Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 50 PS Lowa Dampflok

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: 50 PS Lowa Dampflok   Di 10 Nov 2015, 01:32



Hallo,

auch bei diesem Projekt geht es in kleinen aber feinen Schritten voran. So konnte der Kessel nun vom Fahrwerk getrennt werden.

https://www.facebook.com/257930057613053/photos/pcb.952828934789825/952828674789851/?type=3&theater
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
deutzl
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 4486
Ort / Region : bayern
Hobbies : FELDBAHN
Name / Alter : Sven/46
Anmeldedatum : 12.03.09

BeitragThema: Re: 50 PS Lowa Dampflok   Di 10 Nov 2015, 11:14



https://www.facebook.com/257930057613053/photos/pcb.952828934789825/952828291456556/?type=3&permPage=1

praktische Unterlage... Idea
Nach oben Nach unten
http://www2.htw-dresden.de/~hfd/
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1454
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: 50 PS Lowa Dampflok   Di 10 Nov 2015, 13:06

Hi,

die Lowa ist für Strecke wenig geeignet und wenn ist dem Tempo ("...feine Schritte?!") weitergeht, wird sie dort eh nie fahren.

Bin nicht bei facebook. Was ist mit der Brigadelok, die man an Land geholt hat - bald fertig?

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: 50 PS Lowa Dampflok   Di 10 Nov 2015, 13:12



Hi Rüdiger,

das die Lok für Streckenlänge eigentlich wenig geeignet ist stimme ich dir vollkommen zu. Das die Lok aber dort nie fahren wird nur weil es in kleinen Schritten voran geht würde ich nun auf gar keinen fall sagen. Ich hab keine Ahnung ob die die mal zum laufen bringen, aber von vorn herein abschreiben würde ich das Projekt nicht.

Von der Brigadelok war bisher nie wieder was zu sehen, die wird wohl weiterhin unangetastet auf dem Flachwagen stehen.

MfG Felix


P.S.: Ich bin auch nicht bei Facebook angemeldet, aber das sind alles offene Seiten die jeder ganz normal besuchen kann. Wink
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1454
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: 50 PS Lowa Dampflok   Di 10 Nov 2015, 13:16



...stimmt, sag "niemals nie!"

Die Brigadelok wird m.E. auch eher ein Neubau werden müssen, die Lowasubstanz war deutlich besser. Dabei gibt es in Znin/Wenecja  so viele schöne und passende Loks, für die die EU unsere Steuergelder gerne mal einsetzten könnte ...

Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
ZZ Top
Drehscheibendreher


Männlich Anzahl der Beiträge : 147
Ort / Region : Mitteldeutschland
Name / Alter : Jörg
Anmeldedatum : 07.02.11

BeitragThema: Re: 50 PS Lowa Dampflok   Di 10 Nov 2015, 22:56


23.09.2015

Bild1089


Bild1090


Bild1092


Bild1093


Bild1094


Bild1095


Bild1096


Bild1097


Bild1098


Bild1099


Bild1100


Bild1101


Bild1103


Bild1104



Zuletzt von ZZ Top am Fr 13 Nov 2015, 19:06 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Blix
Moderator


Männlich Anzahl der Beiträge : 3392
Alter : 26
Ort / Region : F.G.R.M.
Name / Alter : Felix / 26
Anmeldedatum : 11.01.08

BeitragThema: Re: 50 PS Lowa Dampflok   Mi 11 Nov 2015, 00:35

Beim Zustand der Brigadelok muss ich dir leider vollkommen recht geben Rüdiger. Ich hab von Dampfloktechnik echt keine Ahnung, aber das die Lok nur noch von der Farbe zusammen gehalten wird erkennt man wirklich recht einfach. Zumindest scheint sie ja jetzt rollfähig zu sein, wie man auf den Bildern im anderen Thread erkennt.
Der Zustand der 50 PS Lowa dagegen scheint wirklich relativ gut zu sein, auch wenn es trotzdem eine unglaubliche Baustelle ist.

Trotzdem hast du natürlich vollkommen recht das eine der vielen größeren Loks in Wenecija viel besser für die Strecke geeignet wären. Aber naja mal schauen wie das in paar Jahren aussieht.

MfG Felix
Nach oben Nach unten
http://www.waldeisenbahn.de
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5850
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: 50 PS Lowa Dampflok   Mi 11 Nov 2015, 05:58



Der Stehkessel hat außen nach meiner laienhaften Meinung viel zu starke Abzehrungen im unteren Bereich. Da sind bis zu 5 mm der Wandstärke, dem grobporigen Rostfraß zum Opfer gefallen.
Beim Freilegen des Langkessels war man auch nicht gerade vorsichtig und hat bis zu 3 mm tiefe Einschnitte mit der Flex hinterlassen.
Das der Kessel von innen mittels Endoskopkamera und Laptop von "Experten" untersucht wurde, haben wir ja gesehen, ein Bild vom Inneren des Kessels aber nicht.
Ich habe da so meine Zweifel, ob die Lok mit diesem Kessel wieder zum laufen kommt.

Hier ein Bild für die Fachleute:



Da es weder Papiere, noch ein Kesselschild gibt, werden Angaben zum Kessel gesucht.
Interessant wären Baujahr und Hersteller.

Gruß Torsten

_________________
Nach oben Nach unten
Marian Sommer
Feldbahnlokbeifahrer


Männlich Anzahl der Beiträge : 295
Ort / Region : Dresden
Name / Alter : Marian Sommer / 44
Anmeldedatum : 09.09.08

BeitragThema: Re: 50 PS Lowa Dampflok   Mi 11 Nov 2015, 08:29

Hallo Torsten,

fragst Du mit Blick auf die Brigadelok oder mit Blick auf die Lowa? Zur 50 PS Lowa könnten wir eine Kesselzeichnung aus einem Kesselbuch haben. Viele Grüße,

Marian Sommer.
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-herrenleite.de/
ZG
Admin


Männlich Anzahl der Beiträge : 5850
Alter : 50
Ort / Region : Dolgesheim / Rhoihesse
Hobbies : Feldbahn! Was sonst?
Name / Alter : Torsten D.
Anmeldedatum : 15.08.07

BeitragThema: Re: 50 PS Lowa Dampflok   Mi 11 Nov 2015, 13:22

Hallo Marian,

ich meine die Lowa. Diese Daten stehen auf dem Kessel. Ist das ein Uebigauer oder ein LKM-Kessel?
Ich meine da sogar O&K drauf zu erkennen.

Gruß Torsten

_________________
Nach oben Nach unten
 
50 PS Lowa Dampflok
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» 50 PS Lowa Dampflok
» Dampflok BLE146 - Bauart Elna2
» Fleischmann Dampflok BR.94!?
» Dampflok 74 1192 in Witten
» Komplettierung O&K Dampflok

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Sammelthema Wirsitzer und Zniner Kreisbahn-
Gehe zu: