Di 14 Apr 2015, 21:02

Danke Felix. Ähnlich sind sie denen in meiner Lok auf jeden Fall - aber augenscheinlich nicht ganz identisch von den Maßen her...
Nach oben Nach unten
http://www.seppelbahn.de
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Gmeinder 15/18PS - Gewichte   Di 14 Apr 2015, 21:06

Stimmt Matthias, wobei das Gewicht durchaus ähnlich sein könnte. Denn deine sind zwar dünner aber höher, während die hier ja fast Würfel sind. Vielleicht stammen die hier aus einer größeren Gmeinder, siehe die 50 PS Gmeinder von dort welche heute bei der HFD ist.
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
 
Gmeinder 15/18PS - Gewichte
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Gmeinder 15/18PS - Gewichte
» Gmeinder 15/18 PS
» Restaurierung meiner GMEINDER 10/12
» Gmeinder 20/24
» Gmeinder-Lok, aber wo?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: