Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Aktuelles bei der Wirsitzer Kreisbahn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Broschkisch
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 360
Ort / Region : Dresden/Sachsen
Hobbies : Was wohl? Es gibt noch andere.
Name / Alter : Matthias Richter / 58 (noch älter)
Anmeldedatum : 23.07.09

BeitragThema: Aktuelles bei der Wirsitzer Kreisbahn   Mo 09 Nov 2015, 22:23



Gibt es hier überhaupt noch etwas "Aktuelles" zu berichten oder kann das weg?

("Schön, schön war die Zeit..." Freddy Quinn)

M.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-richter.de
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Aktuelles bei der Wirsitzer Kreisbahn   Di 10 Nov 2015, 01:29



Warum sollte es hier keine Neuigkeiten mehr?! Und vor allem warum sollte das hier weg? Willst du 99% des Forums löschen nur weil in den letzten Wochen keiner was zu einem Thema geschrieben hat?

Wenn man nur mal ganz einfach auf die passenden Seiten schaut stellt man ganz schnell fest das die Polen dort weiterhin tolles leisten was sich sehen lassen kann.
Absolutes Highlight dürfte die Aufarbeitung der Lyd2-56 sein! Mit der hervorragenden historischen Lackierung und kompletter PKP Beschriftung ist die Lok ein Glanzstück unter den polnischen Museumsdieselloks und übertrifft damit sogar die Lyd2 in Znin um längen!

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=934793446593374&id=257930057613053

Und nicht nur optisch ist die Lok schön, auch ihre ersten Meter aus eigener Kraft hat sie schon zurück gelegt.

https://www.youtube.com/watch?v=9ntHVIhg4gs


Und auch an den Gleisanlagen im BW Gelände finden weiterhin nach und nach Arbeiten statt.

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=941308112608574&id=257930057613053
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5855
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Aktuelles bei der Wirsitzer Kreisbahn   Di 10 Nov 2015, 05:58



Zitat :
...ist die Lok ein Glanzstück unter den polnischen Museumsdieselloks und übertrifft damit sogar die Lyd2 in Znin um längen!

Also ich habe die Loks in Znin, auch wenn es Betriebs- und keine Museumsmaschinen sind, da irgendwie anders in Erinnerung.
Da kannst du im Motorraum essen und brauchst auch keine Angst zu haben, dass die Lok nach Direktstart am Anlasser, führerlos durchs Schuppentor fährt.
Die Mär von des Kaisers neuen Kleidern scheint aktueller denn je zu sein. Wink

http://www.fakt.pl/poznan/bialosliwie-remont-zabytkowej-lokomotywy-zwanej-rumunem,artykuly,587630,1,1,1.html

Die Lok bewegt sich mit eigener Kraft und hat von außen einen Eimer Farbe spendiert bekommen, mehr aber auch nicht.
Ich habe sie vor ein paar Wochen mir selber angesehen.

Gruß Torsten

_________________
Nach oben Nach unten
Broschkisch
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 360
Ort / Region : Dresden/Sachsen
Hobbies : Was wohl? Es gibt noch andere.
Name / Alter : Matthias Richter / 58 (noch älter)
Anmeldedatum : 23.07.09

BeitragThema: Aktuelles bei der Wirsitzer Kreisbahn   Di 10 Nov 2015, 08:53

Hallo Felix,

mit meiner Frage wollte ich natürlich provozieren und das hat offensichtlich auch funktioniert. Du hast ja vor einiger Zeit mitgeteilt, dass Du Dich der Berichterstattung aus Polen annehmen willst und da schien mir - besonders hinsichtlich der WKP - ein kleiner Weckruf angebracht. Danke also für die Links zum aktuellen Geschehen.
Über Znin wird ja als Folge gemeinsamer Aktivitäten hinreichend im Forum berichtet.

Grüße

M.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-richter.de
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Aktuelles bei der Wirsitzer Kreisbahn   Di 10 Nov 2015, 12:33

Hallo,

Torsten es mag sicherlich sein das die Loks ins Znin technisch in einem super Zustand sind und was das angeht an der Maschine in Bialosliwie noch einige Arbeit wartet. Aber zu sagen das es "nur" ein Eimer Farbe war was der Lok spendiert wurde wird der Sache ganz sicher nicht gerecht! Denn die Lok wurde nicht etwa als buntes Zirkuspferd angepinselt und mit irgendeiner Fantasienummer versehen, sondern wirklich in den Einsatzzustand zurück versetzt. Und auch wenn die Loks in Znin heute nicht schlecht und auf jeden fall sehr viel besser aussehen als früher, so kommen sie doch da bei weitem nicht ran.

Matthias ich kenne keinen von der Bahn dort und habe auch zu keinem Kontakt, aber ich beobachte das geschehen auf dem Museumsbahnsektor im Osten im allgemeinen. Und da diese Bahn gerade für dieses Forum hier doch eine gewisse Bedeutung hat finde ich es sehr bedauerlich das hier der Eindruck aufkommt das dort wieder alles im Dornröschenschlaf versinkt nur weil sich der deutsche Arbeitstross eine neue Baustelle gesucht hat. Von daher versuche ich zumindest die eine oder andere Neuigkeit zu zeigen wenn ich zufällig selber drüber stolpere.

MfG Felix
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
Broschkisch
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 360
Ort / Region : Dresden/Sachsen
Hobbies : Was wohl? Es gibt noch andere.
Name / Alter : Matthias Richter / 58 (noch älter)
Anmeldedatum : 23.07.09

BeitragThema: Aktuelles bei der Wirsitzer Kreisbahn   Di 10 Nov 2015, 14:16



Hallo Felix,

Deine Bemühungen, hier über die WKP zu berichten, fand ich gut, denn ich weiß wohl, dass nach unserem unfreiwilligen Abzug die Arbeiten dort weiter gehen. Nur muss man sich Informationen darüber anderwärts zusammen klauben und es wäre schön, sie hier direkt im Forum zu haben. Aber hier war in der letzten Zeit nichts "Aktuelles" zu finden.

Der deutsche Arbeitstross hat sich übrigens keine neue Baustelle gesucht, sondern ihm wurde kurz vor der Eröffnung und als die Hauptarbeit bei der WKP gemacht war, der Stuhl vor die Tür gestzt. Man wollte den Erfolg offensichtlich nicht mit den ungeliebten Helfern teilen. So gab es plötzlich keine freien Zimmer in der "Rosa" mehr und den Transport der LAS zu bezahlen, war man auch nicht bereit.

Glücklicherweise waren seit einiger Zeit die Kontakte nach Znin geknüpft und wurden immer enger, so dass der "Umzug" dorthin auf der Hand lag. Auch wenn die WKP-Strecke in Umfang und Vielfalt sicher schöner ist, gibt es doch in Znin eine Super-Mannschaft und ein ehrgeiziges Projekt, was professionell angefasst wird. Hier kann man von einer echten Partnerschaft sprechen und muss nicht damit rechnen, dass Altöl mit Metallspänen in den Stangenlagern landet.

Und für zukünftige Gastauftritte in Weißenhöhe - bessere Vorzeichen voraus gesetzt - ist die Entfernung dorthin nicht zu groß.

Grüße

M.


Zuletzt von Broschkisch am Di 10 Nov 2015, 17:05 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-richter.de
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1460
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Aktuelles bei der Wirsitzer Kreisbahn   Di 10 Nov 2015, 14:36



Hallo M.

...schön dass du hier mal über die - zumindest mir - weitgehend unbekannten Missstände und Hintergründe des "Pferdewechsels" aufklärst!

Nachdem was ich in Znin und nach Gesprächen mit den Verantwortlichen dort sagen kann, sind sie der WKP tatsächlich Lichtjahre voraus und mir gefällt diese Strecke auch besser...

VG

Rüdiger
Nach oben Nach unten
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5855
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: Aktuelles bei der Wirsitzer Kreisbahn   Di 10 Nov 2015, 18:50



Die definitiv schönere und abwechslungsreichere Strecke hat die Wirsitzer Kreisbahn, mit einer momentan befahrbaren Länge von gut 35 Kilometern. Ohne größeren Aufwand wären weitere 4 Kilometer reaktivierbar.
Der dortige Verein ist aber im jetzigen Zustand definitiv mit dem Unterhalt und dem Betrieb der dem Landkreis gehörenden Anlagen überfordert. Hier wird einfach ein tragfähigeres Betriebskonzept benötigt. Realisierbare Vorschläge gab es genug, nur wurden diese entweder abgelehnt oder einfach ignoriert. Dieser Kampf gegen Windmühlen und auch die mangelhafte Zusammenarbeit mit dem Verein, hat uns zu dem Schluss kommen lassen, unsere Aktivitäten dort vorerst ruhen zu lassen.

Auch wenn der Verein alleine vorerst weiter macht, ist es doch oberstes Gebot eine sichere Strecke, brauchbare und wirtschaftliche Fahrzeuge, sowie ein ordentliches Umfeld zu haben. So kann ich Gelder erwirtschaften, mit denen ich andere Projekte verwirklichen kann. Wenn ich aber das wenige vorhandene Geld und die knappe Freizeit der Vereinsmitglieder, mit solchen Aktionen, wie dem Anmalen der Lyd2 und dem Zerlegen der Lowa verschwende, mache ich grundlegend etwas falsch, vor allem wenn über den Loks die Dächer anfangen zusammenzubrechen.
Vernünftigerweise hätte man zum Beispiel die lange Kurve vor Lobsens, welche für die Fahrten im letzten Juni nur mit Spurhaltern eine gewisse Gleisoptik erhalten hat, vernünftig reparieren sollen um auch zukünftig dort fahren zu können. Oberbaumaterialien dafür wurden ja genug zur Verfügung gestellt.

Gruß Torsten





_________________


Zuletzt von ZG am Fr 13 Nov 2015, 22:52 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
ZZ Top
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 147
Ort / Region : Mitteldeutschland
Name / Alter : Jörg
Anmeldedatum : 07.02.11

BeitragThema: Re: Aktuelles bei der Wirsitzer Kreisbahn   Di 10 Nov 2015, 23:09


23.09.2015

https://youtu.be/-LvxP9ZFe5g

Bild1102


Bild1113


Bild1105


Bild1106


Bild1107


Bild1108


Bild1109


Bild1110


Bild1111


Bild1112


Bild1114


Bild1115


Bild1116


Bild1117


Bild1118


Bild1119


Bild1120


Bild1121


Bild1124

Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: Aktuelles bei der Wirsitzer Kreisbahn   Mi 11 Nov 2015, 01:49



Hallo,

Matthias es freut mich dass sich trotzdem jemand dafür interessiert, aber ich will auch nicht das der Eindruck aufkommt ich bin sowas wie der Sprecher dieses Vereins. Ich zeige nur paar Infos die andere irgendwo posten.

Nun zu dem was dort so alles vorgefallen ist kann ich nun kaum etwas sagen. Trotzdem steht natürlich außer Frage das ohne die Jahrelange Arbeit derjenigen aus Deutschland die dort freiwillig in ihrer Freizeit und einfach nur aus Enthusiasmus gearbeitet haben die Bahn in ihrer heutigen Form nicht denkbar wäre. Ob es überhaupt mal wieder eine Art Museumsbetrieb dort hätte geben können wage ich durchaus zu bezweifeln. Von daher ist es, egal wie und warum, erstmal sehr schade dass das derzeit so auseinander geht. Es muss aber auch klar gesagt werden das es auch von der anderen Seite Stimmen zu hören gibt die deren Unmut gegenüber einigen wenigen zum Ausdruck bringen. So hat man es eben wohl doch nicht so toll gefunden das fast der gesamte historische Lokbestand fürs schnelle Geld verscherbelt wurde und eine Lok sogar vor deren Augen auf dem eigenen Gelände vom Schrotti zerlegt wurde. Ebenso ist es wohl verständlich das man ziemlich vor den Kopf gestoßen ist wenn man mit der klaren Ansage konfrontiert wird das man als Verein nur noch geduldet ist und jederzeit samt der eigenen Fahrzeuge vor die Tür gesetzt werden kann.

Ob das Aufarbeiten der Lyd2 und der Dampflok konzeptlos sind will ich nicht sagen. Es gibt dort unheimlich viele Baustellen und ob es jetzt wichtiger ist eine 35 km entfernte Gleisbaustelle zu reparieren oder überhaupt was zum fahren zu haben ist eben auch so eine frage. Im selben Atemzug muss man dann nämlich auch fragen ob es bei den Arbeitseinsätzen irgendein Konzept gab. Denn außer dem kompletten freilegen und notdürftigen befahrbar machen des gesamten Streckennetzes ist für den Dauerhaften erhalt der Bahn auch nie wirklich was geschehen. Warum wurden denn nie Arbeiten an den Gebäuden oder Fahrzeugen durchgeführt? Davon abgesehen haben die Polen übrigens einiges an den Dächern gemacht, wie ich auch schon ganz am Anfang dieses Threads geschrieben habe.
Das nur ein tragfähiges Konzept für die Bahn deren dauerhaften Erhalt sichert habe ich auch von Anfang an gesagt. Und mir ist wirklich sehr bewusst das es da grade in Polen noch sehr viel zutun gibt um diese für uns so klar Sache für alle zum Grundsatz zu machen. Ich bin trotzdem relativ sicher das man dort auf die eine oder andere weise ein tragfähiges Konzept hin bekommt.

Sowohl Bialosliwie als auch Znin sind tolle Bahnen und ich finde es nach wie vor sehr schön das sich in Deutschland Leute finden die das ganze dort in ihrer Freizeit, neben ihren eigentlichen Vereinen, so unterstützen. Trotzdem ist es für mich hier auf keinen fall klar das bei allem Unmut der schwarze Peter allein den Leuten in Bialosliwie zuzuschieben ist.
Vielleicht ändert sich das Stimmungsbild mal wieder und man kann wieder gemeinsam die Arbeit in Bialosliwie aufnehmen, zu wünschen wäre es auf jeden fall allen.


MfG Felix
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
 
Aktuelles bei der Wirsitzer Kreisbahn
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Wirsitzer Kreisbahn anno 1992
» Streckenkarte Wirsitzer Kreisbahn
» Neue DVD über die Bromberger und Wirsitzer Kreisbahn
» Neue DVD über die Bromberger und Wirsitzer Kreisbahn
» 9. Arbeitseinsatz bei der Wirsitzer Kreisbahn vom 14. - 21.09.2013

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Sammelthema Wirsitzer und Zniner Kreisbahn-
Gehe zu: