Feldbahnforum
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Aufarbeitung Henschel B 70 "Riesa" Feldbahndampflok im FFM begonnen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Henschel B 70 "Riesa" Feldbahndampflok im FFM begonnen   Di 05 Jul 2016, 14:17

Hallo,

die noch vorhandenen beiden 60l Henschel Injektoren sind vom Sandstrahlen zurück, Stehbolzen und Spindeln müssen erneuert werden, hoffentlich sind die Düsenstöcke etc. ok, Gehäuse schauen gut aus. Kenner sagen, es seien die zuverlässigsten saugenden Injektoren überhaupt.

Gruß
Rüdiger
Nach oben Nach unten
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Henschel B 70 "Riesa" Feldbahndampflok im FFM begonnen   Do 07 Jul 2016, 17:29



Hallo,

gestern die erste erfolgreiche Rollprobe mit montierten Kuppelstangen:



Gruß
Rüdger
Nach oben Nach unten
wismarwagen
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1088
Ort / Region : im Taunus / Ilmenau
Hobbies : alles von 6,5 bis 1435 mm
Name / Alter : Felix / jedes Jahr anders
Anmeldedatum : 13.05.11

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Henschel B 70 "Riesa" Feldbahndampflok im FFM begonnen   Di 09 Aug 2016, 21:58



Hallo zusammen,

"Vom Werden einer Dampflokomotive":






(Alle Bilder: M.B.)
Nach oben Nach unten
http://www.feldbahn-ffm.de
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Henschel B 70 "Riesa" Feldbahndampflok im FFM begonnen   Do 27 Okt 2016, 14:08



Hallo,

es geht voran, Lok im "Endspurt" in der Dämmerung, gezogen von einer kleinen Henschel-Schwester, die sich auf Vorspannfahrten freut:



Die Handbremse funktioniert schon wieder (auch weil ganz neu gebaut-außer dem Zahnkranz aus Münchner Schmiede), die Dampfbremse ist noch zu verrohren:



Beide originalen Henschel-Injektoren sind aufgearbeitet, gesetzt und verrohrt, oben die Ölpumpe mit neuen Überwürfen bei einer ersten Stellprobe:



Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Henschel B 70 "Riesa" Feldbahndampflok im FFM begonnen   Do 10 Nov 2016, 10:58

Hallo,

die dem Original sehr nahe Zwiebelpfeife sitzt:



Gruß
Rüdiger
Nach oben Nach unten
JSFB
verwarnt


Männlich Anzahl der Beiträge : 69
Ort / Region : Heimbuchenthal
Name / Alter : Joseph 47
Anmeldedatum : 07.02.15

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Henschel B 70 "Riesa" Feldbahndampflok im FFM begonnen   Do 10 Nov 2016, 14:14

Mit Freude sehe ich der baldigen ersten Inbetriebnahme entgegen..

LG
Nach oben Nach unten
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Henschel B 70 "Riesa" Feldbahndampflok im FFM begonnen   Mo 14 Nov 2016, 11:55

Hier der neue Halter für die Lichtmaschine an der Rauchkammer der B70/Riesa des FFM! Darunter übrigens die ausgelaserten Türen der Lok:



Gruß

Rüdiger
Nach oben Nach unten
Louis S.
Dampflokheizer


Anzahl der Beiträge : 578
Name / Alter : Steffen Nauk
Anmeldedatum : 23.11.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Henschel B 70 "Riesa" Feldbahndampflok im FFM begonnen   Mo 14 Nov 2016, 12:01

...runde Türen mit Griffen dran??
Nach oben Nach unten
hfb312
Museumsbahndirektor


Männlich Anzahl der Beiträge : 1455
Ort / Region : Frankfurt a.M.
Hobbies : Oldtimer aller Art, Reisen, Fotografie
Name / Alter : in den besten Jahren
Anmeldedatum : 15.10.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Henschel B 70 "Riesa" Feldbahndampflok im FFM begonnen   Mo 14 Nov 2016, 12:27

Aug ...zu behaupten, die Riesa sei eine (70PS!) Schubkarre ist nicht nett! Also schichten wir ab: unten Mulde Schubkarre und Griffen, dann rechteckiger Rohling Tür noch ohne Griff und Scharnier - dafür mit Kleinstrostflecken, darauf Halterung!

Gruß

Rüdiger


Zuletzt von hfb312 am Mo 14 Nov 2016, 14:44 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Louis S.
Dampflokheizer


Anzahl der Beiträge : 578
Name / Alter : Steffen Nauk
Anmeldedatum : 23.11.07

BeitragThema: Re: Aufarbeitung Henschel B 70 "Riesa" Feldbahndampflok im FFM begonnen   Mo 14 Nov 2016, 14:00

...hier kam grad Roberto Blanco vorbei und sang das berühmte Lied... Sport
Nach oben Nach unten
 
Aufarbeitung Henschel B 70 "Riesa" Feldbahndampflok im FFM begonnen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Aufarbeitung Henschel B 70 "Riesa" Feldbahndampflok im FFM begonnen
» Schmalspurlok Bn2t + t Henschel T2-71 u. Wagon von MODELIK
» Märklin 3044 - Henschel EA800
» Neue Dampflok im FFM
» Feuerwehrhistorik Riesa

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Feldbahnforum :: Restauration und Aufarbeitung-
Gehe zu: