Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Nochmal Lok-Identifizierung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
achristo
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 23.03.08

BeitragThema: Nochmal Lok-Identifizierung   Do 03 Jul 2014, 16:24

Hallo,

ich habe nochmals einige Dias, deren Motive ich nicht kenne. Wer kann die Bahnen bzw. Lokomotiven identifizieren?



(1) Eine interessante Feldbahn im Wald mit DIEMA-Lok - wo ist das?



(2) Ziegeleifeldbahn mit DIEMA-Lok und DIEMA-Kipper



(3) Reizvolle Streckenführung einer Feldbahn durch Waldgebiet



(4) Rote DIEMA-Lok mit charakteristischem Dach



(5) Eine Schrott-DIEMA, vermutlich im norddeutschen Torf

Ich würde mich freuen, wenn Ihr die Loks bzw. Bahnen identifizieren könnt.

Viele Grüße
Andreas
Nach oben Nach unten
http://achristo.homepage.t-online.de/Bahnen.htm
aschebahn
Lorenbremser


Männlich Anzahl der Beiträge : 188
Ort / Region : Deutschland
Name / Alter : 40
Anmeldedatum : 29.10.09

BeitragThema: Re: Nochmal Lok-Identifizierung   Do 03 Jul 2014, 19:06

Hallo Andreas,

ich habe keine Ahnung, wo das ist, aber Bild 1 ist ein Traum!

Gruß Aschebahn
Nach oben Nach unten
achristo
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 23.03.08

BeitragThema: Re: Nochmal Lok-Identifizierung   Do 03 Jul 2014, 19:25

Ja, das Foto gefällt mir auch sehr gut.
Nach oben Nach unten
http://achristo.homepage.t-online.de/Bahnen.htm
Andreas Voß
Ehrenlokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 323
Ort / Region : Hildesheim
Name / Alter : siehe oben/44
Anmeldedatum : 20.08.07

BeitragThema: Re: Nochmal Lok-Identifizierung   Do 03 Jul 2014, 19:56

Hallo Andreas,
beim zweiten Bild würde ich einmal auf Hente & Spies in Rosdorf in Rosdorf tippen. Da ja nur sechs DIEMA HK 5/1 gebaut wurden sind die Ziegelwerke wo diese Wagen fuhren ja sehr übersichtlich.

Gruß nach Frankfurt
Andreas
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-kreuzt.de/
Fauli
Hausmeister


Männlich Anzahl der Beiträge : 1994
Ort / Region : Oberhessen
Hobbies : Feld- und Grubenbahnen
Name / Alter : Andreas
Anmeldedatum : 25.10.07

BeitragThema: Re: Nochmal Lok-Identifizierung   Do 03 Jul 2014, 20:11

Hallo Andreas,

wieder tolle Bilder. Die rote Diema DL8 sieht irgendwie nach Sägewerk aus, evtl. folgende :

2243 1959 DL8 B-dm 750 02.06.1959 Carl Gluud, Bremen, für Sägewerk Veckerhagen/Weserbergland (1989 ++ nach Brand)

würde geographisch gut zu dem Bild von Hente & Spiess (wäre da auch mein Tipp) passen. Falls die Fotos vom gleichen Fotographen aus dem gleichen Zeitraum stammen wird das umso wahrscheinlicher.

Grüsse Fauli

_________________
"Das Gesetz ist das Eigenthum einer unbedeutenden Klasse von Vornehmen und Gelehrten, die sich durch ihr eignes Machwerk die Herrschaft zuspricht."
Georg Büchner
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de
achristo
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 23.03.08

BeitragThema: Re: Nochmal Lok-Identifizierung   Do 03 Jul 2014, 20:23

Hallo Andreasse,

vielen Dank schon mal,

Gruß
der dritte Andreas
Nach oben Nach unten
http://achristo.homepage.t-online.de/Bahnen.htm
Fauli
Hausmeister


Männlich Anzahl der Beiträge : 1994
Ort / Region : Oberhessen
Hobbies : Feld- und Grubenbahnen
Name / Alter : Andreas
Anmeldedatum : 25.10.07

BeitragThema: Re: Nochmal Lok-Identifizierung   Do 03 Jul 2014, 20:36

Ich nochmal :

Bild 1 zeigt sehr wahrscheinlich Diema 1380/1950 beim Ziegelwerk Uhlhorn. Man erkennt schwach die beiden vorn angebrachten Katzenaugen, die die Lok heute noch trägt. Vielleicht kann Dieter das ja bestätigen . . .

Grüsse Fauli

_________________
"Das Gesetz ist das Eigenthum einer unbedeutenden Klasse von Vornehmen und Gelehrten, die sich durch ihr eignes Machwerk die Herrschaft zuspricht."
Georg Büchner
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahnmuseum-guldental.de
Dieter
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1293
Alter : 63
Ort / Region : Fredenbeck
Hobbies : Feldbahn, alte Technik, Lanz
Name / Alter : Dieter
Anmeldedatum : 02.10.07

BeitragThema: 1380 1950 DS30   Do 03 Jul 2014, 20:48

Fauli schrieb:
Ich nochmal :

Bild 1 zeigt sehr wahrscheinlich Diema 1380/1950 beim Ziegelwerk Uhlhorn. Man erkennt schwach die beiden vorn angebrachten Katzenaugen, die die Lok heute noch trägt. Vielleicht kann Dieter das ja bestätigen . . .

Grüsse Fauli

Ja, so ist es:

 1380 1950 DS30 B-dm 600 27.09.1950 Feldbahnfabrik Breidenbach & Co., Mannheim, für Franz. Besatzungsbehörden L?>Köndringen/Baden /=> French Army, Idar-Oberstein /19xx Klinkerziegelei Uhlhorn, Bockhorn-Grabstede (06.1995 a vh); jetzt in Deinste fahrbereit vorhanden

seht auch hier noch ein Bild der Lok: http://www.kipplore.com/t529-unbekannte-diema-nicht-gelostes-ratsel-hierher-verschoben?highlight=ds30 Daumen hoch


Zuletzt von Dieter am Do 03 Jul 2014, 21:16 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.wedeler-feldbahn.de
achristo
Dampflokführer


Männlich Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 23.03.08

BeitragThema: Re: Nochmal Lok-Identifizierung   Do 03 Jul 2014, 21:02

Hallo Dieter & Andreas,

vielen Dank !

Andreas
Nach oben Nach unten
http://achristo.homepage.t-online.de/Bahnen.htm
Dieter
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1293
Alter : 63
Ort / Region : Fredenbeck
Hobbies : Feldbahn, alte Technik, Lanz
Name / Alter : Dieter
Anmeldedatum : 02.10.07

BeitragThema: 2838 1965 DL8   Do 03 Jul 2014, 21:09

Fauli schrieb:
Hallo Andreas,

wieder tolle Bilder. Die rote Diema DL8 sieht irgendwie nach Sägewerk aus, evtl. folgende :

2243 1959 DL8 B-dm 750 02.06.1959 Carl Gluud, Bremen, für Sägewerk Veckerhagen/Weserbergland (1989 ++ nach Brand)
würde geographisch gut zu dem Bild von Hente & Spiess (wäre da auch mein Tipp) passen. Falls die Fotos vom gleichen Fotographen aus dem gleichen Zeitraum stammen wird das umso wahrscheinlicher.
Grüsse Fauli
***********************************************************************************************
Fauli, Sägewerk ist schon mal richtig. Es handelt sich um diese noch erhaltene und fahrbereite immer noch rote DL8:

2838 1965 DL8 B-dm 600 16.11.1965 Feldbahnfabrik Breidenbach & Co., Mannheim, für Säge- und Hobelwerk Karl Decker, Morbach.
Die Lok befindet sich fahrbereit in der Sammlung Privat, Michael Beutner, 29649 Wietzendorf

 Daumen hoch 

Edit: ein Bild von der Fundstelle hinzugefügt: Man achte auf den Batteriekasten in der Klappe.



Diema V 2838 1965 DL8 B-dm 600 16.11.1965 Feldbahnfabrik Breidenbach & Co., Mannheim, für Säge- und Hobelwerk Karl Decker, Morbach (1983 iE, 09.2001 v/v) /200x Privat, WFB ./20.11.2006 Privat, M. Beutner, Wietzendorf (10.2011 vh)


Zuletzt von Dieter am Do 03 Jul 2014, 23:01 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.wedeler-feldbahn.de
 
Nochmal Lok-Identifizierung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Nochmal Lok-Identifizierung
» nochmal fotos
» Nochmal Alter einer Lok, diesmal 38 1807
» Wo fang ich da an? Wertbestimmung / Identifizierung
» Nochmal Lok-Identifikation

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Dies und Das-
Gehe zu: