Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Ns2-Originalmotoren und -teile

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Marian Sommer
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 295
Ort / Region : Dresden
Name / Alter : Marian Sommer / 44
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Ns2-Originalmotoren und -teile   Di 25 Nov 2014, 13:52

Hallo in die Runde,

um das Thema aus der Rätselecke zu lösen eine Frage in die Runde:

Wer hat neben uns (HFD e.V. bzw. Feldbahnmuseum Herrenleite) noch Umbausätze bzw. Originalmotorteile für die 30 PS-Babelsberger Ns2a....h/k? Wir haben unsere "Bautzener" Ns2f (auf dem Fabrikschild "B", Lok 82) sowie die noch nicht fertig gestellte Friedländer (Lok 51) und unseren neue erworbenen "Umbausatz":



Nach unserem Kenntnisstand sollte die Granaer Ns2h im Bestand von Peter Erk noch die lokspezifischen Teile besitzen (Kupplungsglocke und Winkelstück, wie linke Seite im Bild oben), aber auch an anderer Stelle wurde schon von "Umbausätzen" berichtet, die besorgte Werkstattleiter in der Hinterhand behalten hatten, als es mit dem Umbau auf luftgekühlte Motoren losging. Bin gespannt, was alles so zutage tritt... Viele Grüße,

Marian Sommer.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-herrenleite.de/
Fauli
Hausmeister


Männlich Anzahl der Beiträge : 1993
Ort / Region : Oberhessen
Hobbies : Feld- und Grubenbahnen
Name / Alter : Andreas
Anmeldedatum : 25.10.07

BeitragThema: Re: Ns2-Originalmotoren und -teile   Di 25 Nov 2014, 14:34

Hallo Marian,

gab es nicht auch eine EL105 mit Aktivist-Motor ? Meine das müsste die Lok in der Eisenberger Privatsammlung ex. Sanatorium Klosterlausnitz sein. Wäre dazu die entsprechende Glocke auch nötig ?

Grüsse Fauli

_________________
"Das Gesetz ist das Eigenthum einer unbedeutenden Klasse von Vornehmen und Gelehrten, die sich durch ihr eignes Machwerk die Herrschaft zuspricht."
Georg Büchner
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de
Marian Sommer
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 295
Ort / Region : Dresden
Name / Alter : Marian Sommer / 44
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Ns2-Originalmotoren und -teile   Di 25 Nov 2014, 14:55

Hallo Andreas,

keine Ahnung, ich kenne die Lok nicht. Allerdings wäre ein Aktivist kein "vernünftiger" und gar kein typischer Tauschmotor für eine EL105, ist zu groß und hat zuviel Leistung. Gängig waren vor allem Junkers Gegenkolbenmotoren 1HK65, dafür gibt es genug Beispiele.
Die Glocke ist nicht zwingend notwendig, man könnte den Motor auch an Traversen aufhängen, ist aber bei Ns2's nicht original. Viele Grüße,

Marian.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-herrenleite.de/
Fauli
Hausmeister


Männlich Anzahl der Beiträge : 1993
Ort / Region : Oberhessen
Hobbies : Feld- und Grubenbahnen
Name / Alter : Andreas
Anmeldedatum : 25.10.07

BeitragThema: Re: Ns2-Originalmotoren und -teile   Di 25 Nov 2014, 14:58



Schau mal hier : http://www.moorbahn.com/Geschichte-Moorbahn/Moorbahn.html

Grüsse Fauli

_________________
"Das Gesetz ist das Eigenthum einer unbedeutenden Klasse von Vornehmen und Gelehrten, die sich durch ihr eignes Machwerk die Herrschaft zuspricht."
Georg Büchner
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de
Marian Sommer
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 295
Ort / Region : Dresden
Name / Alter : Marian Sommer / 44
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: Ns2-Originalmotoren und -teile   Di 25 Nov 2014, 15:08

Hallo Andreas,

ja, das sieht sehr nach einem Aktivist aus. Allem Anschein nach wurde dafür ein Traktor "gepflückt", der Tank müsste von ihm stammen. Auf den Bildern sehe ich keine Kupplungsglocke, am EL105-Getriebe würde auch das Gegenstück / die Auflage dafür fehlen, ist aber nicht eindeutig. Ansonsten, ganz herrliche Bilder von der Moorbahn, Feldbahnatmosphäre³ ("hoch 3")!!! Viele Grüße,

Marian.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-herrenleite.de/
 
Ns2-Originalmotoren und -teile
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ns2-Originalmotoren und -teile
» Welche Teile im HK für T-REX 550E 3GX
» Teile entchromen
» Unimog U 411 Teil III der Schluss
» CFK Frästeilherstellung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: