Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen
 

 Ein gebremster Muldenkipper…

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Systeming
Feldbahnlokbeifahrer
Systeming

Männlich Anzahl der Beiträge : 252
Alter : 21
Ort / Region : Kempen, NRW
Hobbies : Feldbahnfreunde Schermbeck-Gahlen
Name / Alter : Henrik
Anmeldedatum : 24.04.15

Ein gebremster Muldenkipper… - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Ein gebremster Muldenkipper…   Ein gebremster Muldenkipper… - Seite 3 EmptyMi Aug 22, 2018 8:12 pm

Wieviel Pigment hast du ins Owatrol getan? Habe nen Liter bestellt und das selbe Pulver wie hier gezeigt. Also 100g. Einfach alles in den Liter schütten oder vorsichtig mit umgehen? Gruß Henrik
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-schermbeck.de/
 
Ein gebremster Muldenkipper…
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: